Azubis in Europa finden

Azubis in Europa finden
Azubis in Europa finden. Foto aus Deutschland von Picsaron.

Azubis in Europa finden: Die nachfolgenden Informationen richten sich an deutsche Unternehmen. Es handelt sich hier nicht um eine Rechtsberatung.

Azubis in Europa finden- das Wichtigste für Unternehmen vorab:

Seit 2018 ist Life-in-Germany.de unterwegs, um geeigneten Nachwuchs für deutsche Unternehmen im Ausland zu finden. Hintergrund ist der Umstand, dass es in vielen Bereichen immer schwieriger wird, geeignete Azubis zu finden. Tausende Ausbildungsplätze bleiben jedes Jahr unbesetzt und nicht wenige Unternehmen haben angesichts mangelden Nachwuchses Zukunftssorgen. Als deutsch geführtes Unternehmen mit langer Erfahrung im Geschäftsleben kennen wir diese Sorgen und sind angetreten, dies zu beheben.

Azubis in Europa finden ist gar nicht so leicht

Nach wie vor besteht in Deutschland ein ungebrochener Trend zur akademischen Ausbildung, Abwanderung in Städte und eine generell schwindende Bevölkerung in Deutschland. Angesichts dessen ist auch für die nächsten Jahre zu erwarten, dass Unternehmen noch stärker in die Abwerbung von Fachkräften eintreten werden.

Viele Unternehmen erweitern daher ihre Rekrutierung von Azubis und Fachkräften um eine europäische und internationale Ebene. Dies wird von Politik und Gesetzgebung unterstützt: Schon heute ist es bei Erfüllung bestimmter Anforderungen (insbesondere gute deutsche Sprachkenntnisse) problemlos möglich, Ausländer auch aus EU-Drittstaaten in die Duale Ausbildung aufzunehmen oder direkt anzustellen.

Azubis in Europa finden: Grundsätzliches für die Rekrutierung in Europa

Leider ist es hinsichtlich der Azubis und der Berufsausbildung so, dass das deutsche Systen der dualen Ausbildung nach wie vor weitgehend unbekannt ist in der Welt. Wir von Life-in-Germany.de erleben es täglich, dass sich junge Menschen (und auch ältere) aus aller Welt begeistert zeigen, ob der Möglichkeiten, die mit einer Ausbildung verbunden sind.

Uns überrascht es täglich, wie viele Menschen aus dem Ausland nach einem Freiwilligen Sozialen Jahr oder einen Praktium fragen und sich – nach einer Beratung – für eine Ausbildung entscheiden. Zu wenig ist darüber im Ausland generell bekannt.

Im Bereich der EU kommt dann hinzu, dass auch hier ein Trend zur Akademisierung besteht, der sich nachteilig auf die Bewerberzahlen für Berufsausbildungen auswirkt. Viele junge Menschen, beispielsweise aus Polen, Litauen oder Bulgarien, ziehen eine Ausbildung auch deshalb nicht in Betracht, da sie jederzeit leicht auch ohne Ausbildung einen Job finden können, mit dem nicht eine Ausbildungsvergütung von um die 1.000 Euro geboten wird, sondern selbst für ungelernte Helfertätigkeiten ohne Weiteres 4.000 Euro brutto gezahlt werden – speziell in Nordeuropa und Westeuropa.

Wir sagen es daher sehr offen: Wir halten eine Rekrutierung von Azubis im EU-Raum in der gegenwärtigen Lage für weitgehend aussichtslos. Aussichtsreich ist hingegen die Rekrutierung vor allem in zwei Bereichen:

  • Erstens die Rekrutierung im Umfeld der EU, also vor allem Südosteuropa, die Ukraine und Nordafrika
  • Zweitens die Rekrutierung in den bevölkerungsreichsten Ländern der Erde, darunter Indonesien, Indien, Nigeria und Brasilien.

Life-in-Germany.de hat in diesen beiden Bereichen ein belastbares Partnernetzwerk aufgebaut, um speziell hier nach Bewerberinnen und Bewerbern insbesondere für die Berufsausbildung in Deutschland zu suchen. Darüber hinaus bestehen Schwerpunkte in Vietnam, der Mongolei, Simbabwe und China.

Azubis in Europa finden: Vorteile durch die Einstellung ausländischer Azubis

Ein wesentlicher Vorteil bei der Rekrutierung ausländischer Azubis ist vor allem die Bewerberzahl: Öffnen sich Unternehmen ausländischen Bewerbern für eine Berufsausbildung, können diese schlicht aufgrund der höheren Bewerberzahlen besser als bei einer rein nationalen Suche auswählen. Natürlich muss diese Strategie immer passfähig mit den innerbetrieblichen Gegebenheiten stehen.

Selbsterklärend ist zusätzlich auch, dass Bewerberinnen und Bewerber aus dem Ausland immer eine stärkere Betreuung benötigen als Bewerber aus dem Inland, beispielsweise durch Sozialarbeiter, die bei Behördengängen oder dem Finden einer Wohnung helfen. Teilweise ist auch eine stärkere finanzielle Unterstützung erforderlich, beispielsweise durch verschiedene Zuschüsse zur Lebensfühung. Immerhin können sich ausländische Bewerberinnen und Bewerber nicht auf eine Unterstützung ihrer Familie zur Bestreitung der Lebenshaltungskosten in Deutschland verlassen.

Azubis in Europa finden: Das ist mit uns möglich

  • Life-in-Germany.de hilft deutschen und österreichischen Unternehmen durch unverbindliche und kostenlose Beratung bei Ihrer Entscheidung, ausländische Auszubildende einzustellen
  • Wir begleiten Unternehmen von der Idee bis hin zur konkreten Umsetzung
  • Life-in-Germany.de sucht weltweit über eigene Informationsangebote und über ein weit verzweigtes Partnernetzwerk nach passenden Kandidaten
  • Wir überprüfen die Kandidaten hinsichtlich der Sprachkenntnisse, Motivation und Eignung

Azubis in Europa finden: Ihre Anfrage

Wenn Sie als Unternehmen Interesse am Themenbereich haben, dann teilen Sie uns nachfolgend Ihren Bedarf unverbindlich mit und wir melden uns bei Ihnen zurück:

    Anfrage Ausländische Azubis

    Wir suchen ausländische Azubis mit folgenden Daten:

    1. Startdatum:
    2. Anzahl der Azubis:
    3. Welche Deutschkenntnisse sind erforderlich?
    4. PKW-Führerschein erforderlich
    5. Sonstige Anforderungen:



    Für welche Berufsausbildung suchen Sie Azubis?

    Berufsausbildung:



    Die Anreise und der Beginn der Ausbildung ist für ausländische Azubis oft nicht einfach, vor allem dann, wenn keine Sprach- und Landeskenntnisse vorliegen. Daher bieten manche Unternehmen spezielle Unterstützung an. Was können Sie voraussichtlich anbieten?

    1. Abholung am Flughafen (in der Regel Großflughäfen)
    2. Abholung am nächsten Bahnhof
    3. Betreuung durch einen ständigen Ansprechpartner im Unternehmen
    4. Übernahme der An- und Abreisekosten
    5. Beteiligung an den An- und Abreisekosten
    6. Freie Unterkunft
    7. Ermäßigte Unterkunft
    8. Hilfe beim Finden einer Unterkunft
    9. Freie Verpflegung
    10. Ermäßigte Verpflegung



    Ihre Kontaktdaten:

    1. Unternehmen:
    2. Ansprechpartner:
    3. Telefon:
    4. E-Mail:
    5. Wir suchen generell Mitarbeiter - nicht nur Azubis - und bitten um telefonische Kontaktaufnahme.

    Azubi Vermittlung international: Häufig gestellte Fragen

    Was kostet die Ausbildung ausländischer Azubis für das Unternehmen?

    Es fallen die üblichen Kosten an, die auch bei der Berufsausbildung deutscher Staatsbürger anfallen würden. Darüber hinaus berechnet Life-in-Germany.de dem einstellenden Unternehmen eine Vermittlungspauschale, die sich nach Aufwand, Zahl und Rahmenbedingungen richtet. Wir unterbreiten individuelle Angebote.

    Warum über Life-in-Germany.de?

    Es ist möglich, dass sich Ihre HR-Abteilung auch selbst um ausländische Azubis bemüht. Wir verfügen jedoch über einen großen Pool an Bewerbern und kennen den Ablauf durch unsere Vermittlungen gut. Wir treffen auch eine Vorwauswahl der Bewerber und prüfen hier Sprachkenntnisse und Motivation. Als Unternehmen erhalten Sie so bei uns eine hohe Gewähr, dass diese Anstellung erfolgreich ist.

    Bleiben Sie mit uns in Kontakt