Lehrlinge Kfz Mechatroniker finden im Ausland

Lesedauer: 3 Minuten.

Jedes Jahr werden in Deutschland rund 20.000 neue Lehrlinge fĂŒr eine Ausbildung als Kraftfahrzeugmechatroniker/in gesucht. FĂŒr manche Arbeitgeber ist die Stellenbesetzung angesichts der Bewerberlage schwierig. Eine mögliche Alternative hier: Lehrlinge Kfz Mechatroniker finden im Ausland.

Lehrlinge Kfz Mechatroniker finden im Ausland: Bewerberlage

Die gegenwĂ€rtige Bewerberlage fĂŒr eine Ausbildung als Kfz-Mechatroniker ist im Ausland gut. Bei den Agenturen gehen regelmĂ€ĂŸig Bewerbungen von gut deutschsprachigen MĂ€nnern und Frauen ein. Es besteht der ĂŒbliche MĂ€nnerĂŒberhang bei den Bewerbungen. Die jungen auslĂ€ndischen MĂ€nner zeigen sich oft kenntnisreich und motiviert, um in Deutschland mit Fahrzeugen zu arbeiten.

NatĂŒrlich haben nicht alle Bewerberinnen und Bewerber ein genaues Bild, welche Aufgaben ein Kfz-Mechatroniker in Deutschland hat, in welchen Unternehmen diese Arbeiten und mit welcher Technologie. Daher mĂŒssen Unternehmen den Bewerberinnen und Bewerbern möglichst genau erklĂ€ren, was diese erwartet. Hierzu eignen sich auch Mittel wie kurze (Live-) Videos mit Firmenrundgang.

Lehrlinge Kfz Mechatroniker finden
Lehrlinge Kfz Mechatroniker finden im Ausland: Es finden sich gut deutschsprachige MĂ€nner und Frauen fĂŒr eine Ausbildung in Deutschland.

Lehrlinge Kfz Mechatroniker finden im Ausland: Deutschkenntnisse

Die Deutschkenntnisse vieler aussichtsreicher Bewerberinnen und Bewerber bewegt sich im Bereich A2 bis B1. Dies bedeutet, dass die meisten Azubis ergĂ€nzenden Deutschunterricht benötigen, bevor sie sicher die Berufsschule in Deutschland besuchen können. HierfĂŒr bieten unter UmstĂ€nden Berufsschulen, regionale Initiativen oder staatliche Förderprogramme UnterstĂŒtzung fĂŒr Unternehmen, die Azubis aus dem Ausland anstellen möchten.

Bewerbungsunterlagen

Die QualitĂ€t der Bewerbungsunterlagen von Bewerberinnen und Bewerber fĂŒr eine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker/in ist nach unserer Erfahrung eher mittelmĂ€ĂŸig. Aus 157 im Jahr 2021 fĂŒr diese TĂ€tigkeit eingegangenen vollstĂ€ndigen Bewerbungen waren rund 42 Prozent nicht ausreichend hinsichtlich der Darlegungen im Lebenslauf.

Problematisch ist oft, dass auslĂ€ndische Bewerberinnen und Bewerber nicht mit dem System des tabellarischen Lebenslaufs vertraut sind. Auch Angebote wie Europass sind oft nicht bekannt. Ausschreibende Unternehmen sollten hierauf vorbereitet sein. Die auslĂ€ndischen Bewerberinnen und Bewerber haben selten entsprechende Bewerbungstrainings erhalten. Dies ist bei deutschen SchĂŒlerinnen und SchĂŒlern in Hauptschule, Realschule oder Gymnasium oft anders.

Kann ich als Unternehmer selbst nach auslÀndischen Bewerberinnen und Bewerbern suchen?

Ja, natĂŒrlich. Sie können beispielsweise Anzeigen auf Ihrer Homepage und in Social Media schalten. Vielleicht haben Sie auch schon auslĂ€ndische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Sie um Hilfe bitten können – vielleicht können diese eine Anzeige schalten oder sich im Freundeskreis umhören.

NatĂŒrlich können Sie auch den Service staatlichen Agenturen in Anspruch nehmen – oder von privaten Agenturen wie uns:

Haben Sie Fragen zum Thema Lehrlinge Kfz Mechatroniker finden im Ausland?

Das Team von Life-in-Germany.de freut sich ĂŒber Ihre Anfrage ĂŒber nachfolgendes Formular:

    Kontaktformular



    Ihre Nachricht an uns


    Vorname und Name
    Falls zutreffend: Unternehmen
    Falls zutreffend: Website
    E-Mail Adresse
    Mobiltelefon



    Sie mĂŒssen nachfolgenden Bedingungen zustimmen, bevor Sie Ihre Nachricht versenden können:

    DatenschutzerklÀrung





    Woher haben Sie von uns erfahren?

    * Erforderlich

    Success! Thanks for Your Request.
    Error! Please Try Again.

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Home | English | DatenschutzerklĂ€rung | Cookie-Einstellungen | Impressum | Kontakt | Newsletter

    Rechtlicher Hinweis

    Life-in-Germany.de ist eine Informationsplattform zum Thema Arbeiten und Leben in Deutschland. Wir fokussieren auf die Gewinnung von auslÀndischen FachkrÀften, Azubis und Studenten.

    Alle Inhalte dieser Seite sind rechtlich geschĂŒtzt und unterliegen dem Copyright. Bei den getroffenen Aussagen zu verschiedenen Fragen handelt es sich um redaktionelle Texte und unverbindliche Erstinformationen. Kein Text oder Element dieser Seite stellt eine Rechtsberatung dar. Wenden Sie sich fĂŒr eine Rechtsberatung an einen Anwalt. Wenden Sie sich fĂŒr steuerliche Beratungen an einen Steuerberater. Die redaktionellen Texte geben den Stand sorgfĂ€ltiger Recherche zum Veröffentlichungszeitpunkt dar. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Sachverhalte seit Veröffentlichung Ă€ndern. Die Informationen stellen in keiner Weise eine Handlungsempfehlung dar. Die Informationen geben nur erste Hinweise und erheben daher keinen Anspruch auf VollstĂ€ndigkeit. Obwohl sie mit grĂ¶ĂŸtmöglicher Sorgfalt erstellt wurden, kann keine Haftung fĂŒr die inhaltliche Richtigkeit ĂŒbernommen werden.  Informieren Sie uns bitte ĂŒber eventuelle Fehler und UnzulĂ€nglichkeiten.

    In den Stellenausschreibungen wie in allen anderen Texten der Seite Life-in-Germany.de sind IrrtĂŒmer, Fehler und UnvollstĂ€ndigkeiten nicht ausgeschlossen. Es ist möglich, insbesondere bei lĂ€ngerfristig ausgeschriebenen Stellenanzeigen, dass sich die Rahmenbedingungen im Zeitverlauf Ă€ndern und diese Änderungen durch die Arbeitgeber Life-in-Germany.de nicht oder nicht vollstĂ€ndig mitgeteilt werden. Wir bemĂŒhen uns stets um die aktuellste Fassung der Ausschreibungen. Verbindlich sind fĂŒr Bewerber jedoch ausschließlich die Angaben des Unternehmens. Diese Angaben erfahren Sie im BewerbungsgesprĂ€ch und im Arbeitsvertrag. Die gelegentlich gewĂ€hlte mĂ€nnliche Form bezieht immer gleichermaßen weibliche oder diverse Personen ein. Auf konsequente Mehrfachbezeichnung wurde aufgrund besserer Lesbarkeit an nachrangigen Stellen verzichtet. Alle Stellenausschreibungen und erlĂ€uternden Texte beziehen sich immer auf m/w/d.

    * Bei mit diesem Zeichen gekennzeichneten Inhalten handelt es sich um Werbung / Affiliate Links: Beim Kauf ĂŒber einen solchen Link entstehen Ihnen keine Mehrkosten – als Seitenbetreiber erhalten wir jedoch eine prozentuale Provision an Ihren KĂ€ufen, worĂŒber wir uns mit finanzieren.