Was ist Aufstiegs-Bafög in Deutschland?

Aufstiegs-Bafög ist ein staatliches Förderprogramm in Deutschland, das Menschen unterstĂŒtzt, die eine Weiterbildung machen möchten. Das Ziel des Programms ist es, den Teilnehmern zu helfen, in ihrem Beruf aufzusteigen und so ihr Einkommen zu verbessern. In diesem Artikel erfĂ€hrst du alles ĂŒber Aufstiegs-Bafög: wie du dich bewerben kannst, welche Kosten ĂŒbernommen werden und was du sonst noch wissen musst.

Was ist Aufstiegs-Bafög?

Das Aufstiegs-Bafög ist ein staatliches Förderprogramm in Deutschland, das Menschen unterstĂŒtzt, die eine Weiterbildung absolvieren möchten. Es ist Ă€hnlich dem Bafög und es handelt sich teilweise um ein Stipendium. Das Programm richtet sich an BerufstĂ€tige, die einen anerkannten Ausbildungsberuf erlernt haben und diesen aufgrund ihrer beruflichen Erfahrungen weiter qualifizieren möchten. Die Förderung umfasst in der Regel die Kosten fĂŒr Unterricht, PrĂŒfungen und Lehrmaterialien.

Wie kann man Aufstiegs-Bafög beantragen?

Aufstiegs-Bafög ist ein spezielles Bildungsprogramm in Deutschland, das Menschen unterstĂŒtzt, die eine Weiterbildung absolvieren möchten. Das Bafög wird vom Bundesamt fĂŒr Ausbildung und Forschung (BAföG) vergeben und kann bis zu 80 Prozent der Kosten fĂŒr eine Weiterbildung ĂŒbernehmen.

Du kannst deinen Antrag online ausfĂŒllen und versenden. Dies musst du in dem Bundesland machen, in dem du deinen stĂ€ndigen Wohnsitz hast:

Baden-WĂŒrttemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
ThĂŒringen

Welche Voraussetzungen mĂŒssen erfĂŒllt werden?

Die Voraussetzungen fĂŒr das Aufstiegs-Bafög in Deutschland sind:

  • Man muss mindestens 18 Jahre alt sein
  • Man darf die Förderung höchstens bis zum 35. Lebensjahr beantragen
  • Der Ausbildungsgang, fĂŒr den man das Bafög beantragt, muss mindestens zweijĂ€hrig sein
  • Der Ausbildungsgang muss im Anschluss an eine berufliche Grundausbildung stehen und zur Verbesserung der beruflichen Qualifikationen dienen
  • -Der Ausbildungsgang sollte nicht mit einem regulĂ€ren Studium vergleichbar sein
Fragen und Antworten zum Aufstiegs-Bafög

Mögen Sie, was Sie hier sehen? Life-in-Germany.de freut sich auf Kooperationsanfragen von Unternehmen zu Fragen der FachkrÀftegewinnung, SEO und Texterstellung. Wir beraten gern. Nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf!

Anzeige

Weitere Artikel

Fragen und Antworten zum Aufstiegs-Bafög

Studium finanzieren

Wie kannst du dein Studium in Deutschland finanzieren? Wir haben in unserem Special "Studium finanzieren" einige Möglichkeiten fĂŒr dich zusammengefasst.

Anzeige

Weitere Artikel

Scroll to Top

Dieser Artikel wurde verfasst von Dr. Wolfgang Sender und am 08.12.2022 publiziert.

Der Artikel wurde am 23.12.2022 aktualisiert.