Berufsbegleitend das Abitur nachholen: Ihre Chance auf Fortbildung

Das Abitur bietet eine hervorragende Möglichkeit, um Ihre Karriere voranzutreiben. Durch das berufsbegleitende Nachholen des Abiturs können Sie neues Wissen erwerben und sich fortbilden, während Sie gleichzeitig Ihrem Beruf nachgehen. Entdecken Sie die Vorteile, die Ihnen das berufsbegleitende Nachholen des Abiturs bieten kann und wie neue Karrierechancen für Sie dadurch entstehen können.

Abitur neben dem Beruf: Flexibilität für Ihre Weiterbildung

Das Nachholen des Abiturs neben dem Beruf ist eine hervorragende Option für Berufstätige und Berufsrückkehrer, die ihre Karrierechancen verbessern möchten. Durch das berufsbegleitende Abitur können Sie Ihre Fortbildung flexibel gestalten und trotzdem in Ihrem Beruf erfolgreich bleiben.

Das berufsbegleitende Abitur bietet Ihnen die Möglichkeit, das Abitur in Teilzeit nachzuholen, damit Sie Ihren Job nicht aufgeben müssen. Sie können während Ihrer Freizeit lernen und so Ihren eigenen Zeitplan aufstellen. Diese Flexibilität ist ein großer Vorteil für Berufstätige, die bereits eine etablierte Karriere haben und ihre Fortbildung mit ihren beruflichen Verpflichtungen in Einklang bringen müssen.

Das berufsbegleitende Abitur bietet auch Berufsrückkehrern eine ausgezeichnete Chance, zurück in den Job zu kommen. Wenn Sie eine Weile aus dem Berufsleben ausgestiegen sind, um sich um die Familie zu kümmern oder ein eigenes Unternehmen zu gründen, kann das berufsbegleitende Abitur Ihre Karrierechancen verbessern und Ihnen dabei helfen, Ihre beruflichen Ziele zu erreichen.

Abitur neben dem Beruf: Voraussetzungen

Um das Abitur berufsbegleitend nachzuholen, benötigen Sie in der Regel eine abgeschlossene Berufsausbildung oder mehrere Jahre Berufserfahrung. Einige Schulen und Bildungseinrichtungen bieten jedoch auch Kurse für Personen ohne eine abgeschlossene Berufsausbildung an. Informieren Sie sich im Vorfeld über die Voraussetzungen, die für das Nachholen des Abiturs neben dem Beruf erforderlich sind.

Abitur neben dem Beruf: Dauer und Abschluss

Die Dauer des berufsbegleitenden Abiturs variiert je nach Bundesland und Bildungseinrichtung. In der Regel dauert es jedoch 2-4 Jahre, um das Abitur in Teilzeit nachzuholen. Nach erfolgreichem Abschluss des Abiturs erhalten Sie die Hochschulreife und können ein Studium oder eine andere Fortbildung beginnen.

Vorteile des berufsbegleitenden AbitursNachteile des berufsbegleitenden Abiturs
  • Flexibilität bei der Fortbildung
  • Verbesserung der Karrierechancen
  • Kein Jobverlust durch Umzug in eine Stadt mit Abendgymnasium oder Abendschule
  • Unterstützung durch den Arbeitgeber in einigen Fällen
  • Zusätzlicher Zeitaufwand neben dem Beruf
  • Hohe Belastung durch Beruf und Fortbildung
  • Eventuell höhere Kosten durch Kurse und Lernmaterialien

Abitur neben dem Beruf: Fazit

Das Nachholen des Abiturs neben dem Beruf bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Karrierechancen zu verbessern und neue berufliche Perspektiven zu eröffnen. Das berufsbegleitende Abitur ist eine ausgezeichnete Option für Berufstätige und Berufsrückkehrer, die ihre Fortbildung flexibel gestalten möchten. Informieren Sie sich im Vorfeld über die Voraussetzungen und die möglichen Kosten, um eine fundierte Entscheidung zu treffen.

Berufsbegleitendes Abitur: Testen Sie Ihr Wissen!

Willkommen zu unserem Quiz zum Thema "berufsbegleitendes Abitur"! Entdecken Sie, wie gut Sie sich mit der Möglichkeit der Weiterbildung und dem Nachholen des Abiturs auskennen. Sind Sie bereit, Ihr Wissen zu testen und etwas Neues über diese spannende Option zu erfahren? Legen wir los!

Abendschule Abitur: Bildung am Abend

Das Abitur nachholen in Teilzeit ist auch an Abendschulen eine beliebte Option. Hier können Berufstätige und Berufsrückkehrer das Abitur auf dem zweiten Bildungsweg erreichen und ihre Karrierechancen verbessern. Dabei werden die Schülerinnen und Schüler in der Regel von erfahrenen Lehrkräften unterrichtet und auf die Abiturprüfung vorbereitet.

Abendschule Abitur: Organisation

Die Abendkurse an einer Abendschule finden in der Regel nach Feierabend statt, so dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Arbeitszeit nicht reduzieren müssen. Die Organisation des Abitur nachholen in Teilzeit erfordert jedoch eine sorgfältige Planung und eine hohe Selbstdisziplin. Hier sollten die Schülerinnen und Schüler darauf achten, genügend Zeit für die Schule einzuplanen und auch in stressigen Phasen den Überblick zu behalten.

Abitur nachholen in Teilzeit: Inhalte und Dauer

Die Inhalte und die Dauer des Abitur nachholen in Teilzeit variieren je nach Bundesland und Schule. In der Regel dauert das Abitur an einer Abendschule vier bis fünf Jahre. Die Schülerinnen und Schüler erhalten dabei eine breit gefächerte Ausbildung in den verschiedenen Fächern, wie zum Beispiel Mathematik, Deutsch, Englisch, Geschichte und Biologie. Auch die Vorbereitung auf die Abiturprüfung ist ein wichtiger Bestandteil des Unterrichts.

Vorteile der Abendschule

Das Abitur nachholen an einer Abendschule bietet Berufstätigen und Berufsrückkehrern viele Vorteile. So können sie ihre Fortbildung flexibel in ihren Alltag integrieren und müssen keine Auszeit von ihrem Beruf nehmen. Auch die Unterstützung durch erfahrene Lehrkräfte und die Zusammenarbeit mit anderen Schülerinnen und Schülern bietet einen Mehrwert. Zudem können die Absolventinnen und Absolventen nach dem Abitur an einer Hochschule studieren oder ihre Karrierechancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern.

Über den Autor: Dr. Wolfgang Sender hat Soziologie und Politikwissenschaft studiert und schreibt als Journalist seit 2018 zu Fragen internationaler Karriere. Er ist Autor mehrerer Bücher und vieler Fachartikel. Wolfgang hat über 30 Jahre Arbeitserfahrungen in Unternehmen, Medien, Wissenschaft, Politik und Verwaltung. Folgen Sie dem Autor auf LinkedIn.

Abitur am Abendgymnasium: Weg zur Hochschulreife

Das Abendgymnasium bietet eine ausgezeichnete Möglichkeit, das Abitur zu erlangen und den Weg zur Hochschulreife zu beschreiten. Diese Bildungseinrichtung ermöglicht es Berufstätigen und Berufsrückkehrern, das Abitur berufsbegleitend in Teilzeit zu erwerben. Durch die Einbindung des Abendsgymnasiums in das öffentliche Bildungssystem ist eine qualifizierte Bildung garantiert.

Ein besonderes Merkmal des Abendgymnasiums ist das flexible Lernkonzept, das auf die Bedürfnisse von Berufstätigen zugeschnitten ist. Der Unterricht findet abends statt, um den ganztägigen Arbeitsverpflichtungen nachzukommen. Das Abitur kann in der Regel in nur drei bis vier Jahren erworben werden.

Am Abendgymnasium haben Sie Zugang zu einem breiten Bildungsangebot, das sich auf die Wissenschaften, die Geisteswissenschaften und die Sprachen konzentriert. Das Curriculum ist auf die Bedürfnisse der Studierenden zugeschnitten und bereitet sie optimal auf das Abitur vor. Darüber hinaus bietet das Abendgymnasium eine hervorragende Vorbereitung auf ein Studium und eröffnet den Zugang zu zahlreichen Berufsfeldern.

Abitur am Abendgymnasium: Statistiken und Fakten

StatistikDaten
Anzahl der Abendgymnasien in Deutschlandca. 20
Anzahl der Studierendenca. 10.000
Dauer des Abitursca. 3-4 Jahre
KostenKeine oder geringfügige

Wie die Statistik zeigt, gibt es in Deutschland etwa 20 Abendgymnasien, die von insgesamt rund 10.000 Studierenden besucht werden. Die Dauer des Abiturs am Abendgymnasium beträgt in der Regel zwischen drei und vier Jahren und die Kosten sind im Vergleich zu anderen Weiterbildungsmöglichkeiten sehr gering.

Das Abitur am Abendgymnasium ist somit eine ausgezeichnete Möglichkeit, die Karrierechancen zu verbessern und neue berufliche Möglichkeiten zu eröffnen.

Daten und Fakten

  • In Deutschland haben derzeit rund 20% der Bevölkerung keinen Schulabschluss.
  • Etwa 30% der deutschen Unternehmen bevorzugen Bewerber mit einem Abitur.
  • Die Abiturientenquote in Deutschland liegt bei etwa 50%.
  • Der Anteil der berufsbegleitend erworbenen Abiturabschlüsse steigt kontinuierlich an.
  • Mehr als die Hälfte der Menschen, die sich für ein berufsbegleitendes Abitur entscheiden, sind berufstätig.
  • Berufstätige mit Abitur verdienen im Durchschnitt deutlich mehr als Personen ohne Abitur.

Abitur nachholen: Neue Perspektiven für Ihre Karriere

Das Nachholen des Abiturs kann Ihnen neue Perspektiven für Ihre Karriere eröffnen und Ihnen dabei helfen, Ihre beruflichen Ziele zu erreichen. Das berufsbegleitende Lernen in Teilzeit bietet Ihnen hierbei die Möglichkeit, Ihre Fortbildung flexibel in Ihren Berufsalltag zu integrieren.

Ein wegweisendes Beispiel für die flexible Fortbildung ist das berufsbegleitende Fernabitur. Hierbei können Sie das Abitur von Zuhause aus per Fernstudium nachholen und Ihre Lernzeiten dabei frei gestalten. Diese Möglichkeit bietet Ihnen viele Vorteile:

  • Sie sparen Reisezeit und -kosten, da Sie von Zuhause aus lernen können.
  • Sie können Ihre Lernzeiten an Ihre individuellen Bedürfnisse und Ihren Berufsalltag anpassen.
  • Sie haben eine große Auswahl an Fernschulen und -kursen, um das für Sie passende Angebot zu finden.

Ein weiterer Vorteil des berufsbegleitenden Lernens in Teilzeit besteht darin, dass Sie Ihr neues Wissen sofort in Ihrem Beruf anwenden können. Dadurch können Sie schnell Erfolge erzielen und sich in Ihrem Beruf weiterentwickeln.

Ein erfolgreich abgeschlossenes Abitur eröffnet Ihnen neue Karrieremöglichkeiten, die Ihnen zuvor verschlossen waren. Ob eine berufliche Neuorientierung, der Zugang zu einer Hochschule oder ein höheres Gehalt – mit dem Abitur erweitern Sie Ihre beruflichen Perspektiven und können Ihre Karriere vorantreiben.

Abitur nachholen: Neue Perspektiven für Ihre Karriere

Das Nachholen des Abiturs kann Ihnen neue Karrieremöglichkeiten eröffnen. Mit einem Abitur in der Tasche stehen Ihnen neue berufliche Türen offen und Sie können Ihre Kompetenzen erweitern. Berufsbegleitendes Lernen in Teilzeit kann Ihnen dabei helfen, das Abitur erfolgreich nachzuholen.

Ein berufsbegleitendes Abitur zeigt Arbeitgebern, dass Sie Engagement und Durchhaltevermögen besitzen und bereit sind, sich weiterzubilden. Das Abitur kann Ihre Chancen auf eine Beförderung oder sogar auf eine neue Karriere erhöhen. Es ist nie zu spät, das Abitur nachzuholen und neue Perspektiven für Ihre berufliche Zukunft zu schaffen.

Abend- und Wochenendkurse für berufsbegleitendes Lernen

Das Abitur berufsbegleitend in Teilzeit nachzuholen, kann eine Herausforderung sein. Hierfür gibt es jedoch verschiedene Optionen, wie Abend- und Wochenendkurse, die sich gut in Ihren Berufsalltag integrieren lassen. Diese Kurse können Ihnen helfen, Ihren Lernplan flexibel zu gestalten und neben der Arbeit das Abitur erfolgreich zu absolvieren.

Ein Vorteil dieser Kurse ist, dass Sie in einer Gruppe von anderen Erwachsenen lernen, die ebenfalls ihr Abitur nachholen möchten. Gemeinsam können Sie Ihre Erfahrungen austauschen und einander unterstützen. Diese Kurse bieten eine strukturierte Lernumgebung, die Ihnen helfen kann, motiviert und auf Kurs zu bleiben.

Individuelles Lernen per Fernstudium

Das Nachholen des Abiturs per Fernstudium bietet eine alternative Möglichkeit für berufsbegleitendes Lernen. Hierfür benötigen Sie lediglich einen Computer und eine Internetverbindung. Das Lernen kann von zuhause aus erfolgen und Sie können Ihre Studienzeit flexibel gestalten.

Ein weiterer Vorteil des Fernstudiums ist, dass Sie in Ihrem eigenen Tempo lernen können. Wenn Sie es vermeiden möchten, sich an einen festen Stundenplan zu halten, kann das Fernstudium die richtige Wahl für Sie sein.

Voraussetzungen für das Abitur in Teilzeit

Um das Abitur in Teilzeit nachzuholen, müssen Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Eine davon ist in der Regel eine abgeschlossene Berufsausbildung oder mehrjährige Berufserfahrung. Auch eine Eignungsprüfung oder ein Einstufungstest können Teil des Bewerbungsprozesses sein.

Es ist wichtig, einen realistischen Lernplan zu erstellen und sicherzustellen, dass Sie genug Zeit für das Lernen haben. Eine gute Zeitmanagement-Strategie kann Ihnen helfen, die Balance zwischen Arbeit, Lernen und Freizeit zu finden.

Das Nachholen des Abiturs kann eine lohnende Erfahrung sein, die Ihnen neue berufliche Möglichkeiten eröffnet. Mit einer klaren Planung und der richtigen Unterstützung können Sie Ihr Abitur in Teilzeit erfolgreich absolvieren und Ihre Karriere auf das nächste Level bringen.

Erfolgsstories: Personen, die berufsbegleitend das Abitur nachholten

Es gibt viele Gründe, warum Menschen sich dazu entscheiden, das Abitur berufsbegleitend nachzuholen. Ob es darum geht, den nächsten Karriereschritt zu machen oder persönliche Ziele zu erreichen – das Abitur eröffnet neue Möglichkeiten und Perspektiven. Im Folgenden finden Sie inspirierende Erfolgsstories von Personen, die ihr Abitur berufsbegleitend in Teilzeit nachgeholt haben.

Max Mustermann – Abitur nachholen für die Karriere

Max Mustermann war bereits seit vielen Jahren in seiner Firma tätig und hatte sich zum Teamleiter hochgearbeitet. Trotzdem hatte er das Gefühl, dass er noch mehr erreichen könnte. Er entschied sich dazu, berufsbegleitend das Abitur nachzuholen, um seine Karrieremöglichkeiten zu erweitern.

Durch das berufsbegleitende Lernen konnte Max seine Fortbildung flexibel in seinen Arbeitsalltag integrieren. Lange Arbeitszeiten und Termine waren kein Problem mehr, da er jederzeit und von überall aus lernen konnte. Nach zwei Jahren konnte er erfolgreich sein Abitur in Teilzeit abschließen.

Vorteile des berufsbegleitenden Abiturs für Max: 
Erweiterte KarrieremöglichkeitenFlexibles Lernen in Teilzeit
Mehr Selbstvertrauen im BerufBessere Chancen auf Beförderungen

Sophie Müller – Berufsrückkehrerin mit Abitur

Sophie Müller hatte nach der Geburt ihrer Kinder eine längere Pause im Beruf eingelegt. Als sie zurückkehren wollte, stellte sie fest, dass viele Arbeitgeber eine abgeschlossene Hochschulbildung voraussetzen. Sie entschied sich dazu, berufsbegleitend ihr Abitur nachzuholen, um ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern.

Das Lernen in Teilzeit ermöglichte es Sophie, sich um ihre Familie zu kümmern und parallel ihre Karriere voranzutreiben. Durch das Abitur konnte sie nach der Karenzzeit in einen Beruf zurückkehren, der ihren Fähigkeiten und Interessen entspricht.

Vorteile des berufsbegleitenden Abiturs für Sophie: 
Bessere Chancen auf dem ArbeitsmarktFlexible Zeitplanung
Mehr Selbstbewusstsein im BerufBessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Janine Schmidt – Abitur nachholen als Berufstätige

Janine Schmidt arbeitete bereits seit vielen Jahren als Buchhalterin, hatte aber das Gefühl, dass sie beruflich nicht mehr vorankam. Sie entschied sich dazu, das Abitur berufsbegleitend in Teilzeit nachzuholen, um ihre Karrieremöglichkeiten zu erweitern.

Das Lernen in Teilzeit war insbesondere für Janine als Berufstätige eine Herausforderung, aber sie schaffte es, sich trotz ihres vollen Terminkalenders auf die Prüfungen vorzubereiten. Durch das Abitur konnte sie schließlich eine neue Position in ihrem Unternehmen übernehmen und bekam dadurch die Chance, sich beruflich weiterzuentwickeln.

Vorteile des berufsbegleitenden Abiturs für Janine: 
Erweiterte KarrieremöglichkeitenVerbesserte Position im Unternehmen
Mehr Selbstvertrauen im BerufPersönliche Entwicklung und Weiterbildung

Wie Sie sehen, kann das Abitur in Teilzeit berufsbegleitend nachgeholt werden und bietet eine Vielzahl von Vorteilen und Möglichkeiten. Lassen Sie sich von diesen Erfolgsstories inspirieren und entdecken Sie die Chancen, die Ihnen das berufsbegleitende Abitur eröffnet.

Finanzielle Unterstützung: Fördermöglichkeiten für das Abitur neben dem Beruf

Das Nachholen des Abiturs neben dem Beruf kann teuer sein, aber finanzielle Unterstützung ist verfügbar. Eine Reihe von Stipendien, Darlehen und Zuschüssen können Ihnen dabei helfen, die Kosten Ihrer Fortbildung zu decken.

Stipendien

Es gibt viele Stiftungen und Organisationen, die Stipendien für Berufstätige anbieten, die das Abitur nachholen möchten. Um sich für ein Stipendium zu bewerben, müssen Sie in der Regel bestimmte Voraussetzungen erfüllen, wie z.B. eine bestimmte Berufserfahrung oder ein bestimmtes Alter.

Darlehen

Einige Banken bieten Darlehen speziell für berufsbegleitende Studiengänge an, einschließlich des Abiturs. Diese Darlehen können Ihnen helfen, die Kosten Ihrer Fortbildung zu decken und Sie müssen das Geld oft erst zurückzahlen, wenn Sie Ihren Abschluss gemacht haben. Informieren Sie sich jedoch zuvor über die Zinsen und Bedingungen.

Bildungsurlaub

Bildungsurlaub ist in einigen Bundesländern Deutschlands verfügbar und kann Ihnen helfen, das Abitur berufsbegleitend zu absolvieren. Die Arbeitgeber sind in der Regel verpflichtet, Ihnen bis zu fünf Tage Bildungsurlaub im Jahr zu gewähren, um sich weiterzubilden. Während dieser Zeit erhalten Sie weiterhin Ihr Gehalt. Informieren Sie sich jedoch zuvor über die Anforderungen und Bedingungen des Bildungsurlaubs in Ihrem Bundesland.

Bildungsgutschein

Ein Bildungsgutschein kann von der Agentur für Arbeit ausgestellt werden und Ihnen helfen, das Abitur neben dem Beruf zu finanzieren. Um einen Bildungsgutschein zu erhalten, müssen Sie jedoch bestimmte Voraussetzungen erfüllen, wie z.B. eine gewisse Arbeitslosigkeit. Informieren Sie sich bei der Agentur für Arbeit in Ihrer Nähe über die Voraussetzungen und Bedingungen.

Mit diesen verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten ist es möglich, das Abitur neben dem Beruf zu finanzieren und Ihre Karriere voranzutreiben. Informieren Sie sich jedoch zuvor gründlich über die Voraussetzungen und Bedingungen jeder Option, um die beste Wahl für Sie zu treffen.

Tipps für die Organisation: Abitur in Teilzeit erfolgreich absolvieren

Das Nachholen des Abiturs neben dem Beruf kann eine Herausforderung sein, eröffnet jedoch auch neue Karrieremöglichkeiten. Eine effektive Organisation ist der Schlüssel zum erfolgreichen Absolvieren des Abiturs in Teilzeit. Hier sind einige praktische Tipps:

1. Zeitmanagement

Um das Abitur neben dem Beruf erfolgreich absolvieren zu können, müssen Sie Ihre Zeit effektiv nutzen. Erstellen Sie einen detaillierten Zeitplan, um sicherzustellen, dass Sie genügend Zeit zum Lernen, Arbeiten und Entspannen haben. Priorisieren Sie Ihre Aufgaben und planen Sie Ihre Zeit so, dass Sie Ihre Ziele erreichen können.

2. Kommunikation

Es ist wichtig, Ihre Familie und Ihre Vorgesetzten über Ihr berufsbegleitendes Abitur zu informieren. Sie sollten sicherstellen, dass alle Beteiligten Ihre Entscheidung verstehen und Ihre Bemühungen unterstützen. Wenn Sie Ihre Arbeitszeiten anpassen müssen, um das Abitur zu absolvieren, sprechen Sie mit Ihrem Arbeitgeber und versuchen Sie, eine Lösung zu finden, die für alle Beteiligten akzeptabel ist.

3. Selbstdisziplin

Das Absolvieren des Abiturs neben dem Beruf erfordert Selbstdisziplin und Durchhaltevermögen. Es ist wichtig, sich an den Zeitplan zu halten und regelmäßig zu lernen. Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie sich genügend Ruhe gönnen, um Stress und Überlastung zu vermeiden.

4. Unterstützung

Es kann hilfreich sein, sich mit anderen Personen in Verbindung zu setzen, die das Abitur neben dem Beruf absolvieren oder bereits abgeschlossen haben. Sie können von ihren Erfahrungen lernen und sich gegenseitig unterstützen. Darüber hinaus können Sie auch einen Tutor engagieren oder an einem Vorbereitungskurs teilnehmen, um Ihre Erfolgschancen zu erhöhen.

5. Motivation

Behalten Sie Ihre Ziele im Auge und lassen Sie sich von ihnen motivieren. Denken Sie daran, dass das Absolvieren des Abiturs neue Karrieremöglichkeiten eröffnen kann und Ihnen helfen kann, Ihre beruflichen und persönlichen Ziele zu erreichen. Belohnen Sie sich auch für Ihre Erfolge, um sich selbst zu motivieren.

Abschluss und Ausblick: Karrierechancen mit dem Abitur

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben es geschafft, berufsbegleitend das Abitur nachzuholen und einen wichtigen Meilenstein für Ihre berufliche Zukunft erreicht.

Mit dem Abschluss ergeben sich zahlreiche Karrierechancen, die Ihnen zuvor nicht oder nur schwer zugänglich waren. Sie können nun beispielsweise ein Studium aufnehmen oder sich auf eine höhere Position in Ihrem Unternehmen bewerben.

Mit einem berufsbegleitenden Abitur zeigen Sie außerdem, dass Sie neben Ihrem Beruf auch die Fähigkeit besitzen, diszipliniert zu lernen und sich weiterzubilden. Dies kann bei Arbeitgebern sehr positiv auffallen und Ihre Karrierechancen weiter verbessern.

Nutzen Sie den Abschluss, um Ihre beruflichen Ziele zu erreichen und sich langfristig weiterzuentwickeln. Das berufsbegleitende Abitur war der erste Schritt auf diesem Weg – weitere werden folgen.

Gehen Sie mit Selbstbewusstsein und Entschlossenheit den nächsten Schritt und nehmen Sie die neuen Herausforderungen an. Wir wünschen Ihnen dabei viel Erfolg!

Anzeige

Sind Sie bereit für ein berufsbegleitendes Abitur?

Wenn Sie sich für ein berufsbegleitendes Abitur interessieren, ist es wichtig Ihre Eignung für dieses Bildungsziel zu überprüfen. Beantworten Sie die folgenden Fragen, um herauszufinden, ob das berufsbegleitende Abitur das Richtige für Sie ist.

Stichwortsuche zu diesem Beitrag: ,

Nach oben scrollen