Berufsausbildung in der Säge- und Holzindustrie mit App

Zum Start des diesjährigen Ausbildungsjahres wirbt der Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband e.V. (DeSH) für die vielseitigen Berufe in der Säge- und Holzindustrie und stellt dabei die nachhaltigen und klimafreundlichen Zukunftsperspektiven von Holz in den Mittelpunkt. Pünktlich zum Ausbildungsstart 2023 präsentiert der Verband zudem seine neue Ausbildungsapp WOODbook. Die App ermöglicht nicht nur die digitale Erstellung des Berichtsheftes, sondern dient auch als Kommunikationsplattform für die Auszubildenden für aktuelle Themen rund um Wald und Holz.

Ausbildungsapp WOODbook

„Ob eine Ausbildung im gewerblichen, technischen oder kaufmännischen Bereich, die Säge- und Holzindustrie bietet spannende und abwechslungsreiche Möglichkeiten, aktiv für den Klimaschutz zu arbeiten. Wir freuen uns daher, pünktlich zum diesjährigen Ausbildungsstart das WOODbook als digitales Berichtsheft zu präsentieren. Ziel ist es, die Dokumentation, Kontrolle und Kommunikation für die Auszubildenden und Betriebe einfacher und effektiver zu gestalten“, erklärt DeSH-Hauptgeschäftsführer Lars Schmidt die vom DeSH im Zuge der ‚Holztalente‘-Kampagne mit einer Förderung durch die Rudolf-Bleichert-Stiftung entwickelte App.

„Darüber hinaus haben wir mit dem WOODbook eine Informationsplattform für den Nachwuchs der Säge- und Holzindustrie geschaffen, über die aktuelle Inhalte zu ausbildungs- und branchenbezogenen Themen sowie Informationen rund um die nachhaltige Waldwirtschaft und den Klimaschutz durch Holzverwendung veröffentlicht werden. Interessierte Unternehmen und Azubis können sich auf woodbook.online anmelden. Die Anwendung ist für alle Auszubildenden und die Mitgliedsunternehmen des Verbands kostenfrei.“ 

Berufsausbildung in der Säge- und Holzindustrie mit App: Teste dein Wissen!

Willkommen zu unserem Quiz über die Berufsausbildung in der Säge- und Holzindustrie mit App! Finde heraus, wie gut du dich in diesem Bereich auskennst und ob du bereit bist, etwas Neues über diese spannende Branche zu lernen. Leg los!

‚Holztalente‘-Kampagne zeigt vielfältige Perspektiven der Branche

„Mit einer Ausbildung in der Säge- und Holzindustrie übernimmt man nicht nur Verantwortung für spezifische Aufgabenbereiche, sondern durch die Arbeit mit dem Klimaschützer Holz auch für die Zukunft unserer Gesellschaft“, betont Schmidt. „Vor diesem Hintergrund machen wir mit unserer Ausbildungskampagne ‚Holztalente‘ die vielfältigen Perspektiven sichtbar, welche die Branche für Berufseinsteigerinnen und -einsteiger bereithält und zeigen, wie individuelle Fähigkeiten eingesetzt werden können, um zu einer nachhaltigen und klimafreundlichen Entwicklung beizutragen.“

Von der Holzbearbeitungsmechanikerin über den Maschinen- und Anlagenführer, die Mechatronikerin bis hin zur Fachkraft für Lagerlogistik oder zur Industriekauffrau und zum Industriekaufmann – einen Überblick über die zahlreichen Berufe in der Säge- und Holzindustrie erhält man auf www.holztalente.de

Über den Autor: Dr. Wolfgang Sender hat Soziologie und Politikwissenschaft studiert und schreibt als Journalist seit 2018 zu Fragen internationaler Karriere. Er ist Autor mehrerer Bücher und vieler Fachartikel. Wolfgang hat über 30 Jahre Arbeitserfahrungen in Unternehmen, Medien, Wissenschaft, Politik und Verwaltung. Folgen Sie dem Autor auf LinkedIn.

Für eine Bewerbung ist es nicht zu spät

Bewerbungen auf einen Ausbildungsplatz in der Säge- und Holzindustrie sind auch nach dem offiziellen Ausbildungsstart noch willkommen: „Wer sich beruflich für eine klimafreundliche Wirtschaft und Gesellschaft engagieren möchte, kann sich auch jetzt noch bei einem Wunschbetrieb bewerben – die Unternehmen der Säge- und Holzindustrie sind immer auf der Suche nach neuen Holztalenten“, ermutigt Schmidt abschließend.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Anzeige

Daten und Fakten

  • Die Säge- und Holzindustrie ist einer der größten Industriezweige in Deutschland.
  • Die Nachfrage nach Holzprodukten steigt aufgrund des verstärkten Umweltbewusstseins der Verbraucher.
  • Die Digitalisierung spielt auch in der Säge- und Holzindustrie eine immer wichtigere Rolle.
  • Es gibt verschiedene Berufsmöglichkeiten in der Säge- und Holzindustrie, darunter Tischler, Forstwirt und Holzmechaniker.
  • Die Säge- und Holzindustrie bietet gute Karrierechancen und Entwicklungsmöglichkeiten.
  • Die Ausbildung in der Säge- und Holzindustrie vermittelt praktische Fähigkeiten und Kenntnisse.

Eignungstest: Passt eine Ausbildung in der Säge- und Holzindustrie mit App zu dir?

Um herauszufinden, ob eine Berufsausbildung in der Säge- und Holzindustrie mit App zu dir passt, haben wir einige Fragen vorbereitet. Beantworte sie ehrlich und überlege gut, ob die Tätigkeiten und Anforderungen zu deinen Interessen und Fähigkeiten passen.

Stichwortsuche zu diesem Beitrag:

Nach oben scrollen