Das Freiwillige Soziales Jahr in Deutschland als Ausländer: FSJ

KI-Bild von Midjourney

FSJ als Ausländer in Deutschland: Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist ein sozialer Freiwilligendienst in Deutschland. Du kannst dich auch als Ausländer oder Ausländerin aus nicht-EU-Staaten bewerben. Das Freiwillige Soziale Jahr ist offen für Bewerber aus jedem Land der Welt.

Was ist das FSJ?

Das Freiwillige Soziale Jahr ist ein gemeinnütziges Engagement für junge Menschen im Alter von 16 bis 27 Jahren. Dabei engagieren sich die Freiwilligen für einen Zeitraum von 12 Monaten in verschiedenen sozialen Einrichtungen. Das FSJ bietet jungen Menschen die Möglichkeit, sich persönlich weiterzuentwickeln, ihre sozialen Kompetenzen zu erweitern und wertvolle Erfahrungen für ihre berufliche Zukunft zu sammeln.

Das Besondere für Ausländerinnen und Ausländer ist, dass diese durch das FSJ auch als Nicht-EU-Bürger unkompliziert ein Visum für Deutschland bekommen können. Im FSJ kannst du als Ausländerin oder Ausländer:

  • dir ein berufliches Netzwerk aufbauen, das dir vielleicht später neue Möglichkeiten in Deutschland bietet – vielleicht ein Duales Studium oder eine Ausbildung
  • Freundinnen und Freunde finden
  • Berufserfahrungen sammeln
  • dich langsam an Deutschland gewöhnen
  • deine deutschen Sprachkenntnisse verbessern.

Viele tausend Menschen aus aller Welt haben ein FSJ bereits in Deutschland durchlaufen und sehr viele Ausländerinnen und Ausländer haben hierdurch eine persönliche Perspektive für sich in Deutschland oder Europa gefunden.

Das Freiwillige Soziales Jahr in Deutschland als Ausländer: FSJ - Teste dein Wissen

Willkommen zu unserem Quiz zum Thema "Das Freiwillige Soziales Jahr in Deutschland als Ausländer: FSJ"! Finde heraus, wie gut du dich mit diesem Thema auskennst, und teste dein Wissen über diese spannende Möglichkeit, in Deutschland freiwillig zu arbeiten. Bist du bereit, dein Wissen zu testen und dabei etwas Neues über diese Erfahrung zu lernen? Los geht's!

Welche Vorteile hat das FSJ?

Das FSJ kann Dir viele Vorteile und Möglichkeiten bieten, die Dir im späteren Leben von Nutzen sein können. Ein großer Vorteil des FSJ ist die praktische Erfahrung, die Du sammeln kannst. Während des FSJ hast Du die Möglichkeit, in einem sozialen Berufsfeld zu arbeiten und Erfahrungen zu sammeln, die Dir später im Berufsleben von Vorteil sein können. Du kannst Einblicke in verschiedene Bereiche, wie beispielsweise Gesundheitswesen, Bildung oder Kultur, erhalten und so Deine Berufswahlentscheidung beeinflussen.

KI-Bild von Midjourney
Am FSJ können junge Menschen im Alter von 16 bis 27 Jahren teilnehmen, die ihre Schulpflicht erfüllt haben. Es sind keine besonderen Voraussetzungen oder Qualifikationen erforderlich.

Ein weiterer Vorteil des FSJ ist die Möglichkeit, Deine persönlichen Kompetenzen zu stärken. Du lernst, im Team zu arbeiten und Verantwortung zu übernehmen. Du entwickelst Deine Fähigkeiten in der Organisation und Durchführung von Projekten weiter. Außerdem lernst Du, selbstständig zu arbeiten und Dich auf neue Situationen einzustellen. All dies sind Fähigkeiten, die Dir auch im späteren Leben von Nutzen sein können, sei es im Beruf oder im privaten Bereich.

Ein weiterer Vorteil des FSJ ist, dass Du neue Menschen und Lebenswelten kennenlernen kannst. Du triffst auf Menschen aus verschiedenen Kulturen und mit unterschiedlichen Hintergründen. Du lernst, Dich in neuen sozialen Situationen zurechtzufinden und Deine Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern. Außerdem kann das FSJ dazu beitragen, Deine Persönlichkeit weiterzuentwickeln und Deine interkulturelle Kompetenz zu stärken. All diese Erfahrungen und Kompetenzen können Dir im späteren Leben von Nutzen sein, sei es in Deinem Beruf oder in Deinem sozialen Umfeld.

Wenn du aus dem Ausland kommst, dann ist das FSJ ein einfacher Weg, um nach Deutschland zu kommen und hier Fuß zu fassen. Du kannst während deines FSJ besser Deutsch lernen und ein berufliches Netzwerk aufbauen. So kannst du später vielleicht eine Berufsausbildung oder ein Studium in Deutschland anschließen oder direkt einen Job annehmen.

Über den Autor: Dr. Wolfgang Sender hat Soziologie und Politikwissenschaft studiert und schreibt als Journalist seit 2018 zu Fragen internationaler Karriere. Er ist Autor mehrerer Bücher und vieler Fachartikel. Wolfgang hat über 30 Jahre Arbeitserfahrungen in Unternehmen, Medien, Wissenschaft, Politik und Verwaltung. Folgen Sie dem Autor auf LinkedIn.

Welche interessanten FSJ-Stellen gibt es?

Es gibt in Deutschland sehr viele offene FSJ-Stellen, die auch für Bewerberinnen und Bewerber aus nicht-EU-Staaten offen sind. Egal, ob du nun beispielsweise aus Nigeria, Indonesien, Pakistan, Indien, Mexiko, den Philippinen, Vietnam Ägypten oder irgend einem anderen Land kommst: Jeder hat grundsätzlich Zugang zu diesen Positionen, wenn die folgenden Kriterien erfüllt werden:

Einsatz im Bereich Pflege

Sehr viele Positionen für ein FSJ findest du im Pflegebereich. Wenn du dich für die Pflege interessierst, hast du sehr gute Chancen, direkt eine FSJ-Stelle zu bekommen.

FSJ in der Pflege gibt es praktisch in jedem größeren Ort in Deutschland. Du kannst dich also hier entweder für ein FSJ in der Pflege in einer Großstadt entscheiden (beispielsweise Berlin, München, Köln, Hannover oder Hamburg) oder du gehst in einen kleineren Ort. Kleinere Orte haben oftmals den Vorteil, dass das Leben hier etwas günstiger als in Großstädten ist.

Zu den Einsatzmöglichkeiten im Bereich Pflege zählen aktuell unter anderem:

  • Krankenhäuser
  • Seniorenwohnheime
  • mobile Pflegedienste
  • Kinderpflege
  • persönliche Assistenz von Pflegebedürftigen

Andere interessante Einsatzbereiche

Neben dem Einsatz in den Bereichen Gesundheit und Pflege findest du in praktisch jedem größeren Ort in Deutschland auch weitere FSJ-Stellen. Wir stellen dir einige Positionen vor, nach denen du in den Jobbörsen suchen kannst:

Erziehung und Pädagogik

  • Kindergarten, Hort oder Schule

Soziales und Betreuung

  • Jugendarbeit
  • Schulbegleiter
  • Kinderdörfer / Kinderheime
  • Rehabilitationseinrichtungen

Kulturbereich

  • Theater, Opern und Konzerthäuser

Wenn du dich etwas umschaust, findest du auch FSJ-Stellen im Bereich Technik, Organisation, Sekretariat oder Management. Solche Positionen können ideal sein, um von hieraus in ein Duales Studium, ein Studium oder eine Duale Berufsausbildung einzusteigen.

Während des FSJ erlernst du zunächst die Sprache und einige Grundkenntnisse in diesen Bereichen, die du im Anschluss durch deine Ausbildung verfeinern kannst. Nach erfolgreichem Abschluss einer Ausbildung oder eines Studiums steht in der Regel dem Arbeiten und Leben in Deutschland nichts mehr im Wege.

Daten und Fakten

  • Über 2.000 ausländische Staatsbürger nehmen jährlich am FSJ in Deutschland teil.
  • Mehr als 50% der Teilnehmer entscheiden sich nach dem FSJ für eine Ausbildung oder ein Studium in Deutschland.
  • Das FSJ bietet die Möglichkeit, in verschiedenen Bereichen wie Sozialarbeit, Pflege, Bildung oder Sport tätig zu sein.

Lohnt sich ein FSJ?

Das FSJ lohnt sich vor allem für deine persönliche Entwicklung, darunter deine Berufserfahrung, deiner Auslandserfahrung und deine Sprachkenntnisse. Mit dem Freiwilligen Sozialen Jahr wirst du jedoch keinesfalls reich. Das Geld, das du hier erhältst, reicht oftmals gerade so, um die wichtigsten Ausgaben zu bezahlen. Aber vielen FSJ’lern aus dem Ausland geht es zunächst nicht um das Geld. Die meisten ausländischen FSJ’ler möchten mit diesem Dienst:

  • deutsche Sprachkenntnisse verbessern
  • ein Netzwerk in Deutschland aufbauen
  • Arbeitserfahrungen in Deutschland sammeln
  • ein Studium vorbereiten

Am Ende – so zeigen die von uns geführten Gespräche mit Bewerberinnen und Bewerbern – geht es den meisten FSJ’lern aus dem Ausland darum, über das FSJ eine Zukunftsperspektive in Deutschland zu finden und aufzubauen.

Für viele bestehen diese Zukunftsaussichten auch, beispielsweise wenn diese in reguläre Beschäftigung wechseln oder ein Studium oder eine duale Berufsausbildung beginnen.

FSJ für Bewerberinnen und Bewerber aus dem Ausland

Voraussetzung für ausländische Bewerber ist, dass diese bereits Deutschkenntnisse besitzen, wenn möglich Deutsch auf Niveau B1. Bewerber, die nicht aus der Europäischen Union kommen, müssen zudem beachten, dass ein Visum erforderlich ist. Für Bewerberinnen und Bewerber, die älter als 27 Jahre sind, kommt eventuell der BFD infrage.

  1. Was verdient man im FSJ?

    Monatlich bekommt man mindestens 360 Euro (mindestens 320 Euro Taschengeld plus 40 Euro Zuschuss zur Verpflegung). Manche Stellen zahlen auch mehr. Sie müssen dies mit dem Anbieter der FSJ-Stelle verhandeln.

  2. Was ist der Vorteil eines FSJ als Ausländer?

    Mit einem FSJ kannst du dich in Deutschland sozial engagieren und dabei Gutes tun. Du kannst dich fachlich und persönlich weiterentwickeln. Viele Menschen knüpfen im FSJ Kontakte zu Arbeitgebern und entscheiden sich dann für eine Berufsausbildung oder ein Duales Studium bei diesem Arbeitgeber. Ebenso kannst du dich natürlich sprachlich weiterbilden und die Zeit zur generellen Orientierung in Deutschland nutzen.

  3. Wie bekommt man ein Visum für ein FSJ?

    Wenn Sie nicht Bürger eines EU-Staats sind, benötigen Sie für Ihr FSJ ein Visum. Da die Bezahlung im FSJ oft gering ist, reicht diese oft nicht aus, um ein Visum für den Aufenthalt in Deutschland zu erhalten. Daher müssen Bewerber oft einen Sicherheitsbetrag auf einem Sperrkonto einzahlen, bevor diese ein Visum erhalten können.

  4. Wie bewerbe ich mich für ein FSJ?

    Suchen Sie auf Arbeitsagentur.de nach passenden Stellen und bewerben Sie sich direkt. Sie können auch über Google nach passenden Stellen suchen. Ebenfalls können Sie unseren Newsletter abonnieren: Sie erhalten dann immer aktuelle Ausschreibungen für FSJ-Stellen.

  5. Wann beginnt ein FSJ für Ausländerinnen und Ausländer?

    Ein FSJ beginnt meisten im Herbst (1. August oder 1. September). Manche Anbieter bieten auch andere Einstiegstermine an. Du solltest beachten, dass man sich jederzeit bewerben kann – also auch deutlich vor diesen Terminen. Die Dauer des FSJ beträgt übrigens meistens ein Jahr.

  6. In welchen Bereichen kann man als Ausländer ein freiwilliges soziales Jahr machen?

    Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) kannst du beispielsweise in der Kinder- und Jugendarbeit, in der Gesundheits- und Altenpflege, in Sportvereinen, in kulturellen Einrichtungen und Schulen machen. Außerdem ist das im Bereich Umweltschutz und Naturschutz, in der Landschaftspflege und Denkmalpflege möglich. Auch andere Bereiche sind möglich.

  7. Kann ich auch als Frau ein FSJ in Deutschland machen?

    Selbstverständlich ist das FSJ offen für Frauen, Männer und Personen, die sich anders zuordnen, offen.

  8. Was ist ähnlich zum Freiwilligen Sozialen Jahr?

    Das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) hat im Wesentlichen die gleichen Rahmenbedingungen wie das Freiwillige Sozialen Jahr. Allerdings liegt die Aufgabe im Freiwilligen Ökologischen Jahr im Bereich Umwelt- und Naturschutz.

Eine FSJ-Stelle finden

Eine FSJ-Stelle findest du am leichtesten über das Internet. Du kannst hiernach in großen privaten oder staatlichen Jobportalen suchen. Wenn du schon weißt, dass du vielleicht im Bereich Kultur ein FSJ machen willst, dann kannst du über Google und Bing beispielsweise nach “Kultur FSJ” suchen.

Auf Google empfiehlt sich die Suche nach dem Begriff “FSJ Stellenangebote”: Hier werden dir oftmals direkt verschiedene Positionen angezeigt.

Praxistipp

Auf der Website der deutschen Arbeitsagentur sind regelmäßig mehrere hundert Stellen für ein Freiwilliges Soziales Jahr gelistet. Wenn du auf dieser Seite suchst, solltest du in der Suchmaske nicht nur “FSJ” eingeben. Nutzt du “FSJ” dann werden dir oft nur bis zu 500 freie Positionen angeboten. Nutzt du als Suchbegriff jedoch “Soziales Jahr”, werden dir oftmals über 6.000 freie Stellen angezeigt.

Bewerbung

Sobald du eine für dich passende Stelle gefunden hast, kannst du dich direkt beim Arbeitgeber bewerben. Du musst dir am Anfang nicht allzu viele Gedanken um Fragen wie Visum, Sperrkonto oder Unterkunft machen. Die meisten Anbieter eines FSJ in Deutschland kennen sich hiermit gut aus und werden dich durch diesen Prozess führen.

FSJ als Ausländer: Es gibt attraktive Alternativen!

Bevor wir die Voraussetzungen für ein FSJ als Ausländer in Deutschland für internationale Bewerber erklären, möchten wir Sie auf attraktive Alternativen zum FSJ hinweisen:

Wenn Sie älter als 27 Jahre sind, können Sie nicht am FSJ teilnehmen. Ihnen steht dann der BFD zur Verfügung.

Sprechen Sie bereits Deutsch auf Niveau A2 oder B1, oder haben Sie sogar einen Hochschulabschluss oder einen Berufsschulabschluss im Ausland erworben, können Sie auch in Deutschland direkt eine Berufsausbildung beginnen, oder eine Erwerbstätigkeit aufnehmen.

Wenn Sie Student oder Studentin im Ausland sind, können Sie bis zu 90 Tage im Jahr in Deutschland arbeiten und hier regulär Geld verdienen – egal aus welchem Land Sie kommen.

Eine Berufsausbildung können Sie als ausländischer Bewerber aus jedem Land der Welt in Deutschland beginnen, wenn sie einen Schulabschluss der neunten oder zehnten Klasse besitzen und zusätzlich Deutsch mindestens auf Niveau A2 sprechen (Sie können sich mit Niveau A2 bewerben, müssen dieses Niveau aber vor Einreise nach Deutschland auf B1 anheben).

Solche Berufsausbildungen sind beispielsweise in den Bereichen Pflege, Metallverarbeitung, Handel, Landwirtschaft, Handwerk, Elektro oder IT möglich. Nach einem Abschluss der dreijährigen Berufsausbildung können Sie in Deutschland als Fachkraft hoch qualifizierte Tätigkeiten mit einer stabilen Berufs- und Lebensperspektive in deutschen Unternehmen übernehmen.

Verfügen Sie bereits über ein Studium im Ausland oder über eine Berufsausbildung im Ausland können Sie grundsätzlich in Deutschland direkt eine Arbeit aufnehmen, sofern Sie Deutsch mindestens auf Niveau B1 beherrschen. Bewerberinnen und Bewerber, die nicht EU-Bürger sind, benötigen hierfür ein Visum. Wir informieren darüber im Laufe des Bewerbungsprozesses.

KI-Bild von Midjourney
Das FSJ kann in verschiedenen sozialen Einrichtungen absolviert werden, wie beispielsweise in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen, Kindergärten, Behinderteneinrichtungen oder auch in kulturellen Einrichtungen. Wichtig ist, dass die Einrichtung als FSJ-Einsatzstelle anerkannt ist.

Für einige Berufe, beispielsweise im Bereich der Wissenschaft, IT oder Forschung können internationale Bewerberinnen und Bewerber oftmals auch ohne deutschen Sprachkenntnisse in Deutschland arbeiten. Dies richtet sich unter anderem nach den Anforderungen des Arbeitgebers.

FSJ als Ausländer in Deutschland: Voraussetzungen für internationale Bewerber

Wichtigste Voraussetzung für ein FSJ als Ausländer in Deutschland ist zunächst, einen Arbeitgeber in Deutschland zu finden, der ein solches FSJ anbietet.

Die meisten Arbeitgeber erwarten von internationalen Bewerbern, dass diese Deutsch mindestens auf Niveau A2 sprechen, damit sie die vielfältigen Aufgaben im sozialen oder kulturellen Bereich in Deutschland übernehmen können. Eventuelle weitere Voraussetzungen, insbesondere fachliche Voraussetzungen, legen die Arbeitgeber fest.

FSJ für Ausländer in Deutschland: Visum

Für ein Freiwilliges Soziales Jahr benötigen alle Personen ein Visum, die nicht Deutsche sind oder aus einem anderen Mitgliedsland der Europäischen Union bzw. aus dem Europäischen Wirtschaftsraum stammen. Das Visum muss vor der Einreise nach Deutschland beantragt werden und es muss bereits bei Beantragung des Visums ein Vertrag mit einem Arbeitgeber in Deutschland vorliegen.

Bewerberinnen und Bewerber aus dem Ausland sollten daher unbedingt beachten, dass als allererster Schritt ein Arbeitgeber in Deutschland gefunden werden muss. Die Beantragung des Visums wird dann oftmals mehrere Wochen dauern. Wenn Sie sich also für ein Freiwilliges Soziales Jahr in Deutschland interessieren und Drittstaatler sind, sollten Sie mehrere Monate vor Beginn der gewünschten Tätigkeit mit Ihrer Bewerbung starten.

Bewerberinnen und Bewerber aus der EU benötigen kein Visum und keine weitere Erlaubnis für ein Freiwilliges Soziales Jahr.

Welche Alternativen gibt es zum FSJ als Ausländer in Deutschland?

Bewerberinnen und Bewerber aus nicht-EU-Ländern sollten beachten, dass es in vielen Fällen nach dem FSJ nicht möglich ist, in Deutschland zu bleiben, um hier zu leben und zu arbeiten. Nach unserer Erfahrung gelingt es vielen Bewerbern in diesem Freiwilligen Sozialen Jahr nicht, die erforderlichen Deutschkenntnisse zu erwerben und eine Anschlusstätigkeit zu finden. Wir empfehlen daher immer auch an eine Berufsausbildung in Deutschland als eine Alternative zu denken. Es gibt auch Berufsausbildungen in verschiedenen anderen Ländern der EU.

KI-Bild von Midjourney
Nimm dir dir Zeit und prüfe immer auch alle Alternativen zum FSJ, damit du dich richtig entscheiden kannst.

In ganz Europa gibt es darüber hinaus den Europäischen Freiwilligendienst, mit dem du dich in sozialen Projekten in Europa engagieren kannst. Neben dem FSJ gibt es in Deutschland auch das Freiwillige Ökologische Jahr und den Bundesfreiwilligendienst (BFD) eine Alternative zum FSJ. Hier können sich Menschen sozial engagieren und praktische Erfahrungen sammeln.

Eine weitere Möglichkeit ist ein Praktikum in Deutschland. Es gibt viele Organisationen und Unternehmen, die Praktikumsplätze anbieten. Während eines Praktikums kannst Du praktische Erfahrungen sammeln und Deine Kompetenzen erweitern. Du hast die Möglichkeit, in verschiedenen Bereichen zu arbeiten und Einblicke in verschiedene Berufsfelder zu erhalten.

Neben diesen Möglichkeiten solltest du dich eventuell auch informieren, ob ein Duales Studium oder ein reguläres Studium in Deutschland für dich passt.

Bist du schon lebensälter und hast bereits ein Studium absolviert, solltest du dich auch über die neuen Möglichkeiten der geplanten Chancenkarte für Deutschland informieren.

Anzeige

Eignungstest: Bist du bereit für ein Freiwilliges Soziales Jahr in Deutschland?

Bevor du dich für ein Freiwilliges Soziales Jahr in Deutschland als Ausländer entscheidest, ist es wichtig, deine persönliche Eignung abzuwägen. Beantworte dazu die folgenden Fragen, um herauszufinden, ob das FSJ das Richtige für dich ist.

Stichwortsuche zu diesem Beitrag: , , , , , ,

Nach oben scrollen