Ausbildung bei Tesla

KI-Bild von Midjourney

Tesla ist einer der führenden Autohersteller der Welt. Seitdem das amerikanische Unternehmen seine Giga-Factory nahe Berlin eröffnet hat, kannst du auch eine Ausbildung bei Tesla machen. Was musst du wissen?

Duale Berufsausbildung bei Tesla

Tesla ist eines der führenden Technologieunternehmen der Welt. Seit 2020 hat das Unternehmen das erste europäische Werk in Grünheide bei Berlin errichtet. Mit rund 11.000 Beschäftigten handelt sich um eine der größten Elektroauto-Fabriken in Deutschland. Wöchentlich sollen hier derzeit rund 4000 Fahrzeuge hergestellt werden. Du kannst dich bei Tesla für Jobs bewerben und auch ein Duales Studium bei Tesla beginnen. Auch Praktikumsplätze gibt es bei Tesla.

Schließlich kannst du auch eine Duale Berufsausbildung bei Tesla machen.

In welchen Bereichen kann man bei Tesla eine Berufsausbildung machen?

Aktuell gibt es bei Tesla in Grünheide nach Medienberichten knapp 150 Azubis. Im Bereich der Fahrzeugherstellung verfügt der Standort Grünheide unter anderem über diese Abteilungen:

  • Presswerk
  • Gießerei
  • Karosserierohbau
  • Lackiererei
  • Pulverbeschichtung
  • Kunststoff-Spritzguss und Kunststoff Lackiererei
  • Sitzfertigung
  • Fertigung des Antriebs
  • Batteriezellfertigung
  • Batteriepack-Montage
  • Endmontage der Fahrzeuge

In vielen dieser Bereiche kannst du bei Tesla eine duale Berufsausbildung (Lehre) machen. Du siehst bereits an dieser Liste, dass Tesla hier viele Fertigungsschritte vornimmt, die bei anderen Herstellern bei Zulieferern vorgenommen werden. Interessant ist an Tesla also, dass du hier als Azubi die gesamte Bandbreite der Fahrzeugherstellung praktisch an einem Ort erleben kannst. Dadurch kannst du enormes Wissen ansammeln und mit einer Berufsausbildung in einem der Teilbereiche zu einem Experten für Fahrzeugherstellung insgesamt werden.

KI-Bild von Midjourney

In welchen Berufen bildet Tesla aus?

Tesla bietet in Deutschland auch verschiedene Ausbildungsplätze an. Für 2023 sind aktuell (Dezember 2022) über 80 Ausbildungsplätze ausgeschrieben, wovon einige wahrscheinlich mehrfach besetzt werden. Regional findest du die Ausbildungsplätze vor allem in der Giga-Factory, aber auch in vielen anderen Ballungszentren in Deutschland oder im näheren “Speckgürtel” dieser Metropolen.

Hinsichtlich der Berufe wird in vielen Bereichen ausgebildet, beispielsweise in den folgenden Bereichen:

  • Fahrzeugtechnik
  • Transport und Logistik
  • Berufe im Bereich IT
  • Sonstige Dienstleistungsberufe
  • Berufe im Bereich Elektro
  • Installationstechnik und Metallbautechnik
  • Berufe im Bereich Handel und Kundenberatung

Karriere bei Tesla: Teste dein Wissen!

Willkommen zu unserem Quiz über die Ausbildung bei Tesla! Finde heraus, wie gut du dich in der Welt der Elektromobilität und erneuerbaren Energien auskennst. Bist du bereit, dein Wissen zu testen und etwas Neues über diese spannende Branche zu erfahren? Los geht's!

Möglichkeiten für eine Ausbildung bei Tesla bei Berlin 2023

Dies sind einige der aktuell bei Tesla inserierten Möglichkeiten für eine Lehre mit Beginn 2023:

  • Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d)
  • Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)
  • Industriekaufmann/ -kauffrau (m/w/d)
  • Industriemechaniker (m/w/d)
  • Konstruktionsmechaniker (m/w/d)
  • Mechatroniker (m/w/d)
  • Technischer Produktdesigner – Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion (m/w/d)
  • Zerspanungsmechaniker (m/w/d)
  • Anlagenmechaniker für Sanitär- Heizungs- und Klimatechnik (m/w/d) – Gigafactory Berlin-Brandenburg
  • Chemielaboranten (m/w/d) – Gigafactory Berlin-Brandenburg
  • Elektroniker Automatisierungstechnik (m/w/d) – Gigafactory Berlin-Brandenburg
  • Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) – Gigafactory Berlin-Brandenburg
  • Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d) – Gigafactory Berlin – Brandenburg
  • Gießereimechaniker (m/w/d) – Gigafactory Berlin-Brandenburg
  • Industriekaufmann (m/w/d) – Gigafactory Berlin-Brandenburg
  • Industriemechaniker (m/w/d) – Gigafactory Berlin-Brandenburg
  • Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker (m/w/d) – Gigafactory Berlin-Brandenburg
  • Kfz-Mechatroniker (m/w/d) System- und Hochvolttechnik – (viele Standorte)
  • Kraftfahrzeugmechatroniker für System- und Hochvolttechnik (m/w/d) – Gigafactory Berlin-Brandenburg
  • Mechatroniker (m/w/d) – Gigafactory Berlin-Brandenburg
  • Technischer Systemplaner (m/w/d) – Gigafactory Berlin-Brandenburg
  • Verfahrensmechaniker Beschichtungstechnik (m/w/d) – Gigafactory Berlin-Brandenburg
  • Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik (m/w/d) – Gigafactory Berlin-Brandenburg
  • Werkzeugmechaniker (m/w/d) – Gigafactory Berlin-Brandenburg
  • Automobilkauffrau /-mann (m/w/d) – (viele Standorte)
  • Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d) – (mehrere Standorte)
  • Fachkraft für Schutz und Sicherheit (m/w/d) – Gigafactory Berlin-Brandenburg

Womit muss ich bei Tesla rechnen?

Da Tesla ein Marktführer im Bereich Elektromobilität ist, haben natürlich viele Menschen aus aller Welt daran Interesse, hier eine Berufsausbildung zu beginnen. Das bedeutet, dass du hier mit einiger Konkurrenz rechnen solltest.

Auf der anderen Seite ist es jederzeit einen Versuch wert, sich hier zu bewerben. Mit guten Bewerbungsunterlagen, sehr guten Zensuren in der Schule und der richtigen Einstellung kann es dir gelingen, eine Ausbildung bei Tesla zu beginnen.

Daten und Fakten

  • Tesla hat weltweit mehr als 50.000 Mitarbeiter.
  • Das Unternehmen wurde im Jahr 2003 gegründet.
  • Tesla ist einer der weltweit führenden Hersteller von Elektrofahrzeugen.
  • Im Jahr 2020 lieferte Tesla über 499.550 Fahrzeuge aus.
  • Elon Musk ist der Gründer und CEO von Tesla.

Entwicklung und Ausblick

Tesla plant, die Kapazität seines Werks zu verdoppeln, was die Mitarbeiterzahl auf etwa 22.500 erhöhen und die Produktion auf eine Million Fahrzeuge pro Jahr steigern würde. Der Standort soll zugleich zur größten Batteriefabrik der Welt ausgebaut werden. Dies alles verspricht im Erfolgsfalle auch weiterhin viele Ausbildungsplätze und Jobs.

Anreise und Mitarbeiter

Die Anreise der Mitarbeiter wird durch eine eigene Bahnlinie, den “RB Tes”, erleichtert, der täglich etwa alle 45 Minuten vom Bahnhof Erkner aus fährt, um Angestellte von und zur Arbeit zu bringen. Diese Verbindung zeigt Teslas Bemühungen, die Logistik für seine Belegschaft zu optimieren und die Anbindung an den Standort zu verbessern. Viele Beschäftigte von Tesla kommen aus Berlin. Aber auch aus dem umliegenden Orten bis hin zu Frankfurt/Oder, Fürstenwalde und dem westlichen Brandenburg gibt es Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Durch den RE1 kommen sie bequem und schnell nach Erkner.

Internationale Belegschaft

Die Belegschaft bei Tesla in Grünheide ist international zusammengesetzt, was die globale Ausrichtung des Unternehmens widerspiegelt. Die Mitarbeiter sollen aus über 120 Nationen stammen und tragen zu einem vielfältigen und dynamischen Arbeitsumfeld bei, das Innovation und Kreativität fördert.

Arbeitsumgebung

Die Arbeitsumgebung bei Tesla ist geprägt von fortschrittlicher Technologie und Automatisierung. Die Produktion nutzt hochmoderne Maschinen und Robotertechnik, um Elektrofahrzeuge und Batterien effizient und in hoher Qualität herzustellen. Diese technologische Ausstattung spiegelt Teslas Fokus auf Innovation und Effizienz wider.

Tesla ist ein eingetragenes Warenzeichen der Tesla, Inc. Dieser Artikel entstand nicht im Auftrag oder Zusammenhang mit Tesla oder einem mit Tesla verbundenen oder beauftragten Unternehmen, sondern ist Gegenstand freier Berichterstattung.

Eignungstest: Passt eine Ausbildung bei Tesla zu dir?

Um herauszufinden, ob eine Ausbildung bei Tesla zu dir passt, beantworte bitte die folgenden Fragen.

Stichwortsuche zu diesem Beitrag: , , , , , ,

Nach oben scrollen