Sperrkonto der Deutschen Bank nicht mehr verfügbar?

Laut einerm Blog Post des Konkurrenten Fintiba ist der Sperrkonto-Service der Deutschen Bank nicht mehr verfügbar.

Der Sperrkonto-Dienstleister Fintiba* teilt in einem Blog-Post vom 1. Juli mit, dass sein Konkurrent Deutsche Bank seinen Sperrkonto-Service für deutsche Visa einstellt. Stand heute bietet die Deutsche Bank diesen Service jedoch tatsächlich noch auf ihrer Website an.

Bereits im Januar 2020 hatte die Deutsche Bank China angekündigt, keine Anträge auf Eröffnung von Sperrkonten in China mehr anzunehmen. Nun hat die Deutsche Bank Deutschland beschlossen, ihren globalen Sperrkonto-Service komplett einzustellen, berichtet Fintiba.

Sperrkonten werden in vielen Fällen für ein Visum für eine Berufsausbildung in Deutschland oder für ein Visum für ein Studium in Deutschland zu beginnen.

Sperrkonto der Deutschen Bank

Was ist ein Sperrkonto der Deutschen Bank?

Ein Sperrkonto ist ein Konto bei einer deutschen Bank oder Sparkasse. Hier zahlen Sie einen bestimmten Betrag ein. Dieses Guthaben dürfen Sie aber nur schrittweise und nach einer vereinbarten Frist abheben. Es bleibt Ihr ganzes Geld, aber Sie können nicht jederzeit vollständig darüber verfügen. Am Ende der Laufzeit erhalten Sie Ihr Geld zurück.

Mit dem Sperrkonto will die deutsche Regierung sicherstellen, dass nur Menschen nach Deutschland kommen, die ihren Lebensunterhalt selbst bestreiten können. Das bedeutet, dass Sie vor der Einreise nach Deutschland so viel Geld auf Ihr Sperrkonto einzahlen müssen, dass Sie davon in Deutschland leben können. Das Geld gehört Ihnen und Sie bekommen es zurück – aber nur schrittweise jeden Monat.

Uns sind derzeit drei etablierte Anbieter von Sperrkonten in Deutschland bekannt. Diese Anbieter arbeiten komplett digital, so dass Sie Ihr Sperrkonto hier in Ihrem Heimatland und auch in englischer Sprache beantragen können. Diese Anbieter sind: Coracle, Expatrio und Fintiba*.

Die Deutsche Bank AG ist eine deutsche multinationale Investmentbank und ein Finanzdienstleistungsunternehmen mit Hauptsitz in Deutschland. Das Netzwerk der Bank erstreckt sich über 58 Länder. Die Deutsche Bank gehört zu den 25 größten Banken der Welt.

Lesen Sie den Blogartikel von Fintiba im Detail.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert