Startseite ¬Ľ Bewerbungsguide ¬Ľ Karrieremessen richtig nutzen
man standing while using computer and another group of men chatting

Karrieremessen richtig nutzen

Karrieremessen sind hervorragende Möglichkeiten, um sich über Jobs, eine Ausbildung oder ein Duales Studium zu informieren. Wie kannst du das Beste aus einer Jobmesse herausholen?

Was sind Karrieremessen bzw. Jobmessen?

Karrieremessen und Jobmessen sind Veranstaltungen, bei denen Arbeitgeber und potenzielle Arbeitnehmer aufeinandertreffen. Hier können Unternehmen ihre freien Stellen und Karrieremöglichkeiten präsentieren und Bewerber können sich über potenzielle Arbeitgeber und offene Stellen informieren. Karrieremessen finden in der Regel an bestimmten Orten wie Messezentren statt, während Jobmessen häufig auch an Schulen, Universitäten oder anderen Bildungseinrichtungen stattfinden.

Jobs finden

Jobmessen sind eine großartige Möglichkeit, um einen Überblick über verschiedene Unternehmen und ihre offenen Stellen zu erhalten. Hier kannst du dich mit Personalverantwortlichen und Mitarbeitern der Unternehmen unterhalten und herausfinden, welche Anforderungen die Unternehmen an Bewerber stellen. Auf einer Jobmesse kannst du auch nach möglichen Karrieremöglichkeiten in verschiedenen Branchen suchen und wertvolle Kontakte knüpfen.

Duales Studium

Viele Unternehmen bieten auch eine Beschäftigung als Duales Studium und präsentieren die Möglichkeiten auf Karrieremessen. Hier kannst du dich über verschiedene Unternehmen und ihre Dualen Studienangebote informieren und mit den Personalverantwortlichen sprechen, um mehr über die Anforderungen und Möglichkeiten zu erfahren.

Duales Ausbildung

Wenn du dich für eine Duale Berufsausbildung interessierst, sind Karrieremessen ebenfalls eine hervorragende Möglichkeit, um dich über mögliche Unternehmen und Ausbildungsangebote zu informieren. Hier kannst du dich mit Personalverantwortlichen und Auszubildenden der Unternehmen unterhalten und wertvolle Einblicke in verschiedene Berufe und Branchen gewinnen. Durch den Besuch von Karrieremessen kannst du dir einen besseren Überblick verschaffen und dich gezielter auf eine Ausbildung bewerben.

Vorbereitung ist alles

Eine Karrieremesse kann schnell überwältigend sein. Damit du den Überblick behältst und gezielt die Unternehmen ansprechen kannst, die für dich von Interesse sind, solltest du dich im Vorfeld über die Aussteller und ihre offenen Stellen informieren. Im Netz findest du in aller Regel die Infos zu den Ausstellern. Erstelle dir am besten eine Liste mit den Unternehmen, die du besuchen möchtest. Schaue am besten vorab auch auf den Homepages der Unternehmen, welche Stellenangebote sie haben und welche Anforderungen bestehen.

Karrieremessen richtig nutzen
Karrieremessen bzw. Jobmessen findest du fast in jeder größeren Stadt in Deutschland. Einfach im Netz danach suchen oder auf Anzeigen achten.

Überlege dir auch, welche Fragen du stellen möchtest und welche Informationen du von den Unternehmen erhalten möchtest. So kannst du sicherstellen, dass du gezielt und effektiv mit den Personalverantwortlichen sprechen kannst.

Auf Karrieremessen zählt der erste Eindruck

Auf einer Karrieremesse hast du nur kurze Zeit, um einen guten Eindruck zu hinterlassen. Achte daher auf dein äußeres Erscheinungsbild und kleide dich angemessen und professionell. Auch eine positive Ausstrahlung und ein freundliches Auftreten können den Unterschied machen.

Es ist wichtig, dass du dich selbstbewusst präsentierst und deine Stärken und Erfahrungen hervorhebst. So kannst du potenzielle Arbeitgeber auf dich aufmerksam machen und sie von deinem Können überzeugen.

Viele junge Leute haben die Erfahrung gemacht, dass es leichter ist, zu zweit auf eine solche Messe zu gehen. Vielleicht solltest du nicht unbedingt die Eltern mitnehmen. Aber eine ältere Schwester oder einen älteren Bruder sowie deine Freunde kannst du ruhigen Gewissens mitnehmen. Sie können dir helfen und dich hinterher beraten.

Übrigens: Nicht nur der erste Eindruck von dir zählt – auch dein erster Eindruck vom Unternehmen ist wichtig. Nimm genau wahr, wie das Unternehmen und die Beschäftigten auf dich wirken: Motiviert? Professionell? Engagiert? Dies kann dir viel über das Unternehmen sagen.

Nutze die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen

Eine Karrieremesse bietet dir eine hervorragende Gelegenheit, direkt mit Personalverantwortlichen und anderen Mitarbeitern der Unternehmen zu sprechen. Nutze diese Chance, um dein Netzwerk zu erweitern und bleibe in Kontakt.

Nimm dir Zeit, um mit den Unternehmen zu sprechen und frage nach den aktuellen Stellenangeboten, den Anforderungen an Bewerber oder auch nach möglichen Karrieremöglichkeiten innerhalb des Unternehmens. Wenn du interessante Gespräche führen konntest, solltest du auch unbedingt die Kontaktdaten der Mitarbeiter notieren, um später in Kontakt bleiben zu können.

Eine Jobmesse bietet die Gelegenheit, mit potenziellen Arbeitgebern einmal unverbindlich ins Gespräch zu kommen. Ideal, um sich unverbindlich zu informieren und auch Erfahrung in der Selbstpräsentation zu bekommen.

Ideal ist es, wenn du auch deine Kontaktdaten hinterlässt. Im Internet findest du günstige Anbieter, die dir für ein paar Euro günstige und neutrale Visitenkarten herstellen. Du solltest sie in jedem Falle am Stand hinterlassen. Denn auch die Standbetreuer freuen sich, wenn sie im Unternehmen nach der Messe neue Kontakte vorzeigen können.

Sammle Materialien

Viele Unternehmen verteilen auf Messen Informationsmaterial wie Broschüren oder Visitenkarten. Nimm dir diese mit und nutze sie später, um dich noch genauer über die Unternehmen zu informieren.

Informationsmaterial kann dir auch dabei helfen, deine Bewerbung zu optimieren und dich besser auf ein Vorstellungsgespräch vorzubereiten. Achte jedoch darauf, dass du nicht zu viel Material mitnimmst und dich nicht überforderst.

Es schadet übrigens auch nicht, am Ende deines besuchs nochmal zu einem Stand zurückzugehen, der dir besonders gut gefallen hat. Spricht die Standbetreuer ruhig einmal darauf an, dass dieser Stand für dich besonders interessant war.

Verfolge die Kontakte von Karrieremessen nach

Nach der Messe solltest du die gesammelten Kontakte und Informationen sortieren und auswerten. Schicke den Unternehmen, die für dich interessant sind, eine Follow-up-E-Mail oder rufe an, um dein Interesse an einer Stelle zu bekunden. Du kannst auch nach möglichen Praktika fragen oder dich für weitere Informationen über das Unternehmen interessieren.

Welche Karrieremessen und Jobmessen gibt es?

In der Vergangenheit waren unter anderem die nachfolgenden Messen recht bekannt. Bezeichnungen und Orte können sich ändern, aber du bekommst zumindest eine Idee für Begriffe, nach denen du suchen musst:

  • Jobmesse Berlin – Berlin
  • Job- und Karrieremesse Stuttgart – Stuttgart
  • Stuzubi – Hamburg
  • KarriereStart – Dresden
  • Connecticum – Berlin
  • Absolventenkongress – Köln
  • akademika – Nürnberg
  • Chance – München
  • Vocatium – Leipzig
  • Jobwunder – Frankfurt am Main
  • Talente im Land – Stuttgart
  • bonding – Aachen
  • herCAREER – München
  • women&work – Frankfurt am Main
  • Jobmessen Rhein-Neckar – Mannheim
  • Job40Plus – Berlin
  • Jobvector Career Day – Berlin
  • Business Contacts – Köln
  • job40plus – Frankfurt am Main
  • Career Calling – Wien

Es gibt natürlich noch viele weitere Jobmessen in Deutschland, aber diese hier sollten dir einen guten Überblick verschaffen. Wenn du nach einem bestimmten Ort oder einer bestimmten Branche suchst, solltest du dich jedoch genauer informieren, um die passende Jobmesse zu finden.

Anzeige von Life in Germany

Nach oben scrollen

* Bei mit diesem Zeichen gekennzeichneten Inhalten handelt es sich um Werbung / Affiliate Links: Beim Kauf √ľber einen solchen Link entstehen Ihnen keine Mehrkosten ‚Äď als Seitenbetreiber erhalten wir jedoch eine prozentuale Provision an Ihren K√§ufen, wor√ľber wir uns mit finanzieren.