Anschreiben: Was ist das?

KI-Bild von Midjourney

Ein Anschreiben ist oft ein wichtiger Bestandteil einer Bewerbung in Deutschland. Es ist eine Art Brief, in dem du dich als Bewerber vorstellst und die Gründe darlegst, warum du für die ausgeschriebene Stelle geeignet bist.

Anschreiben: Darum geht es

Ein Anschreiben besteht in der Regel aus fünf Teilen: Der Adressierung, der Anrede, dem Hauptteil, dem Schluss und deiner Unterschrift. Im Anschreiben solltest du dich kurz vorstellen, deine Qualifikationen und Erfahrungen darlegen und erklären, warum du genau für die ausgeschriebene Stelle geeignet bist. Du solltest auch deine Motivation für die Stelle darlegen und zeigen, dass du dich intensiv mit dem Unternehmen und der Branche auseinandergesetzt hast.

Anlageberater: Teste dein Wissen

Willkommen zu unserem Quiz zum Thema Anlageberatung! Teste dein Wissen über die Finanzbranche und entdecke neue Informationen über diese spannende Karriere. Bist du bereit dein Wissen zu testen und etwas Neues über das Thema zu lernen? Los geht's!

Adressierung im Anschreiben

Auf den ersten Zeilen kannst du deinen Namen und deine Adresse mit Telefon und E-Mail-Adresse angeben. Es folgt die Adresse des Unternehmens, bei dem du dich bewirbst. Du solltest das Datum deines Schreibens angeben und kannst eine Betreffzeile wie beispielsweise “Bewerbung um die Position als Verkäuferin” angeben.

Über den Autor: Dr. Wolfgang Sender hat Soziologie und Politikwissenschaft studiert und schreibt als Journalist seit 2018 zu Fragen internationaler Karriere. Er ist Autor mehrerer Bücher und vieler Fachartikel. Wolfgang hat über 30 Jahre Arbeitserfahrungen in Unternehmen, Medien, Wissenschaft, Politik und Verwaltung. Folgen Sie dem Autor auf LinkedIn.

Anrede

In der Anrede solltest du den Empfänger der Bewerbung ansprechen. Es ist wichtig, dass du den richtigen Ansprechpartner ansprichst und die richtige Anredeform verwendest. Falls du keinen Ansprechpartner kennst, kannst du mit “Sehr geehrte Damen und Herren” oder “Sehr geehrter Herr / Sehr geehrte Frau” beginnen.

Daten und Fakten

  • In Deutschland sind rund 40.000 Menschen als Anlageberater tätig.
  • Das durchschnittliche Einstiegsgehalt eines Anlageberaters beträgt etwa 45.000 Euro pro Jahr.
  • Der Markt für Finanzdienstleistungen und Anlageberatung wächst stetig.

Hauptteil

Im Hauptteil des Anschreibens kannst du dich kurz vorstellen und solltest auf deine Qualifikationen und Erfahrungen eingehen. Hier kannst du auf deine beruflichen Erfahrungen, deine Ausbildung und deine Fähigkeiten eingehen, die für die ausgeschriebene Stelle relevant sind.

Du solltest auch erklären, warum du genau für die Stelle geeignet bist und welche Erfahrungen und Kenntnisse du mitbringst, die für die Aufgaben der Stelle von Vorteil sind. Es ist wichtig, dass du zeigst, dass du dich intensiv mit dem Unternehmen und der Branche auseinandergesetzt hast und weißt, was das Unternehmen sucht.

Schluss

Im Schluss des Anschreibens solltest du deine Motivation für die Stelle und dein Interesse an einem persönlichen Gespräch zum Ausdruck bringen. Du solltest auch darauf hinweisen, dass du die Unterlagen zur Verfügung stellst, die für die Bewerbung erforderlich sind. Es ist wichtig, dass du dich für die Zeit und die Mühe bedankst, die der Empfänger in die Prüfung deiner Bewerbungsunterlagen gesteckt hat.

Unterschrift unter dem Anschreiben

Vergiss nicht, den Brief zu schließen (üblicherweise durch “Mit freundlichen Grüßen”) und zu unterschreiben und deinen Namen nochmals zu unter die Unterschrift zu drucken.

Worauf sollte ich beim Anschreiben noch achten?

Allgemeine Tipps zum Anschreiben

Ein gutes Anschreiben ist der erste Eindruck, den du bei einem potenziellen Arbeitgeber hinterlässt, deshalb ist es wichtig, dass es gut strukturiert, präzise und professionell ist. Es sollte nicht zu lang sein (nur eine DIN A4-Seite) und auf die wichtigsten Punkte beschränkt bleiben. Es ist auch wichtig, dass es an den richtigen Ansprechpartner gerichtet ist und dass es individuell auf die Stelle und das Unternehmen abgestimmt ist.

Ein paar Tipps, um das Anschreiben erfolgreich zu gestalten:

  • Verwende eine klare und präzise Sprache
  • Verwende ein professionelles Design
  • Vermeide Rechtschreibfehler und Grammatikfehler
  • Passe es an die Stelle und das Unternehmen an
  • Vermeide Floskeln und unnötige Angaben

Es gibt keine Garantie, dass ein gut geschriebenes Anschreiben zu einem Vorstellungsgespräch führt, aber es kann helfen, die Chance zu erhöhen, dass deine Bewerbung beachtet wird. Es ist ein wichtiger Teil des Bewerbungsprozesses und sollte deshalb sorgfältig vorbereitet werden.

Wenn du unsicher bist, worauf du bei einer Bewerbung noch achten solltest, lasse dich in der Arbeitsagentur beraten. Dort gibt es spezialisierte Infoangebote und Ansprechpartner für Fragen der Bewerbung.

Betreffzeile gestalten

Die Betreffzeile ist der erste Eindruck, den ein Arbeitgeber von Ihrer Bewerbung erhält, und sollte daher klar, prägnant und informativ sein. Verwenden Sie eine aussagekräftige Formulierung, die den Jobtitel und ggf. die Referenznummer der Stellenausschreibung enthält. So kann der Personalverantwortliche Ihre Bewerbung leichter zuordnen und weiß sofort, worum es geht.

Vermeiden Sie allgemeine Formulierungen wie “Bewerbung” oder “Jobanfrage” und halten Sie sich stattdessen an die Vorgaben der Stellenausschreibung. Wenn keine spezifischen Anforderungen genannt werden, können Sie eine Formulierung wie “Bewerbung als [Jobtitel] – [Ihr Name]” verwenden. Achten Sie darauf, dass Ihre Betreffzeile nicht zu lang wird und dass sie keine Rechtschreib- oder Grammatikfehler enthält.

Anrede personalisieren

Die richtige Anrede ist wichtig, um Respekt und Professionalität zu zeigen. Wenn möglich, recherchieren Sie den Namen der Person, die für die Stelle zuständig ist, und verwenden Sie diesen in der Anrede. Sie können dafür die Stellenanzeige, das Unternehmensverzeichnis oder soziale Medien nutzen. Eine personalisierte Anrede wie “Sehr geehrte Frau Müller” oder “Sehr geehrter Herr Schmidt” wirkt persönlicher und zeigt, dass Sie sich die Mühe gemacht haben, den richtigen Ansprechpartner zu finden.

Sollten Sie den Namen des zuständigen Mitarbeiters nicht herausfinden können, verwenden Sie eine allgemeine Anrede wie “Sehr geehrte Damen und Herren”. Achten Sie darauf, dass Sie die korrekten Titel und die richtige Form der Anrede verwenden, um eine angemessene Höflichkeit und Respekt zu demonstrieren.

Erfolge und Qualifikationen hervorheben

Im Hauptteil Ihres Anschreibens sollten Sie Ihre relevanten Erfolge und Qualifikationen präsentieren, die Sie für die angestrebte Position qualifizieren. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Erfahrungen und Fähigkeiten anhand von konkreten Beispielen belegen, um glaubwürdig zu wirken. Verwenden Sie dabei aktive Formulierungen und beschreiben Sie Ihre Rolle und Verantwortung in früheren Projekten oder Positionen.

Stellen Sie sicher, dass die Erfolge und Qualifikationen, die Sie hervorheben, einen direkten Bezug zur ausgeschriebenen Stelle haben. Vermeiden Sie es, über irrelevante Erfahrungen zu sprechen, da dies den Fokus von den wichtigen Informationen ablenkt. Betonen Sie stattdessen, wie Ihre bisherigen Erfolge und Qualifikationen Sie zum idealen Kandidaten für die Stelle machen und wie Sie zum Erfolg des Unternehmens beitragen können.

Branchenspezifische Keywords verwenden

Die Verwendung von branchenspezifischen Keywords und Begriffen in Ihrem Anschreiben kann Ihnen helfen, sich als Experte auf Ihrem Gebiet zu positionieren. Personalverantwortliche suchen oft nach bestimmten Fähigkeiten und Kenntnissen, die in Stellenanzeigen aufgeführt sind. Wenn Sie diese Begriffe in Ihrem Anschreiben verwenden, zeigen Sie, dass Sie mit der Terminologie vertraut sind und die Anforderungen der Stelle verstehen.

Studieren Sie die Stellenanzeige genau und identifizieren Sie die Schlüsselbegriffe, die für die Position wichtig sind. Integrieren Sie diese Begriffe auf natürliche Weise in Ihren Text, ohne sie zu erzwingen oder zu übertreiben. Vermeiden Sie jedoch, die Stellenanzeige einfach nur zu kopieren oder zu paraphrasieren. Ihr Anschreiben sollte authentisch und individuell sein und Ihre persönlichen Erfahrungen und Fähigkeiten widerspiegeln, die Sie für die angestrebte Position qualifizieren.

Fragen und Antworten

  1. Was gehört in ein Anschreiben für eine Bewerbung in Deutschland?

    Ein Anschreiben sollte Ihre Motivation, Qualifikationen und relevante Berufserfahrung hervorheben. Es sollte auch einen Bezug zum Unternehmen und zur ausgeschriebenen Stelle herstellen.

  2. Wie lang sollte mein Anschreiben sein?

    In Deutschland sollte ein Anschreiben in der Regel nicht länger als eine DIN-A4-Seite sein. Kürzen Sie Ihre Informationen auf das Wesentliche, um den Personaler nicht mit unnötigem Text zu überladen.

  3. In welcher Sprache sollte ich mein Anschreiben verfassen?

    Verfassen Sie Ihr Anschreiben in der Sprache, in der die Stellenanzeige veröffentlicht wurde. Wenn die Stellenanzeige in Deutsch ist, schreiben Sie Ihr Anschreiben auch auf Deutsch.

  4. Welche Grußformel ist im deutschen Anschreiben üblich?

    Die gängigste Grußformel in einem deutschen Anschreiben ist u0022Mit freundlichen Grüßenu0022. Verwenden Sie diese Formel, um Ihr Anschreiben höflich und professionell abzuschließen.

  5. Sollte ich mein Anschreiben unterschreiben?

    Ja, unterschreiben Sie Ihr Anschreiben handschriftlich. Die Unterschrift sollte unter der Grußformel und Ihrem Namen platziert werden.

  6. Welche Schriftart und -größe sollte ich für mein Anschreiben verwenden?

    Verwenden Sie eine gut lesbare Schriftart wie Arial oder Times New Roman in einer Schriftgröße von 11 oder 12 Punkten. Achten Sie darauf, dass Ihr Anschreiben einheitlich und professionell wirkt.

  7. Wie strukturiere ich mein Anschreiben?

    Ein Anschreiben besteht normalerweise aus einer Einleitung, dem Hauptteil und einem Abschluss. Die Einleitung sollte den Bezug zur Stelle herstellen, der Hauptteil Ihre Qualifikationen und Erfahrungen hervorheben und der Abschluss Ihr Interesse an der Stelle bekunden.

  8. Muss ich mein Anschreiben personalisieren?

    Ja, personalisieren Sie Ihr Anschreiben, indem Sie den Namen des Ansprechpartners verwenden. Dies zeigt, dass Sie sich mit dem Unternehmen auseinandergesetzt haben und Interesse an der Stelle haben.

  9. Sollte ich im Anschreiben mein Gehaltswunsch angeben?

    Geben Sie Ihren Gehaltswunsch nur dann im Anschreiben an, wenn dies in der Stellenanzeige ausdrücklich gefordert wird. Andernfalls kann dies in einem späteren Gespräch oder Verhandlung besprochen werden.

  10. Wie erwähne ich im Anschreiben meine Arbeitslosigkeit?

    Erklären Sie Ihre Arbeitslosigkeit im Anschreiben kurz und betonen Sie, wie Sie diese Zeit genutzt haben, um sich weiterzubilden oder neue Fähigkeiten zu erwerben. Fokussieren Sie sich auf Ihre Qualifikationen und Erfahrungen.

  11. Darf ich mein Anschreiben kreativ gestalten?

    In kreativen Branchen kann ein originelles Anschreiben von Vorteil sein. Allerdings sollten Sie darauf achten, dass es immer noch professionell wirkt und sich an den grundlegenden Strukturvorgaben orientiert.

  12. Soll ich meine Hobbys im Anschreiben erwähnen?

    Erwähnen Sie Ihre Hobbys im Anschreiben nur, wenn sie relevant für die Stelle sind oder besondere Fähigkeiten unterstreichen, die für die Position wichtig sein könnten. Andernfalls fokussieren Sie sich auf Ihre beruflichen Erfahrungen und Qualifikationen.

  13. Wie erkläre ich Lücken in meinem Lebenslauf im Anschreiben?

    Erwähnen Sie Lücken im Lebenslauf kurz und betonen Sie, wie Sie diese Zeit sinnvoll genutzt haben, beispielsweise durch Fortbildungen, ehrenamtliche Arbeit oder Selbstständigkeit. Konzentrieren Sie sich darauf, Ihre Fähigkeiten und Erfolge hervorzuheben.

  14. Soll ich im Anschreiben auf meine Schwächen eingehen?

    Nein, es ist nicht empfehlenswert, im Anschreiben auf Ihre Schwächen einzugehen. Fokussieren Sie sich stattdessen auf Ihre Stärken, Qualifikationen und Erfahrungen, die Sie für die ausgeschriebene Position qualifizieren.

Anschreiben für die Bewerbung mit ChatGPT erstellen

So kann dir ChatGPT helfen, das Anschreiben für deine Bewerbung zu schreiben:

  1. Zugang zu ChatGPT erhalten

    Um ChatGPT nutzen zu können, benötigen Sie Zugang zu der KI-Plattform. Besuchen Sie die offizielle OpenAI-Website und registrieren Sie sich für einen Account, falls Sie noch keinen besitzen.

  2. Die ChatGPT-Schnittstelle öffnen

    Nachdem Sie sich angemeldet haben, öffnen Sie die ChatGPT-Schnittstelle, um mit der Erstellung Ihres Anschreibens zu beginnen.

  3. Anschreiben-Informationen vorbereiten

    Bevor Sie ChatGPT nutzen, sammeln Sie alle relevanten Informationen für Ihr Anschreiben, wie die Stellenbeschreibung, Ihr Lebenslauf und die Kontaktdaten des Unternehmens.

  4. Eine Eingabeaufforderung für ChatGPT erstellen

    Formulieren Sie eine Eingabeaufforderung für ChatGPT, die alle relevanten Informationen enthält, z. B.: u0022Erstelle ein Anschreiben für eine Bewerbung als [Jobtitel] bei [Firmenname]. In der Stellenanzeige werden folgende Qualifikationen und Fähigkeiten gefordert: [Liste der Anforderungen].u0022

  5. ChatGPT-Antwort überprüfen und anpassen

    Überprüfen Sie die von ChatGPT generierte Antwort und passen Sie sie bei Bedarf an, um sicherzustellen, dass das Anschreiben Ihren individuellen Bedürfnissen und der Stellenbeschreibung entspricht. Korrigieren Sie eventuelle Fehler und stellen Sie sicher, dass das Anschreiben klar und präzise ist.

  6. Persönliche Daten hinzufügen

    Fügen Sie Ihre persönlichen Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse in das generierte Anschreiben ein. Vergessen Sie nicht, das Anschreiben mit Ihrem Namen und Ihrer handschriftlichen Unterschrift zu versehen.

  7. Anschreiben überarbeiten

    Lassen Sie Ihr Anschreiben von einer vertrauenswürdigen Person gegenlesen, um eventuelle Fehler oder Unklarheiten zu beseitigen. Optimieren Sie das Anschreiben, bis es Ihren persönlichen Anforderungen und der Stellenbeschreibung entspricht.

Anzeige

Persönlicher Eignungstest: Bist du ein geeigneter Anlageberater?

Um herauszufinden, ob du für den Beruf des Anlageberaters geeignet bist, möchten wir gerne deine persönlichen Fähigkeiten und Interessen feststellen. Beantworte bitte die folgenden Fragen.

Stichwortsuche zu diesem Beitrag:

Nach oben scrollen