Startseite » Guide » Skill Guide » Goethe Zertifikat: Ist es das Beste?

Goethe Zertifikat: Ist es das Beste?

Wenn du in Deutschland eine Ausbildung oder ein Studium machen willst, brauchst du oft ein Sprachzertifikat. Welches ist aber das Beste? Das Goethe Zertifikat oder ein anderes?

Was ist das Goethe Zertifikat?

Das Goethe-Zertifikat ist eines der bekanntesten Nachweise fĂŒr dein deutsches Sprachniveau. Es wird vom Goethe-Institut verliehen. Dies sind die Fakten dazu:

  • Die PrĂŒfungen zum Goethe-Zertifikat werden vom Goethe-Institut durchgefĂŒhrt.
  • Beim Goethe-Institut werden auch Sprachkurse fĂŒr Deutsch als Fremdsprache angeboten, die dich auf die PrĂŒfung zum Goethe-Zertifikat vorbereiten.
  • Sprachkurse und PrĂŒfungen sind jedoch getrennt – du kannst auch an den PrĂŒfungen teilnehmen ohne einen Sprachkurs beim Goethe-Institut belegt zu haben.
  • Es werden Zertifikate in allen Stufen von A1 bis C2 angeboten.
  • Das Goethe-Institut ist eine angesehene Institution mit staatlicher Förderung aus Deutschland.
  • Die LehrkrĂ€fte am Goethe-Institut sind oft sehr erfahren und motiviert.
  • Das Goethe-Institut ist in knapp 100 LĂ€ndern vertreten und bietet Kurse fĂŒr SchĂŒler, Studenten und BerufstĂ€tige.
  • Du kannst den Unterricht online oder in deinem Heimatland vor Ort in Klassen besuchen
  • Manchmal sind die Kurse schnell ausgebucht. Informiere dich also frĂŒhzeitig.

Wer braucht ein Sprach-Zertifikat fĂŒr Deutschland?

Wenn du als AuslĂ€nderin oder AuslĂ€nder nach Deutschland möchtest, brauchst du oft ein Sprachzertifikat, beispielsweise fĂŒr:

  • wenn du ein Studium in Deutschland beginnen möchtest
  • fĂŒr eine duale Berufsausbildung in Deutschland
  • wenn du dich fĂŒr einen Job bewirbst
  • falls du eine Aufenthaltsgenehmigung beantragen möchtest
  • fĂŒr ein Duales Studium in Studium

Ob du ein Sprachzertifikat brauchst, richtet sich nach dem, was du genau in Deutschland vorhast. GrundsĂ€tzlich kann man sagen, dass du fĂŒr die meisten Vorhaben Deutsch auf Niveau B1 beherrschen solltest. Ausnahmen sind:

  • Berufsausbildung im Bereich Pflege (B2)
  • Approbation als Arzt aus dem Ausland (C1).

Wenn du nicht-EU-BĂŒrger bist, musst du die deutsche Sprache oft nachweisen, damit du ein Visum bekommen kannst. Als EU-BĂŒrger brauchst du kein Visum fĂŒr Deutschland. Dein Arbeitgeber, die UniversitĂ€t oder Ausbildungseinrichtung kann aber trotzdem einen Sprachnachweis fordern.

Was ist Deutsch Niveau B1?

Deutsch Niveau B1 ist ein Sprachniveau. Wenn du Deutsch B1 beherrschst, dann kannst du die deutsche Sprache selbststÀndig verwenden. Das Niveau B1 entspricht einer Mittelstufe. Wenn du B1 beherrscht, dann kannst du Folgendes:

  • Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule, Freizeit usw. geht,
  • die meisten Situationen bewĂ€ltigen, denen man auf Reisen im Sprachgebiet begegnet,
  • sich einfach und zusammenhĂ€ngend ĂŒber vertraute Themen und persönliche Interessengebiete Ă€ußern,
  • ĂŒber Erfahrungen und Ereignisse berichten, TrĂ€ume, Hoffnungen und Ziele beschreiben und zu PlĂ€nen und Ansichten kurze BegrĂŒndungen oder ErklĂ€rungen geben.

B1 ist eine Stufe des Gemeinsamen europĂ€ischen Referenzrahmens fĂŒr Sprachen (GER). Die Stufen des GER sind:

AA1Elementare SprachverwendungEinstieg
A2Grundlagen
BB1SelbststÀndige SprachverwendungMittelstufe
B2Gute Mittelstufe
CC1Kompetente SprachverwendungFortgeschrittene Kenntnisse
C2Exzellente Kenntnisse
Stufen der Kompetenzniveaus des Gemeinsame europĂ€ischen Referenzrahmens fĂŒr Sprachen. Quelle: Wikipedia.

Wie kommst du zum B1-Zertifikat?

Das B1-Zertifikat kannst du durch eine beliebige SprachprĂŒfung nachweisen, beispielsweise:

Fragen und Antworten zum B1-Zertifikat

  1. Muss ich einen Sprachkurs machen, um ein B1-Zertifikat zu bekommen?

    Nein. Du musst zwar die deutsche Sprache beherrschen, um eine PrĂŒfung zum B1-Zertifikat zu bestehen. Aber die Teilnahme an einer PrĂŒfung ist nicht an einen Kurs gebunden.

  2. Kann ich eine B1-PrĂŒfung bei einem beliebigen Anbieter machen?

    Es kommt darauf an. Manche UniversitĂ€ten oder Behörden und manche deutsche Konsulate / Botschaften anerkennen nur die PrĂŒfungen, die in der RO-DT gelistet sind (siehe unten). Andere Einrichtungen akzeptieren beliebige Nachweise. Erkundige dich also erst genau, welches PrĂŒfungszeugnis anerkannt wird, bevor du dich fĂŒr eine PrĂŒfung entscheidest.

Anerkannte PrĂŒfungen nach der RO-DT

Die Rahmenordnung ĂŒber Deutsche SprachprĂŒfungen fĂŒr das Studium an deutschen Hochschulen (RO-DT) legt fest, welche SprachprĂŒfungen Deutsch als Fremdsprache an deutschen Hochschulen anerkannt werden. Auch viele Behörden in Deutschland nutzen dieses Dokument als Entscheidungsgrundlage dafĂŒr, welcher Sprachnachweis anerkannt wird.

An einer deutschen Hochschule kannst du gemĂ€ĂŸ der RO-DT auch mit folgenden Nachweisen studieren:

  • „Test Deutsch als Fremdsprache“ – TestDaF (§ 4) der Gesellschaft fĂŒr Akademische Studienvorbereitung und Testentwicklung e. V. (gemeinsam angeboten vom TestDaF-Institut und vom Goethe-Institut)
  • durch den „PrĂŒfungsteil Deutsch“ der FeststellungsprĂŒfung an Studienkollegs bzw. an der nach Landesrecht zustĂ€ndigen Stelle
  • Deutsche SprachprĂŒfung fĂŒr den Hochschulzugang (DSH)
  • haberinnen und Inhaber eines Schulabschlusses, der einer deutschen Hochschulzugangsberechtigung entspricht.
  • Großes Deutsches Sprachdiplom (GDS)“. Die Anerkennung frĂŒherer Zertifikate des
  • Zeugnis ĂŒber das bestandene „Österreichische Sprachdiplom C2“ (ÖSD C2).

FĂŒr weitere Bestimmungen und PrĂŒfungen prĂŒfe den Text der RO-DT.

Im Übrigen kannst du dich auch mit allen anderen Nachweisen bei deiner Hochschule bewerben. Ob diese die Nachweise jedoch anerkennt und unter welchen Bedingungen, liegt allein im Ermessen der Hochschule.

Goethe Zertifikat: Ist es das Beste?
Das Goethe-Institut ist eine angesehene Institution mit staatlicher Förderung aus Deutschland. Es gibt aber auch Alternativen fĂŒr dich.

Goethe Zertifikat: Ist es das Beste?

Ist vor diesem Hintergrund das Goethe-Zertifikat das beste Zertifikat? Das Goethe-Zertifikat hat keine Sonderstellung – auch mit anderen Nachweisen kannst du dich in Deutschland bewerben.

Besonders ist an Goethe, dass der Sprachunterricht sehr intensiv ist und dich sehr gut auf die PrĂŒfung vorbereitet. Auf der anderen Seite sind die Kosten fĂŒr den Besuch eines Sprachkurses des Goethe-Instituts oft unglaublich hoch. Mit vielen anderen Sprachinstituten kannst du gĂŒnstiger lernen. Vor allem dann, wenn du nebenbei noch Deutsch im Selbststudium lernst und dazu BĂŒchern und Onlinequellen nutzt.

Wenn du glaubst oder weißt, dass du in jedem Falle ein Goethe-Zertifikat brauchst, dann kannst du auch an einem anderen Institut Deutsch lernen und dann beim Goethe-Institut nur die PrĂŒfung ablegen.

Weitere Themen

Und wie weiter?

Abonniere unseren kostenlosen Telegram-Kanal, um Updates, RatschlÀge und Neuigkeiten zur Karriere in Deutschland zu erhalten.

*Bitte beachte unsere DatenschutzerklÀrung.

Und wie weiter?

Abonniere unseren kostenlosen Telegram-Kanal, um Updates, RatschlÀge und Neuigkeiten zur Karriere in Deutschland zu erhalten.

*Bitte beachte unsere DatenschutzerklÀrung.

Scroll to Top

Dieser Artikel wurde verfasst von Dr. Wolfgang Sender und am 06.07.2022 publiziert.

Der Artikel wurde am 20.11.2022 aktualisiert.