Mehrere Varianten des Lebenslaufs erstellen

Wenn du dich in Deutschland bewirbst, dann ist es oft clever, nicht nur einen Standard-Lebenslauf zu haben. Vielmehr kann es sich lohnen, dass du dir leicht unterschiedliche Varianten des Lebenslaufs erstellst, um dich zielgerichtet zu bewerben und erfolgreicher zu sein.

Erstelle dir mehrere thematische Versionen deines Lebenslaufs

Eine erfolgversprechende Strategie bei Bewerbungen ist es, dein Profil so zu optimieren, dass es ideal zu einer Ausschreibung passt. Stellen und damit Ausschreibungen sind sehr unterschiedlich. Manchmal steht eher das fachliche im Vordergrund, dann eher die Teamarbeit oder manchmal die Durchsetzungskraft.

Je nach deinem gewünschten Job solltest du also versuchen genau das in deinem tabellarischen Lebenslauf herauszustellen, was dich eben für diesen neuen Job qualifiziert. Anderes, was vielleicht für dich wichtig war aber für den geplanten neuen Job weniger relevant ist, kannst du im Gegenzug kürzen.

Beispiel Maschinenbauingenieur

Beispiel: Du bist Maschinenbauingenieur und hast in den letzten Jahren in der Qualitätssicherung bei einem Baumaschinenhersteller gearbeitet. Du könntest hier drei verschiedene Varianten deines Lebenslaufes erstellen:

Erste Variante mit Schwerpunkt auf das Thema Maschinenbau: Du hebst hier alles hervor, was mit deinem Wissen rund um den Maschinenbau zusammenhängt und machst Aspekte wie die Qualitätssicherung und umfangreichere Angaben zum Baumaschinenhersteller etwas kürzer. Diese Variante deiner Bewerbung kannst du dann nutzen, wenn beim neuen Job der Themenschwerpunkt auf Maschinenbau liegt.

Varianten eines Lebenslaufs

Zweite Variante mit dem Schwerpunkt Qualitätssicherung. Geht es bei deinem geplanten neuen Job um das Thema Qualitätssicherung, dann solltest du dieses Thema in deinem Lebenslauf ausbauen. Schreibe dazu etwas mehr und kürze dafür andere Infos.

Anzeige

Dritte Variante mit Schwerpunkt auf deinen letzten Arbeitgeber. Es kommt vor, dass du dich bei einem direkten Mitbewerber deines aktuellen Arbeitgebers bewirbst – eventuell sogar auf eine vergleichbare Position. In diesem Falle kann es ausreichend sein, deine fachlichen Kenntnisse Maschinenbau und deine Erfahrung im Bereich Qualitätssicherung nur grob zu umreißen. Du legst hier vielmehr mehr Wert auf Angaben zu deinem jetzigen Arbeitgeber – beispielsweise in welchen Projekten du gearbeitet hast und mit welchen Kunden. Beachte dabei aber unbedingt, welche Vertraulichkeit du zu wahren hast.

Mit welcher Software erstellst du am besten Varianten des Lebenslaufs?

Tools wie beispielsweise der Europass Lebenslauf sind sicherlich ein guter Start. Vor allem dann, wenn du:

  • am Karriereanfang stehst
  • wenig Zeit hast, einen eigenen CV im eigenen Layout anzulegen
  • noch nicht richtig gut Deutsch sprichst
  • deine Daten online speichern möchtest
  • dich in anderen Ländern der EU bewerben möchtest.

Schnell geraten diese Vorlagen jedoch an die Grenzen: Je mehr du in deinem Leben gemacht hast, desto unübersichtlicher werden diese Vorlagen. Daher kann es sich empfehlen, dass du die Varianten des Lebenslaufs auf deinem eigenen Rechner erstellst und speicherst. Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Google Docs ist hierfür eine gute Lösung, wenn du schnell und einfach gestalten willst und die Inhalte in verschiedenen Google-Anwendungen bearbeiten möchtest.
  • Wir finden jedoch auch nach wie vor Microsoft Publisher einen Blick wert. Wer sich mit Microsoft 365 und insbesondere Word auskennt, findet sich hier schnell zurecht. Vorteil des Programms ist es, dass du es wie eine Textverarbeitung nutzen kannst aber die Gestaltung leichter und genauer umsetzen kannst.
  • Weiterhin bleibt dir natürlich Microsoft Word – hier gibt es einige fertige Vorlagen oder du lädst dir Vorlagen aus dem Netz. Wer jedoch schon einmal damit gearbeitet hat, weiß, wie schnell man hier aus dem Takt kommt und Einzüge, Abstände und Tabulatoren den Abend massiv verkürzen können.

Inhalte aktuell halten

Übrigens ist es auch wichtig, dass du schaust, ob deine angegebenen IT-Kenntnisse noch aktuell sind. Schreibst du immer noch von “Microsoft Office” in einem CV? Dann könnte dich dieser Beitrag interessieren. Denn Microsoft Office heißt jetzt anders.

Anzeige

Mehrere Varianten des Lebenslaufs erstellen: Ähnliche Artikel

Warum du jetzt deine IT-Kenntnisse im Lebenslauf prüfen solltest

Microsoft Office wird an vielen Stellen bald nicht mehr so heißen. Diese und andere Umbenennungen lassen deinen Lebenslauf schnell alt ...

Bewerbung als Ausländer in Deutschland: Auf diese 10 Dinge müssen Sie achten!

Bewerbung für Deutschland als Ausländer: Oft wird bei Bewerbungen in Deutschland nach bestimmten Bewerbungsunterlagen (Dokumenten) gefragt: Gerade für Bewerberinnen und ...

Was ist eine Initiativbewerbung?

Was ist eine Initiativbewerbung und wie funktioniert dies in Deutschland? Unser Guide dazu.Initiativbewerbung: Eine EinordnungIn Deutschland gibt es im Groben ...

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert