10 leichte Jobs für Teenager in Deutschland

KI-Bild von Midjourney

Teenager suchen oft nach einer kleinen Arbeit neben Schule oder Studium, um das Taschengeld aufzubessern oder Arbeitserfahrungen zu sammeln. In Deutschland dürfen Kinder ab dem Alter von 13 Jahren arbeiten, allerdings gibt es bestimmte Einschränkungen und Regeln, die beachtet werden müssen. Welche Jobs für Teenager kommen infrage und worauf muss man achten?

Babysitter

Als Babysitter kümmerst du dich um Kinder, wenn die Eltern nicht zu Hause oder beispielsweise im Homeoffice beschäftigt sind. Du musst dich um die Bedürfnisse der Kinder kümmern, sie füttern, mit ihnen spielen und sie manchmal auch ins Bett bringen. Es ist ein guter Job für Teenager, da es oft flexible Arbeitszeiten bietet. Der durchschnittliche Stundenlohn für Babysitter in Deutschland liegt auf Mindestlohnniveau, also über 10 Euro brutto. Unternehmen wie Betreut.de und Yoopies bieten solche Jobs an.

Leichte Jobs für Jugendliche in Deutschland: Testen Sie Ihr Wissen!

Willkommen zu unserem Quiz zum Thema "Leichte Jobs für Jugendliche in Deutschland"! Entdecken Sie, wie viel Sie über dieses spannende Thema wissen. Sind Sie bereit, Ihr Wissen zu testen und etwas Neues über diese spannende Perspektive zu erfahren? Beginnen Sie jetzt!

Hundesitter

Als Hundesitter gehst du mit Hunden spazieren und kümmerst dich um sie, während ihre Besitzer beschäftigt sind. Du musst Hunde mögen und bereit sein, bei jedem Wetter draußen zu sein. Der durchschnittliche Stundenlohn für Hundesitter in Deutschland liegt bei bis zu 12 Euro brutto. Unternehmen wie Holidog und Betreut.de bieten solche Jobs an.

Über den Autor: Dr. Wolfgang Sender hat Soziologie und Politikwissenschaft studiert und schreibt als Journalist seit 2018 zu Fragen internationaler Karriere. Er ist Autor mehrerer Bücher und vieler Fachartikel. Wolfgang hat über 30 Jahre Arbeitserfahrungen in Unternehmen, Medien, Wissenschaft, Politik und Verwaltung. Folgen Sie dem Autor auf LinkedIn.

Nachhilfelehrer

Als Nachhilfelehrer hilfst du Schülern bei ihren Hausaufgaben und bereitest sie auf Prüfungen vor. Du musst geduldig sein und gut erklären können. Der durchschnittliche Stundenlohn für Nachhilfelehrer in Deutschland liegt bei etwa 10-15 Euro brutto. Unternehmen wie Studienkreis und Schülerhilfe bieten solche Jobs an.

Daten und Fakten

  • In Deutschland gibt es mehr als 1,6 Millionen Jugendliche im Alter von 15 bis 19 Jahren.
  • Fast 50 Prozent dieser Jugendlichen sind erwerbstätig.
  • Die meisten dieser Jugendlichen arbeiten in Teilzeit.
  • Im Jahr 2020 betrug der Mindestlohn in Deutschland 9,35 Euro pro Stunde.
  • Die meisten Jugendlichen in Deutschland arbeiten in der Gastronomiebranche.

Verkäufer in einem Einzelhandelsgeschäft

Als Verkäufer in einem Einzelhandelsgeschäft hilfst du Kunden, die richtigen Produkte zu finden, und kassierst sie an der Kasse ab. Du musst freundlich und hilfsbereit sein. Der durchschnittliche Stundenlohn für Verkäufer in Deutschland liegt bei etwa 10-12 Euro brutto. Unternehmen wie REWE und EDEKA bieten solche Jobs an.

Lieferbote

Als Lieferbote lieferst du Essen oder Pakete an Kunden. Du musst zuverlässig sein und gut mit dem Fahrrad oder Moped fahren können. Der durchschnittliche Stundenlohn für Lieferboten in Deutschland liegt bei etwa 11 Euro brutto. Unternehmen wie Lieferando und DPD bieten solche Jobs an.

Kellner

Als Kellner arbeitest du in Restaurants oder Cafés, nimmst Bestellungen auf, servierst Essen und Getränke und kümmerst dich um die Bedürfnisse der Gäste. Du musst gut mit Menschen umgehen können und schnell arbeiten. Der durchschnittliche Stundenlohn für Kellner in Deutschland liegt bei etwa 11 Euro brutto. Unternehmen wie McDonald’s und Burger King bieten solche Jobs an.

Aushilfe in einem Supermarkt

Als Aushilfe in einem Supermarkt räumst du Regale ein, hilfst Kunden und kassierst gegebenenfalls an der Kasse. Du musst körperlich fit sein und gut mit Menschen umgehen können. Der durchschnittliche Stundenlohn für Aushilfen in Supermärkten in Deutschland liegt bei etwa 11 Euro brutto. Unternehmen wie Aldi und Lidl bieten solche Jobs an.

Praktikant

Als Praktikant kannst du in verschiedenen Branchen arbeiten und wertvolle Berufserfahrung sammeln. Du unterstützt das Team bei alltäglichen Aufgaben und lernst dabei. Der durchschnittliche Stundenlohn für Praktikanten in Deutschland liegt bei etwa 11-12 Euro brutto.

Zeitungsausträger

Als Zeitungsausträger lieferst du Zeitungen und Zeitschriften an Abonnenten. Du musst früh aufstehen und bei jedem Wetter draußen sein. Der durchschnittliche Stundenlohn für Zeitungsausträger in Deutschland liegt bei etwa 10 Euro brutto. Unternehmen wie Deutsche Post und lokale Zeitungsverlage bieten solche Jobs an.

Freizeitpark-Mitarbeiter

Als Mitarbeiter in einem Freizeitpark betreust du Attraktionen, verkaufst Tickets oder arbeitest in einem der Restaurants. Du musst gut mit Menschen umgehen können und bereit sein, an Wochenenden und Feiertagen zu arbeiten. Der durchschnittliche Stundenlohn für Freizeitpark-Mitarbeiter in Deutschland liegt bei etwa 11 Euro brutto. Unternehmen wie Europa-Park und Phantasialand bieten solche Jobs an.

Bewerbungstipps für Jobs für Teenager

Die Bewerbung ist oft der erste Schritt auf dem Weg zu einem Job. Auch wenn du als Teenager vielleicht noch nicht viel Berufserfahrung hast, gibt es dennoch viele Möglichkeiten, wie du dich von deiner besten Seite zeigen kannst. Ein gut strukturierter Lebenslauf und ein überzeugendes Anschreiben sind der Schlüssel. Stelle sicher, dass du alle relevanten Informationen, wie zum Beispiel deine schulischen Leistungen, Hobbys oder ehrenamtliche Tätigkeiten, die deine Fähigkeiten und Interessen widerspiegeln, aufnimmst.

KI-Bild von Midjourney
Laut einer Studie des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) aus dem Jahr 2020 arbeiten etwa 23% der Jugendlichen in Deutschland neben der Schule. Dies zeigt, dass Teilzeitarbeit unter Teenagern in Deutschland weit verbreitet ist. Die meisten dieser Jugendlichen arbeiten in Teilzeitjobs, um ihr Taschengeld aufzubessern und erste Arbeitserfahrungen zu sammeln.

Die Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch ist ebenfalls wichtig. Informiere dich im Voraus über das Unternehmen und die Rolle, für die du dich bewirbst. Überlege dir, welche Fragen du stellen könntest und sei bereit, Fragen zu deinem Lebenslauf und deinen Interessen zu beantworten. Denke daran, dass das Vorstellungsgespräch auch für dich eine Gelegenheit ist, herauszufinden, ob der Job und das Unternehmen zu dir passen.

Schließlich ist es wichtig, deine Fähigkeiten und Erfahrungen zu präsentieren, die für den Job relevant sein könnten. Auch wenn du noch keine formelle Arbeitserfahrung hast, gibt es sicherlich Fähigkeiten, die du in der Schule, in einem Verein oder in deiner Freizeit erworben hast, die für den Job nützlich sein könnten. Sei kreativ und denke darüber nach, wie du diese Erfahrungen in deiner Bewerbung darstellen kannst.

Arbeitskultur und Etikette in Jobs für Teenager

Die Arbeitskultur in Deutschland kann für Teenager, die ihren ersten Job antreten, neu und etwas einschüchternd sein. Es ist wichtig, die Erwartungen und Normen in Bezug auf Pünktlichkeit, Kommunikation und Kleiderordnung zu verstehen. Pünktlichkeit wird in Deutschland sehr geschätzt, daher ist es wichtig, immer rechtzeitig zur Arbeit zu erscheinen und Termine einzuhalten.

Die Kommunikation am Arbeitsplatz ist in der Regel direkt und sachlich. Es ist wichtig, offen für Feedback zu sein und bereit zu sein, Fragen zu stellen, wenn du etwas nicht verstehst. Respekt und Höflichkeit gegenüber Kollegen und Vorgesetzten sind ebenfalls wichtig. Denke daran, dass du durch deine Kommunikation und dein Verhalten einen Beitrag zur Arbeitsatmosphäre leistest.

Eine junge Frau macht Jobs für Teenager
KI-Bild von Midjourney
Laut einer Umfrage des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung aus dem Jahr 2021 arbeiten etwa 20% der Studenten in Deutschland neben ihrem Studium. Dies zeigt, dass auch unter Studierenden Teilzeitarbeit weit verbreitet ist. Die meisten dieser Studierenden arbeiten in Teilzeitjobs, um ihr Einkommen zu erhöhen und praktische Erfahrungen zu sammeln.

Die Kleiderordnung kann je nach Arbeitsplatz variieren. In einigen Jobs, wie zum Beispiel in einem Büro oder in einem gehobenen Restaurant, wird möglicherweise erwartet, dass du dich formell kleidest. In anderen Jobs, wie zum Beispiel in einem Supermarkt oder in einem Freizeitpark, kann die Kleidung lockerer sein. Wenn du dir nicht sicher bist, was angemessen ist, zögere nicht, deinen Vorgesetzten oder Kollegen zu fragen.

Work-Life-Balance in Jobs für Teenager

Die Balance zwischen Schule, Arbeit und Freizeit kann eine Herausforderung sein, besonders wenn du zum ersten Mal einen Job hast. Es ist wichtig, dass du deine Zeit gut planst und sicherstellst, dass du genügend Zeit für deine schulischen Verpflichtungen, deine Arbeit und deine Freizeitaktivitäten hast. Ein guter Zeitplan kann dir dabei helfen, deine Aufgaben zu organisieren und sicherzustellen, dass du alle deine Verpflichtungen erfüllen kannst.

Stressmanagement ist ein weiterer wichtiger Aspekt der Work-Life-Balance. Es ist normal, dass du dich manchmal gestresst fühlst, besonders wenn du viele Aufgaben gleichzeitig bewältigen musst. Es ist wichtig, dass du Wege findest, um mit diesem Stress umzugehen. Das kann Sport, Meditation, Hobbys oder einfach nur Zeit mit Freunden und Familie sein.

Vergiss nicht, dass es auch wichtig ist, Zeit für dich selbst zu haben. Auch wenn Schule und Arbeit wichtig sind, ist es genauso wichtig, dass du Zeit für dich selbst hast, um dich zu entspannen und zu erholen. Denke daran, dass es in Ordnung ist, Pausen zu machen und dir Zeit für die Dinge zu nehmen, die du gerne tust.

Weiterentwicklungsmöglichkeiten durch Jobs für Teenager

Teenager-Jobs sind oft mehr als nur eine Möglichkeit, etwas Geld zu verdienen. Sie bieten wertvolle Erfahrungen und Fähigkeiten, die für zukünftige Karrieremöglichkeiten nützlich sein können. Durch die Arbeit lernst du wichtige Fähigkeiten wie Teamarbeit, Kommunikation, Problemlösung und Zeitmanagement. Diese Fähigkeiten sind in fast allen Berufen und Lebensbereichen wertvoll.

Ein junger Mann macht Jobs für Teenager
KI-Bild von Midjourney
Laut dem Statistischen Bundesamt waren im Jahr 2020 etwa 5% der jugendlichen Arbeitnehmer in Deutschland in der Bildungsbranche tätig, hauptsächlich als Nachhilfelehrer. Dies zeigt, dass die Bildungsbranche eine wichtige Quelle für Jobs für Jugendliche in Deutschland ist. Diese Jobs bieten oft flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit, pädagogische Fähigkeiten zu erlernen.

Darüber hinaus können Teenager-Jobs dir helfen, Netzwerke aufzubauen, die dir in der Zukunft helfen können. Du kannst Kontakte zu Kollegen, Vorgesetzten und Kunden knüpfen, die dir möglicherweise bei zukünftigen Jobmöglichkeiten oder Karriereentscheidungen helfen können.

Schließlich können Teenager-Jobs dir helfen, einen Einblick in verschiedene Branchen und Berufe zu bekommen und herauszufinden, was dir gefällt und was nicht. Dies kann dir dabei helfen, Entscheidungen über deine zukünftige Karriere und Ausbildung zu treffen. Denke daran, dass jede Erfahrung, die du sammelst, wertvoll ist und dir dabei helfen kann, deine Ziele zu erreichen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Anzeige

Eignungstest: Sind Sie bereit für einen Job als Teenager in Deutschland?

Dieser Eignungstest soll Ihnen dabei helfen herauszufinden, ob die Beschäftigung als Jugendliche in Deutschland etwas für Sie ist.

Stichwortsuche zu diesem Beitrag: ,

Nach oben scrollen