Deutsch lernen für das Studium in Deutschland

Lesedauer: 3 Minuten.

Wenn du als Ausländerin oder Ausländer in Deutschland studieren möchtest, brauchst du oft Deutschkenntnisse. Wie kannst du Deutsch lernen für das Studium? Was solltest du beachten?

Deutsch ist eine schwere Sprache, oder?

Du hast wahrscheinlich schon gehört, dass Deutsch eine schwer zu lernende Sprache ist. Das stimmt: Es gibt eine Menge Regeln, die man sich nur schwer merken kann. Außerdem ist das Vokabular reichhaltig und nuanciert. Es ist oft schwer, das Wort zu finden, das genau beschreibt, was du meinst. Denn Deutsch ist auch eine reichhaltige Sprache, in der es viele verschiedene Worte gibt, die Ähnliches beschreiben, aber leicht nuanciert.

Ein paar Tipps zum Deutsch lernen

Wenn du Deutsch lernen willst, aber nicht weißt, wo du anfangen sollst, findest du hier ein paar wichtige Tipps, die dir auf deinem Weg helfen.

  • Beginne damit, das Alphabet zu lernen. Übe, es in verschiedenen Buchstabenkombinationen zu schreiben, und versuche, dir die Laute der einzelnen Buchstaben einzuprägen.
  • Nimm dir jeden Tag mindestens 20 Minuten Zeit zum Lernen.
  • Lass dich nicht durch die Grammatik verrückt machen – auch wenn du viele Vokabeln lernst, kannst du schnell voran kommen.
  • Nimm dir ein gutes Lehrbuch, das dir von einer erfahrenen Deutschlehrkraft empfohlen wird. Auf Amazon findest du verschiedene moderne Lehrwerke für Deutsch als Fremdsprache*.

Es ist auch möglich, Deutsch mit Hilfe von Filmen, Musik und YouTube zu lernen. Entscheidend ist, dass die Dinge, die du lernst, für dich interessant sein müssen. Wenn du ein Lied oder einen Film mit deutschen Untertiteln magst, wird es dir viel leichter fallen, die Sprache zu verstehen.

Mit deiner Lieblingsmusik und deinen Lieblingsvideos kannst du deine Deutschkenntnisse schneller verbessern als auf jede andere Weise. Ich empfehle dir, die Liedtexte durchzugehen und alle Wörter und Redewendungen zu identifizieren, die du noch nicht kennst.

Danach kannst du sie immer und immer wieder wiederholen, bis sie fest in deinem Gedächtnis verankert sind. Das Beste ist, dass diese Methode auch funktioniert, während du etwas anderes tust – wie spazieren gehen oder dein Zimmer aufräumen – denn wenn es darum geht, neue Vokabeln zu lernen, ist passives Lernen besser als aktives Lernen.

Wie kannst du Deutsch lernen für das Studium?
In der Gruppe gelingt das Deutsch lernen für das Studium oft sehr gut – wenn ihr euch auf die Sprache konzentrieren könnt und eine gute Stimmung herrscht.

Dein Deutsch im Studium verbessern

Auch während des Studiums kannst du dann dein Deutsch durch zusätzliche Kurse verbessern. Das passiert oft automatisch durch deine Sprachpraxis an der Hochschule, beispielsweise indem du die Vorlesungen und Seminare besuchst oder Referate hältst.

Wünschst du dir eine professionelle Verbesserung deiner Deutschkurse kannst du oft Weiterbildungen an den Sprachzentren der Hochschulen besuchen oder Online-Kurse belegen. So gibt es beispielsweise Kurse für Gutes Deutsch in Beruf und Alltag*, die dich auf das Berufsleben in Deutschland sprachlich vorbereiten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rechtlicher Hinweis

Life-in-Germany.de ist eine Informationsplattform zum Thema Arbeiten und Leben in Deutschland. Wir fokussieren auf die Gewinnung von ausländischen Fachkräften, Azubis und Studenten.

Alle Inhalte dieser Seite sind rechtlich geschützt und unterliegen dem Copyright. Bei den getroffenen Aussagen zu verschiedenen Fragen handelt es sich um redaktionelle Texte und unverbindliche Erstinformationen. Kein Text oder Element dieser Seite stellt eine Rechtsberatung dar. Wenden Sie sich für eine Rechtsberatung an einen Anwalt. Wenden Sie sich für steuerliche Beratungen an einen Steuerberater. Die redaktionellen Texte geben den Stand sorgfältiger Recherche zum Veröffentlichungszeitpunkt dar. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Sachverhalte seit Veröffentlichung ändern. Die Informationen stellen in keiner Weise eine Handlungsempfehlung dar. Die Informationen geben nur erste Hinweise und erheben daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Obwohl sie mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt wurden, kann keine Haftung für die inhaltliche Richtigkeit übernommen werden.  Informieren Sie uns bitte über eventuelle Fehler und Unzulänglichkeiten.

In den Stellenausschreibungen wie in allen anderen Texten der Seite Life-in-Germany.de sind Irrtümer, Fehler und Unvollständigkeiten nicht ausgeschlossen. Es ist möglich, insbesondere bei längerfristig ausgeschriebenen Stellenanzeigen, dass sich die Rahmenbedingungen im Zeitverlauf ändern und diese Änderungen durch die Arbeitgeber Life-in-Germany.de nicht oder nicht vollständig mitgeteilt werden. Wir bemühen uns stets um die aktuellste Fassung der Ausschreibungen. Verbindlich sind für Bewerber jedoch ausschließlich die Angaben des Unternehmens. Diese Angaben erfahren Sie im Bewerbungsgespräch und im Arbeitsvertrag. Die gelegentlich gewählte männliche Form bezieht immer gleichermaßen weibliche oder diverse Personen ein. Auf konsequente Mehrfachbezeichnung wurde aufgrund besserer Lesbarkeit an nachrangigen Stellen verzichtet. Alle Stellenausschreibungen und erläuternden Texte beziehen sich immer auf m/w/d.

* Bei mit diesem Zeichen gekennzeichneten Inhalten handelt es sich um Werbung / Affiliate Links: Beim Kauf über einen solchen Link entstehen Ihnen keine Mehrkosten – als Seitenbetreiber erhalten wir jedoch eine prozentuale Provision an Ihren Käufen, worüber wir uns mit finanzieren.