Arbeit in Deutschland für Polen

Arbeit in Deutschland für Polen
Arbeit in Deutschland für Polen: Foto von Picsaron.

Arbeit in Deutschland für Polen: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Polen sind bei deutschen Arbeitgebern oft sehr willkommen. Ein hohes Ausbildungsniveau, gute Kenntnisse deutscher Produkte und Standards sowie oft sehr gute deutsche Sprachkenntnisse führen auch in diesem Jahr zu einer ungebrochen hohen Nachfrage nach Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus Polen.

Arbeit in Deutschland für Polen: Wie kann ich mich für einen Job in Deutschland bewerben?

Polnische Staatsbürger können sich als EU-Bürger jederzeit auf beliebige Stellenausschreibungen in Deutschland bewerben. Im Rahmen der Arbeitnehmerfreizügigkeit kann sowohl eine Berufstätigkeit wie auch eine Ausbildung in Deutschland begonnen werden.

Life-in-Germany.de bietet mehrere Stellen, für die sich auch Interessentinnen und Interessenten aus Polen bewerben können.

Arbeit in Deutschland für Polen: Mögliche Einsatzgebiete

Bereits in der Gegenwart arbeiten viele Menschen aus Polen in Deutschland, beispielsweise als Verkäufer, Unternehmer, Kraftfahrer, Mechaniker, Handwerker oder Pflegekräfte. Insbesondere in den deutschen Metallberufen und Bauberufen gibt es oft einen ungebrochen hohen Bedarf. Perspektivreich für Bewerber aus Polen werden aber auch zunehmend die Bereiche IT, Management und Wissenschaft.

Was müssen interessierte Bewerber aus Polen bei ihrer Bewerbung besonders beachten?

Life-in-Germany.de hat in diesem Jahr 312 Bewerbungen aus Polen untersucht und dabei festgestellt, dass sich die Qualität der Bewerbungsunterlagen gegenüber dem Vorjahr erkennbar verbessert hat. Derzeit setzt sich auch in Polen der EU-Lebenslauf “Europass” stärker durch. Dies führt zu klareren Angaben im Lebenslauf und zu weniger Informationslücken.

Wichtig bleibt weiterhin, dass auch polnische Bewerberinnen und Bewerber in der Bewerbung versuchen, das System ihrer Schulausbildung und des Abschlusses so darzustellen, dass sie von deutschen Lesern leicht verstanden wird.

Können Polen in Deutschland eine Duale Berufsausbildung absolvieren?

In Deutschland können Bewerber aus allen Staaten eine Berufsausbildung absolvieren. Der Vorteil dieser Lösung liegt für junge Leute darin, dass sie einen Beruf in Deutschland vollständig erlernen können und damit eine Qualifizierung zum Facharbeiter erwerben. Ausführliche Informationen u.a. zu den Voraussetzungen, Sprachkenntnissen und Perspektiven hat Life-in-Germany.de ausführlich aufbereitet.

Welche Deutschkenntnisse benötige ich für eine Arbeit in Deutschland?

Dies hängt von der jeweiligen Position ab. Wir empfehlen jedoch jedem Bewerber und jeder Bewerberin, dass Sie möglichst gute Deutschkenntnisse mitbringen. Sie können oftmals zwar auch ohne Deutsch arbeiten – aber Sie sind mit Deutschkenntnissen besser geschützt und können für sich bessere Ergebnisse erzielen.

Wenn Sie sich bewerben möchten:

Mit unserem kostenlosen Newsletter bleiben Sie über neue Stellen informiert. Sie können sich direkt über den Newsletter bewerben.

Andere Möglichkeiten in Deutschland

Arbeit in Deutschland für Berufserfahrene

Arbeiten in Deutschland: Unsere Angebote in anderen Sprachen

Kooperation mit Life-in-Germany.de

So erhalten Sie eine kostenlose persönliche Beratung von uns

Wenn Sie in Deutschland arbeiten oder eine Lehre machen wollen, haben Sie sicher viele Fragen. Da wir jede Woche hunderte von Anfragen erhalten, können wir normalerweise keine kostenlosen Beratungen mehr anbieten.

Aber es gibt jetzt eine Möglichkeit, wie Sie sich kostenlos durch uns beraten lassen können!

Teilen Sie einen Beitrag über uns auf Facebook oder Instagram oder teilen Sie einen Link zu unserer Website in Ihrem Blog oder auf Ihrer Homepage: Dann erhalten Sie eine 15-minütige kostenlose Beratung durch unsere Experten.

Unsere Premium Kooperationspartner

In Deutschland arbeiten oder eine Ausbildung machen: Life-in-Germany.de ist ein Portal zur Information internationaler Bewerber. Life-in-Germany.de arbeitet weltweit. Wir kooperieren mit festen Partnern u. a. in: Algerien, Estland, Ghana, Italien, Kamerun, Indien, Indonesien, Lettland, Litauen, Marokko, Mongolei, Togo, Tunesien, Serbien, Simbabwe, Sri Lanka, Ukraine, Vietnam und vielen weiteren Ländern.