Studieren √ľber 40 in Deutschland: Lohnt es sich?

Mit zunehmendem Alter denken viele von uns dar√ľber nach, wieder an die Universit√§t zur√ľckzukehren, um eine neue Karriere zu starten oder einfach nur etwas Neues zu lernen. Aber lohnt sich das Studieren √ľber 40 in Deutschland?

Gr√ľnde f√ľr das Studium an einer Universit√§t in Deutschland im Alter von √ľber 40

Es gibt viele Gr√ľnde, warum jemand im Alter von √ľber 40 an einer Universit√§t in Deutschland studieren m√∂chte. Zu den h√§ufigsten Gr√ľnden z√§hlen in der Regel:

  • Karrierewechsel
  • Ver√§nderung des pers√∂nlichen Interesses
  • M√∂glichkeit, einen h√∂heren Abschluss zu erlangen
  • Steigerung des Einkommens
  • F√∂rderung der pers√∂nlichen Weiterentwicklung
  • M√∂glichkeit, eine zweite Karriere zu beginnen
  • Erf√ľllung eines Lebenstraums
  • M√∂glichkeit, ein neues Fachgebiet zu erlernen
  • Verbesserung der Jobperspektiven
  • M√∂glichkeit, ein eigenes Unternehmen zu gr√ľnden.

Wenn du heute um die 40 bist und nochmal √ľber ein Studium nachdenkst, dann ist die Situation heute deutlich anders als noch vor etwa 20 Jahren:

Erstens gibt es heute ausgewachsene Programme zum Online-Studium. Du musst also mit deinen 40 Jahren nicht mehr im Hörsaal mit Teens und Twens sitzen, sondern du kannst bequem vom Sofa aus studieren.

Zweitens gibt es heute deutlich mehr Wahlmöglichkeiten sowohl hinsichtlich der Studienfächer wie auch der Studienformen.

Diese Vielfalt solltest du dir einmal näher anschauen, wenn du dich heute mit dem Gedanken eines Studiums trägst.

 

Anzeige

Du w√§rest nicht alleine beim Studieren √ľber 40!

Es mag dich dar√ľber hinaus beruhigen, dass du angesichts dieser neuen M√∂glichkeiten bei Weitem nicht der oder die einzige w√§rst, die mit um die 40 nochmal anfangen zu studieren. Laut einer Studie des Deutschen Studentenwerks sind etwa 15% aller Studierenden in Deutschland √ľber 30 Jahre alt. Dar√ľber hinaus hat die Zahl der Studierenden √ľber 40 Jahre in den letzten zehn Jahren um 60% zugenommen. Dies zeigt, dass das Studieren im Alter von √ľber 40 in Deutschland immer h√§ufiger wird.

Vor- und Nachteile des Studierens im Alter von √ľber 40 in Deutschland

Vorteile

Es gibt eine Reihe von Vorteilen, im Alter von √ľber 40 an einer Universit√§t in Deutschland zu studieren. √Ąltere Studierende haben beispielsweise oft mehr Lebenserfahrung und sind motivierter, erfolgreich zu sein. Zudem haben viele √§ltere Studierende eine bessere Vorstellung davon, was sie studieren m√∂chten und sind konzentrierter in ihrem Studium.

Sie haben auch ein besseres Verst√§ndnis f√ľr die praktischen Anwendungen des erworbenen Wissens, was sie f√ľr Arbeitgeber attraktiver macht. Zudem haben √§ltere Studierende oft eine stabilere Finanzsituation und k√∂nnen sich w√§hrend des Studiums selbst unterst√ľtzen.

Herausforderungen

Allerdings gibt es auch Herausforderungen, die mit dem Studieren im Alter von √ľber 40 in Deutschland einhergehen. Beispielsweise haben √§ltere Studierende oft mehr Verantwortungen wie Familie und Arbeit, was es schwieriger macht, das Studium mit anderen Verpflichtungen in Einklang zu bringen.

Auch das Navigieren im deutschen Hochschulsystem kann f√ľr √§ltere Studierende eine Herausforderung sein: du wirst dein Wissen dazu massiv ausbauen m√ľssen, um die richtige Wahl zu treffen. Au√üerdem kann es f√ľr √§ltere Studierende schwierig sein, sich wieder an den Unterricht zu gew√∂hnen und sie k√∂nnen von j√ľngeren, traditionellen Studierenden eingesch√ľchtert sein. Hier kannst du jedoch einen Ausweg finden, indem du dich entweder f√ľr ein Online-Studium entscheidest oder ein Studienfach oder Universit√§t w√§hlst, an der du nicht so “auff√§llst”, weil es vielleicht viele andere in deinem Alter gibt.

Mögen Sie, was Sie hier sehen? Life-in-Germany.de freut sich auf Kooperationsanfragen von Unternehmen zu Fragen der Fachkräftegewinnung, SEO und Texterstellung. Wir beraten gern. Nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf!

Anzeige

Weitere Artikel

Studienoptionen und Programme f√ľr √§ltere Studierende in Deutschland

Es gibt viele verschiedene Studienoptionen und Programme f√ľr √§ltere Studierende in Deutschland. Einige Universit√§ten bieten flexible Zeitpl√§ne, wie zum Beispiel Abend- oder Online-Kurse, die es √§lteren Studierenden erleichtern, das Studium mit anderen Verpflichtungen in Einklang zu bringen. Zudem bieten viele Universit√§ten spezielle Programme f√ľr √§ltere Studierende an, wie zum Beispiel Abschlussprogramme oder Second-Career-Programme.

Diese Programme sind speziell f√ľr √§ltere Studierende konzipiert, die nach einer Pause wieder an die Universit√§t zur√ľckkehren und bieten oft Unterst√ľtzungsdienste wie Beratung und Karriereberatung an. Beispiele solcher Programme sind das Programm “Career Changer” an der Hochschule f√ľr angewandte Wissenschaften in Berlin, das sich an Berufst√§tige richtet, die ihre Karriere wechseln m√∂chten und das Programm “Second Career” an der Universit√§t T√ľbingen, das f√ľr Studierende gedacht ist, die ihre Karriere wechseln m√∂chten und ihnen die notwendigen Qualifikationen und F√§higkeiten vermittelt.

Finanzierungsm√∂glichkeiten f√ľr √§ltere Studierende in Deutschland

Das Studium an einer Universit√§t in Deutschland kann teuer sein, aber es gibt Finanzierungsm√∂glichkeiten f√ľr √§ltere Studierende. Dazu geh√∂ren Stipendien, Zusch√ľsse und Studienkredite. Zudem bieten viele Arbeitgeber Bildungsf√∂rderungsprogramme f√ľr Angestellte an, die wieder studieren. Auch in Deutschland ist es m√∂glich, ein Darlehen vom deutschen Staat zu beantragen, das speziell f√ľr Studierende √ľber 30 Jahre zur Verf√ľgung steht.

Ein Beispiel daf√ľr ist das BAf√∂G Darlehensprogramm, das f√ľr Studierende verf√ľgbar ist, die bestimmte Einkommens- und Alteranforderungen erf√ľllen. Au√üerdem bietet die deutsche Regierung mehrere Steuervorteile f√ľr √§ltere Studierende.

Studieren √ľber 40
Es ist nie zu spät, um seine Träume zu verfolgen und seine Ziele zu erreichen. Ein Studium bietet die Möglichkeit, die Karriere zu verbessern, Perspektiven zu erweitern und eine noch interessantere Zukunft aufzubauen.

Beispiele erfolgreicher älterer Studierender in Deutschland

Es gibt viele Beispiele √§lterer Studierender, die ihr Studium erfolgreich in Deutschland abgeschlossen haben und eine erfolgreiche Karriere gestartet haben. Ein Beispiel ist Gisela, eine heute 50-j√§hrige M√ľnsteranerin, die 2014 an die Universit√§t zur√ľckkehrte, um Umwelttechnik zu studieren. Sie wollte sp√§ter als Umweltberaterin arbeiten. Nach Abschluss ihres Studiums bekam sie einen Job bei einem Unternehmen f√ľr erneuerbare Energien und ist nun verantwortlich f√ľr die Planung und Umsetzung von neuen Wind- und Solarkraftprojekten.

Ein weiteres Beispiel ist Thomas, ein heute 53-j√§hriger aus Oldenburg, der 2012 an die Universit√§t zur√ľckkehrte, um Wirtschaftsingenieurwesen zu studieren. Nach Abschluss seines Online-Studiums bekam er einen Job als Manager bei einem gro√üen deutschen Unternehmen und wurde seitdem mehrere Male bef√∂rdert.

Auch f√ľr Ausl√§nderinnen und Ausl√§nder offen

Wer als Ausländerin oder Ausländer nach Deutschland kommt, hat ebenfalls die Chance, nochmal ein Studium hier zu absolvieren. Ein Studium in Deutschland kann sowohl auf Deutsch wie auch in vielen Fällen auf Englisch absolviert werden. Ein solches Studium bietet eine klasse Chance, sich auf den deutschen Arbeitsmarkt vorzubereiten, sich mit der deutschen Kultur vertraut zu machen und Freunde zu finden.

Es gibt bereits viele Beispiele erfolgreicher √§lterer Studierender, die ihr Studium in Deutschland erfolgreich abgeschlossen haben und eine vielversprechende Karriere auch mit √ľber 40 Jahren gestartet haben. Man sollte sich also weder von seiner Herkunft noch von seinem Alter entmutigen lassen. Es ist nie zu sp√§t, seine Tr√§ume zu verfolgen und sich √ľber ein Studium weiterzuentwickeln.

Mögen Sie, was Sie hier sehen? Life-in-Germany.de freut sich auf Kooperationsanfragen von Unternehmen zu Fragen der Fachkräftegewinnung, SEO und Texterstellung. Wir beraten gern. Nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf!

Anzeige

Weitere Artikel

Fazit

Im Alter von √ľber 40 an einer Universit√§t in Deutschland zur√ľckzukehren, kann eine gro√üartige M√∂glichkeit sein, seine F√§higkeiten zu aktualisieren, die Karriere zu wechseln oder ein neues Interesse zu verfolgen. Es ist jedoch wichtig, die Vor- und Nachteile des Studierens im Alter von √ľber 40 in Deutschland abzuw√§gen und die verschiedenen Studienoptionen und Finanzierungsm√∂glichkeiten in Betracht zu ziehen. Mit der richtigen Einstellung und dem richtigen Ansatz k√∂nnen √§ltere Studierende in ihrem Studium erfolgreich sein und ihre Ziele in Deutschland erreichen.

Studium finanzieren

Wie kannst du dein Studium in Deutschland finanzieren? Wir haben in unserem Special "Studium finanzieren" einige M√∂glichkeiten f√ľr dich zusammengefasst.

Anzeige

Weitere Artikel

Scroll to Top

Dieser Artikel wurde verfasst von Dr. Wolfgang Sender und am 16.01.2023 publiziert.