Flughafen Jobs in Deutschland

KI-Bild von Midjourney

Auf den deutschen Flughäfen werden derzeit viele neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesucht – auch aus dem Ausland. Wir erklären dir, in welchen Bereichen gesucht wird, wo man sich bewerben kann und was das Besondere an Flughafen Jobs in Deutschland ist.

Wie ist die Lage bei den Flughafen Jobs in Deutschland?

Infolge von Covid-19 war das Passagieraufkommen bei den meisten Flughäfen drastisch gesunken. Viele Beschäftigte auf den Flughäfen haben sich daher andere Jobs gesucht und möchten oft in diesen neuen Jobs bleiben. Jetzt, wo der Flugverkehr wieder zunimmt, fehlt auf vielen Flugplätzen das Personal.

Wenn du dich schon immer für Flughäfen, Flugzeuge, Menschen und Reisen interessiert hast, ist dies vielleicht jetzt deine Chance zum Einstieg in einen Job am Flughafen.

Flughafen Jobs in Deutschland: Teste dein Wissen!

Willkommen zu unserem Quiz über Flughafen Jobs in Deutschland! Finde heraus, wie gut du dich mit Karrieremöglichkeiten in dieser spannenden Branche auskennst. Bist du bereit dein Wissen zu testen und etwas Neues über diesen Bereich zu lernen? Los geht's!

Wer bietet Flughafen Jobs in Deutschland?

Im Wesentlichen gibt es auf den Flughäfen drei Kategorien von Arbeitgebern:

  1. Die Flughäfen selbst – sie bieten Jobs unter anderem auf dem Vorfeld, bei der Gepäckbeförderung oder dem Gebäudemanagement
  2. Airlines (Fluggesellschaften) – hier findest du vor allem Jobs an den Schaltern (Einchecken von Passagieren)
  3. Dienstleister – diese arbeiten unter anderem im Bereich Security, Reinigung und Gastronomie.

Wenn du dich also für einen Job am Flughafen bewerben möchtest, solltest du diese drei Kategorien von Arbeitgebern im Auge behalten.

Über den Autor: Dr. Wolfgang Sender hat Soziologie und Politikwissenschaft studiert und schreibt als Journalist seit 2018 zu Fragen internationaler Karriere. Er ist Autor mehrerer Bücher und vieler Fachartikel. Wolfgang hat über 30 Jahre Arbeitserfahrungen in Unternehmen, Medien, Wissenschaft, Politik und Verwaltung. Folgen Sie dem Autor auf LinkedIn.

Die größten Flughäfen in Deutschland

Die größten Flughäfen in Deutschland – und damit auch die größten Arbeitgeber sind im Moment in dieser Reihenfolge:

  1. Frankfurt/FRA
  2. München/MUC
  3. Düsseldorf/DUS
  4. Berlin/BER
  5. Hamburg/HAM
  6. Stuttgart/STR
  7. Köln/Bonn/CGN
  8. Hannover/HAJ
  9. Dortmund/DTM
  10. Nürnberg/Nue

Beispiel Jobs am Flughafen München

Nehmen wir als Beispiel den Flughafen München. Wenn du hier einen Job suchst, dann solltest du dich breit informieren:

  1. Die Flughafengesellschaft Flughafen München betreibt den Flughafen und schreibt eigene Stellen aus.
  2. Als Airline ist hier die Lufthansa beheimatet: Du kannst also auf der Karriere-Seite der Lufthansa nach passenden Jobs suchen.
  3. Als Dienstleister sind hier Unternehmen wie Wisag, Securitas und andere engagiert. Auf den einzelnen Websiten kannst du nach Ausschreibungen suchen und dich direkt bewerben.

Darüber hinaus solltest du auf Job-Portalen mit Standort “München” nach dem Stichwort “Flughafen” suchen.

Flughäfen sind auch Shopping-Center. Es gibt eine Menge von Einzelhändlern, Restaurants und Cafés, die hier regelmäßig neue Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen suchen.

Jobs am Flughafen Frankfurt am Main

  1. Die Flughafengesellschaft Fraport bietet am Frankfurter Flughafen Jobs in den Bereichen Mechanik, Verwaltung, IT, Finanzen und Rettungswesen an. Sie bietet auch duale Studiengänge und Ausbildungsplätze an.
  2. Mit Fraport verbunden ist auch die FraGround Fraport Ground Services GmbH, die weitere Jobs anbietet.
  3. Eine der Fluggesellschaften, die vom Frankfurter Flughafen aus operieren, ist Eurowings, die ebenfalls mehrere Jobs am Frankfurter Flughafen anbietet.
    Andere Unternehmen, die Jobs am Flughafen Frankfurt anbieten, sind zum Beispiel:
  • FraCareServices GmbH
  • FraSec Fraport Security Services GmbH
  • Sixt AG
  • Deutsche Lufthansa AG
  • Deutsche Post AG
  • KOCH & BENEDICT GmbH
  • Sheraton & Marriott Frankfurt Airport Hotel
  • Hilton Frankfurt Airport & Hilton Garden Inn Frankfurt Airport
  • Drees & Sommer SE
  • FIEGE Air Cargo Logistics

Ebenso kannst du in Jobportalen oder auf der Seite der Arbeitsagentur am Ort Frankfurt am Main nach dem Stichwort “Flughafen” suchen.

Ähnlich wie an den Beispielen München und Frankfurt geschildert kannst du auch bezüglich der Flughäfen in deiner Nähe vorgehen.

Spezialisierungen innerhalb der Flughafenberufe

In der Luftfahrtindustrie sind Spezialisierungen von zunehmender Bedeutung. Insbesondere in Bereichen wie der Gepäckabfertigung, Sicherheit und als Flugbegleitung sind spezifische Fähigkeiten und Kenntnisse gefragt. Diese Berufe entwickeln sich ständig weiter, getrieben durch technologische Innovationen und veränderte Sicherheitsanforderungen. Die Gepäckabfertigung beispielsweise erfordert zunehmend Kenntnisse in automatisierten Sortiersystemen und RFID-Technologie zur effizienten Handhabung von Gepäck. Im Sicherheitsbereich sind neben den grundlegenden Sicherheitskenntnissen auch Fähigkeiten im Umgang mit moderner Überwachungstechnologie und biometrischen Systemen von Vorteil. Für Flugbegleiter sind neben den traditionellen Servicefähigkeiten auch Kenntnisse in Erster Hilfe und Notfallverfahren wichtig, die durch regelmäßige Schulungen aktualisiert werden müssen.

Die Bedeutung dieser Spezialisierungen wird durch die sich wandelnden Anforderungen der Flugreisenden und die steigenden Sicherheitsanforderungen weiter verstärkt. Flughäfen und Fluggesellschaften suchen daher gezielt nach Mitarbeitern, die sich in diesen spezialisierten Bereichen weiterbilden und entwickeln möchten. Dies bietet sowohl für Neueinsteiger als auch für erfahrene Arbeitskräfte neue Karrierechancen und Entwicklungsmöglichkeiten.

Karrierechancen für Nicht-EU-Bürger

Die Arbeitssuche an deutschen Flughäfen stellt für Nicht-EU-Bürger eine besondere Herausforderung dar. Während EU-Bürger relativ leicht Zugang zum deutschen Arbeitsmarkt finden, müssen Nicht-EU-Bürger zusätzliche Hürden überwinden, wie Visabestimmungen und Anerkennung von Qualifikationen. Die Möglichkeiten für Nicht-EU-Bürger hängen stark von den individuellen Qualifikationen und der Nachfrage in spezifischen Berufsfeldern ab.

Flughäfen sind jedoch häufig an internationalen Arbeitskräften interessiert, insbesondere wenn es um Sprachkenntnisse und kulturelle Vielfalt geht. Dies kann für Nicht-EU-Bürger, die mehrere Sprachen sprechen und interkulturelle Kompetenzen mitbringen, eine Chance sein. Es ist jedoch wichtig, dass sich Interessierte gründlich über die spezifischen Anforderungen und Möglichkeiten informieren, beispielsweise durch direkten Kontakt mit den Flughäfen oder Nutzung von Online-Plattformen, die sich auf internationale Bewerber spezialisiert haben.

Daten und Fakten

  • Deutsche Flughäfen haben 2019 über 244 Millionen Passagiere befördert.
  • Fluglotsen müssen eine mehrjährige Ausbildung absolvieren, um ihren Beruf ausüben zu können.
  • Der Münchner Flughafen ist der größte Flughafen Deutschlands nach Passagieraufkommen.
  • In Deutschland gibt es über 40 Flughäfen, die regelmäßige Passagierflüge anbieten.
  • Der wachsende Luftverkehr führt zu einer steigenden Nachfrage nach qualifizierten Mitarbeitern an deutschen Flughäfen.

Jobs persönlich am Flughafen suchen

Falls du in der Nähe eines Flughafens wohnst, kannst du auch einfach einmal zum Flughafen fahren, dort durchschlendern und die Augen nach Jobangeboten offen halten. So findest du Jobs auch in kleineren Shops oder bei Unternehmen, an die du vielleicht gar nicht gedacht hattest. Wenn du dir einmal eine Stunde Zeit nimmst, wirst du die vielen verschiedenen Jobs erkennen.

Vielleicht sprichst du einfach mal jemanden an, der einen solchen Job macht, der dir gefällt? Manchmal kann man so schnell zu einem Job kommen, ohne lange Bewerbungen ins Blaue zu schreiben.

Spezielle Jobbörsen für Flughafen Jobs

Es gibt auch weitere interessante Stellenbörsen mit dem Bereich Luftfahrt im Fokus. Dies sind beispielsweise:

Vorteile der Arbeit am Flughafen

Die Vorteile der Arbeit am Flughafen sind natürlich von Job zu Job und von Arbeitgeber zu Arbeitgeber verschieden. Aber viele Menschen, die am Flughafen arbeiten finden daran toll:

  • das internationale Ambiente
  • die vielen Kontakte mit Menschen
  • interessante Technik und Abläufe
  • ständig neue Situationen, die dich täglich neu fordern
  • leichte Möglichkeiten, um viele unterschiedliche Kolleginnen und Kollegen kennenzulernen, um so ein eigenes Netzwerk aufzubauen.
KI-Bild von Midjourney
Auf Flughäfen in Deutschland gibt es viele verschiedene Jobs – vom Sicherheitspersonal über Handwerker, Reinigungskräfte bis hin zu Servicemitarbeitern.

Nachteile der Flughafenarbeit

Die möglichen Nachteile richten sich natürlich immer nach deinen Aufgaben und den Konditionen in deinem Job. Vieles kannst du dir selbst gestalten, indem du dies mit dem Arbeitgeber vorab verhandelst. Dabei möchtest du vielleicht auch auf folgende mögliche Nachteile achten:

  • es kann sehr hektisch sein am Flughafen – du solltest dafür auch ruhigere Zeiten eingeräumt bekommen sowie Schulungen zu Stressmanagement und Konfliktmanagement
  • Flughäfen sind international – es ist gut, wenn du also etwas Englisch sprichst je nach Job. Vielleicht kann dir der Arbeitgeber helfen, dein Englisch aufzufrischen
  • viele Jobs an Flughäfen sind im Schichtbetrieb – schließlich arbeiten viele Flughäfen fast rund um die Uhr
  • in manchen Jobs ist die Bezahlung nur im Bereich des Tarifs oder Mindestlohns. Wenn du dich dann bewirbst, wenn hohe Nachfrage nach neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern besteht – dann kannst du vielleicht besser verhandeln.

Spezialisierungen innerhalb der Flughafenberufe

In der Luftfahrtindustrie sind Spezialisierungen von zunehmender Bedeutung. Insbesondere in Bereichen wie der Gepäckabfertigung, Sicherheit und als Flugbegleitung sind spezifische Fähigkeiten und Kenntnisse gefragt. Diese Berufe entwickeln sich ständig weiter, getrieben durch technologische Innovationen und veränderte Sicherheitsanforderungen. Die Gepäckabfertigung beispielsweise erfordert zunehmend Kenntnisse in automatisierten Sortiersystemen und RFID-Technologie zur effizienten Handhabung von Gepäck. Im Sicherheitsbereich sind neben den grundlegenden Sicherheitskenntnissen auch Fähigkeiten im Umgang mit moderner Überwachungstechnologie und biometrischen Systemen von Vorteil. Für Flugbegleiter sind neben den traditionellen Servicefähigkeiten auch Kenntnisse in Erster Hilfe und Notfallverfahren wichtig, die durch regelmäßige Schulungen aktualisiert werden müssen.

Die Bedeutung dieser Spezialisierungen wird durch die sich wandelnden Anforderungen der Flugreisenden und die steigenden Sicherheitsanforderungen weiter verstärkt. Flughäfen und Fluggesellschaften suchen daher gezielt nach Mitarbeitern, die sich in diesen spezialisierten Bereichen weiterbilden und entwickeln möchten. Dies bietet sowohl für Neueinsteiger als auch für erfahrene Arbeitskräfte neue Karrierechancen und Entwicklungsmöglichkeiten.

Fragen und Antworten zu Flughafen Jobs in Deutschland

  1. Welche Jobs sind an deutschen Flughäfen derzeit frei?

    Besonders gesucht sind derzeit Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Bereichen Gepäckabfertigung, Sicherheit sowie Flugbegleiter und Flugbegleiterinnen.

  2. Kann ich als Aushilfe am Flughafen arbeiten?

    Schaue auf die Karriereseiten der einzelnen Arbeitgeber am Flughafen. Vielleicht schreibst du dorthin auch deine Initiativbewerbung.

  3. Kann ich als Ausländer an einem deutschen Flughafen arbeiten?

    Es ist in vielen Fällen möglich, als Ausländer an einem deutschen Flughafen zu arbeiten. Dies gilt insbesondere für EU-Bürgerinnen und EU-Bürger. Welche Optionen du konkret hast, richtet sich nach den freien Plätzen, deinen Qualifikationen und deinen Gehaltswünschen. Schaue dich auf den Karriereseiten der Arbeitgeber auf dem Flughafen um oder sprich Beschäftigte auf einem Flughafen direkt an.

  4. Wie werde ich Pilot oder Pilotin?

    Um Pilotin oder Pilot zu werden, musst du unter anderem eine Flugschule besuchen und eine Fluglizenz erwerben. Wir haben dir in einem Beitrag über das Pilotwerden darüber mehr notiert.

Technologische Entwicklungen und Automatisierung

Technologische Entwicklungen und die zunehmende Automatisierung haben einen tiefgreifenden Einfluss auf die Arbeitswelt an Flughäfen. Neue Technologien, wie künstliche Intelligenz, Robotik und automatisierte Systeme, verändern die Art und Weise, wie Aufgaben ausgeführt werden. Dies betrifft nicht nur die Gepäckabfertigung und Sicherheitskontrollen, sondern auch Bereiche wie Kundenbetreuung und Wartung.

Mitarbeiter müssen sich an diese Veränderungen anpassen und sind gefordert, neue Fähigkeiten zu erlernen. Dies umfasst nicht nur technisches Verständnis, sondern auch Kompetenzen im Umgang mit komplexen Systemen und Daten. Die Automatisierung kann einerseits zu einer Reduzierung einfacher Tätigkeiten führen, bietet andererseits aber auch Chancen für höher qualifizierte und spezialisierte Jobs. Flughafenmitarbeiter müssen daher bereit sein, sich kontinuierlich weiterzubilden und an neue Technologien anzupassen, um in diesem sich schnell verändernden Umfeld bestehen zu können.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Anzeige

Eignungstest: Bist du für einen Job am Flughafen geeignet?

Um herauszufinden, ob eine Karriere im Bereich Flughafen Jobs in Deutschland für dich geeignet sein könnte, beantworte bitte die folgenden Fragen.

Stichwortsuche zu diesem Beitrag: , , , , , , , , ,

Nach oben scrollen