Was ist Kursnet der Arbeitsagentur? Wie kann ich davon profitieren?

Lesedauer: 5 Minuten.

Kursnet ist eine Datenbank der Bundesagentur für Arbeit, in der Weiterbildungen gelistet sind, die von der Arbeitsagentur gefördert werden. Du kannst hier aus vielen verschiedenen Anbietern in deiner Region wählen und beispielsweise einen höheren Schulabschluss machen oder dich Umschulen oder weiterqualifizieren lassen.

Die Arbeitswelt ändert sich – und du musst reagieren

Die Arbeitswelt ist in täglichem Umbruch: Berufsfelder ändern sich immer schneller und ganze Branchen stehen vor der Umgestaltung. So hat sich in den letzten Monaten die Gastronomie- und Hotel Branche durch Covid grundlegend geändert. Viele Beschäftigte aus diesen Branchen arbeiten nun in anderen Bereichen. Nicht nur für sie stellt sich die Frage, wie für diese neuen Arbeitsstellen auch formal Qualifikationen nachgeholt und erworben werden können. Immerhin bedeuten doch formale Qualifikation oft auch ein höheres Gehalt.

In anderen Wirtschaftssektoren sieht es ähnlich aus: Elektromobilität, Digitalisierung und der Umweltschutz eröffnen täglich neue Berufschancen. Während ganze Wirtschaftszweige wegbrechen, entstehen andere in großer Geschwindigkeit. So zeigen sich beispielsweise auch im Bereich des Einzelhandels gewaltige Umbrüche. Mit Masse verschwinden hier Einzelhandelsgeschäfte aus den Städten und es findet eine gravierende Umgestaltung in den online Bereich statt.

Mit Kursnet hat die Bundesagentur für Arbeit auch vor diesem Hintergrund eine Datenbank geschaffen, in der du bequem nach möglichen Ausbildungen, Weiterbildungen und Qualifikation Qualifizierungen bequem suchen kannst.

Das Tolle daran ist, dass du hier von Anfang an sehr genau das Folgende siehst:

  • Wer bietet die Kurse an? Im Zusammenhang mit Google Maps oder Bing Karten kannst du dir die Bewertungen jedes Kursanbieters sehr genau ansehen. Du siehst über die Suchmaschinen oft auch Fotos der Räumlichkeiten und kannst dich auf den Homepages der Anbieter näher informieren. Unliebsame Überraschungen bei Beginn der Ausbildung werden dadurch reduziert.
  • Welche Inhalte hat der Kurs wo findet der Kurs statt? Du kannst bequem nach einem Kurs suchen, der beispielsweise auf deinem Weg zur Arbeit oder von der Arbeit zurück liegt oder in der Nähe deines Arbeitsortes oder Wohnortes. Wenn du so planst, kannst du Wegezeiten viel sinnvoller als früher nutzen und deine Weiterbildung auch zeitlich effizient gestalten.
  • Wieviel kostet der Kurs und wird er durch die Arbeitsagentur gefördert? Du siehst im Kursnet alle Angaben zu den Kosten und zur möglichen Förderung durch die Arbeitsagentur (Zulassung zur Förderung mit Bildungsgutschein).

Mit Kursnet entfällt damit nicht nur das mühselige suchen nach Weiterbildungsanbietern in deiner Umgebung. Entscheidend ist, dass alle Anbieter, die im Kurs nicht gelistet sind, auch von der Arbeitsagentur gefördert werden. Du kannst deine Kurse also hier günstiger oder sogar kostenlos bekommen.

Darüber hinaus müssen die Anbieter von Kursen, die im Kurs nicht gelistet sind, bestimmte Mindestkriterien erfüllen, die von der Arbeitsagentur geprüft werden. Du kannst also sicher sein, dass die hier angebotenen Kurse bestimmten Standards entsprechen und du eine qualitative Ausbildung erhältst.

Was ist Kursnet der Arbeitsagentur? Wie kann ich davon profitieren?

Die über Kursnet angebotenen Kurse und Weiterbildungen teilen sich in zwei große Kategorien: 1) Berufliche Weiterbildung und 2) Schulabschlüsse erwerben.

Hinsichtlich des schulischen Abschlusses kannst du also unter anderem einen Hauptschulabschluss, einen Realschulabschluss oder das Abitur nachholen. Vielleicht hast du als Jugendlicher einen Abschluss knapp nicht geschafft oder dich nicht getraut, einen höheren Schulabschluss zu machen? Du kannst ihn nun gefördert durch die Arbeitsagentur nachholen. Im Beruf kann sich ein höherer Schulabschluss nicht nur mit einem höheren Gehalt niederschlagen, sondern auch in höheren Funktionen im Team, die deinen Status im Unternehmen erhöhen.

Kursnet für Ausländer und Ausländerinnen

Kursnet bietet auch eine Reihe von attraktiven Bildungsangeboten für Ausländer und Ausländerinnen: diese können nicht nur an den Weiterbildungsangeboten und um Schulungen teilnehmen. Es ist auch möglich dass du hier deinen deutschen schulischen Abschluss erwirbt, und eine Sprachförderung bekommst, beispielsweise berufliche Sprachkurse, die dir eine bessere Integration in den deutschen Arbeitsmarkt ermöglichen.

Kursnet bietet auch eine Reihe von attraktiven Bildungsangeboten für Ausländer und Ausländerinnen: diese können nicht nur an den Weiterbildungsangeboten und um Schulungen teilnehmen. Es ist auch möglich dass du hier deinen deutschen schulischen Abschluss erwirbt, und eine Sprachförderung bekommst, beispielsweise berufliche Sprachkurse, die dir eine bessere Integration in den deutschen Arbeitsmarkt ermöglichen.

Auch wenn du als Ausländer oder Ausländerin weitere vorbereitendebildungen benötigst, findest du hier eine Reihe von Kursen hinsichtlich Theorie und Praxis. du kannst du dich hier auf eine berufliche Ausbildung vorbereiten lassen. Dies ermöglicht es dir, dann während der Berufsausbildung eventuell bessere Zensuren zu erhalten um dann später bessere Job und höher Qualifizierungschancen zu haben.

Häufig gestellte Fragen zum Kursnet

  1. Kann sich jeder für Weiterbildungen bei Kursnet anmelden?

    Ja, jeder kann sich für Weiterbildungen bei Kursnet anmelden: Die Angebote richten sich an die gesamte Bevölkerung. Ob du deinen Kurs jedoch von der Arbeitsagentur gefördert bekommst hängt u.a. davon ab, ob du dafür einen Bildungsgutschein bekommst.

  2. Wieviel kosten die Weiterbildungen über Kursnet?

    Die Kosten sind in der Regel für jeden Kurs verschieden und hängen oft vom Inhalt, von der Dauer, der Durchführungsart und den Teilnehmerzahlen ab. Die Kosten für die Weiterbildungen, die in Kursnet gelistet sind, werden hier konkret in Euro angezeigt. Ebenso wird dir angezeigt, ob die Arbeitsagentur hier fördern kann.

  3. Kann ich als Ausländer Weiterbildungen über Kursnet besuchen?

    Ja, auch Ausländerinnen und Ausländer können Weiterbildungen über Kursnet buchen? Ob du deinen Kurs als Ausländer oder Ausländerin von der Arbeitsagentur gefördert bekommst, hängt von mehreren Faktoren ab. Dazu berät dich die Arbeitsagentur.

  4. Finde ich alle Weiterbildungen in Kursnet?

    In Kursnet findest du nicht alle möglichen Weiterbildungen. Weitere Angebote findest du in anderen Datenbanken der Wirtschaft, über verschiedene Portale oder im Internet durch Stichwortsuche beispielsweise auf Bing oder Google. Kursnet ist dennoch eine hervorragende Möglichkeit, um mit einer Recherche nach einer Weiterbildung zu beginnen.

Unser Fazit

Wir finden das Angebot von Kurs hervorragend, da du hier bequem vor allem in deinem regionalen Umfeld nach passenden Kursen suchen kannst. Das hatten wir bisher vermisst und diese Lücke wird mit dem Angebot der Arbeitsagentur geschlossen. Es ist außerordentlich bequem, dass du über Kursnet einfach mal nur in deiner Umgebung nach einem möglichen Bildungsangeboten suchen kannst und dich nicht von vornherein auf eine bestimmte Weiterbildung festlegen musst.

Durch eine solche örtliche Suche kommst du sicher zu Ideen, in welche Richtung du dich weiter qualifizieren kannst. Vielleicht hattest du so manche Idee noch gar nicht im Blick und findest sie erst durch eine Suche hier. Eine individuelle Suche über Google oder Bing würde hier bei weitem nicht diese Möglichkeiten aufzeigen als dies über das Kurs nicht geht.

Dass die Angebote darüber hinaus noch bis zu 100 Prozent durch die Arbeitsagentur gefördert werden ist ein weiteres schlagendes Argument dafür, dass du hier einmal reinschauen solltest. Auch für Ausländerinnen und Ausländer, kann Kursnet eine Fundgrube sein. Denn Hier kannst du dir systematisch diejenigen Bildungsangebote heraussuchen, die bei dir eventuelle Lücken in der schulischen oder beruflichen Qualifikation noch füllen können.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rechtlicher Hinweis

Life-in-Germany.de ist eine Informationsplattform zum Thema Arbeiten und Leben in Deutschland. Wir fokussieren auf die Gewinnung von ausländischen Fachkräften, Azubis und Studenten.

Alle Inhalte dieser Seite sind rechtlich geschützt und unterliegen dem Copyright. Bei den getroffenen Aussagen zu verschiedenen Fragen handelt es sich um redaktionelle Texte und unverbindliche Erstinformationen. Kein Text oder Element dieser Seite stellt eine Rechtsberatung dar. Wenden Sie sich für eine Rechtsberatung an einen Anwalt. Wenden Sie sich für steuerliche Beratungen an einen Steuerberater. Die redaktionellen Texte geben den Stand sorgfältiger Recherche zum Veröffentlichungszeitpunkt dar. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Sachverhalte seit Veröffentlichung ändern. Die Informationen stellen in keiner Weise eine Handlungsempfehlung dar. Die Informationen geben nur erste Hinweise und erheben daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Obwohl sie mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt wurden, kann keine Haftung für die inhaltliche Richtigkeit übernommen werden.  Informieren Sie uns bitte über eventuelle Fehler und Unzulänglichkeiten.

In den Stellenausschreibungen wie in allen anderen Texten der Seite Life-in-Germany.de sind Irrtümer, Fehler und Unvollständigkeiten nicht ausgeschlossen. Es ist möglich, insbesondere bei längerfristig ausgeschriebenen Stellenanzeigen, dass sich die Rahmenbedingungen im Zeitverlauf ändern und diese Änderungen durch die Arbeitgeber Life-in-Germany.de nicht oder nicht vollständig mitgeteilt werden. Wir bemühen uns stets um die aktuellste Fassung der Ausschreibungen. Verbindlich sind für Bewerber jedoch ausschließlich die Angaben des Unternehmens. Diese Angaben erfahren Sie im Bewerbungsgespräch und im Arbeitsvertrag. Die gelegentlich gewählte männliche Form bezieht immer gleichermaßen weibliche oder diverse Personen ein. Auf konsequente Mehrfachbezeichnung wurde aufgrund besserer Lesbarkeit an nachrangigen Stellen verzichtet. Alle Stellenausschreibungen und erläuternden Texte beziehen sich immer auf m/w/d.

* Bei mit diesem Zeichen gekennzeichneten Inhalten handelt es sich um Werbung / Affiliate Links: Beim Kauf über einen solchen Link entstehen Ihnen keine Mehrkosten – als Seitenbetreiber erhalten wir jedoch eine prozentuale Provision an Ihren Käufen, worüber wir uns mit finanzieren.