Berufsbegleitendes Studium

KI-Bild von Midjourney

Sie möchten Ihre Karriere voranbringen, ohne Ihren Beruf aufzugeben? Dann könnte ein berufsbegleitendes Studium die richtige Wahl für Sie sein. Hierbei können Sie neben Ihrem Beruf studieren und sich beruflich qualifizieren. In Deutschland gibt es verschiedene Studienoptionen, die es Ihnen ermöglichen, Ihre berufliche Weiterentwicklung flexibel zu gestalten.

In diesem Beitrag erfahren Sie alles, was Sie über berufsbegleitendes Studium in Deutschland wissen müssen. Wir erklären, was ein berufsbegleitendes Studium ist, welche Vorteile es bietet und welche Studienoptionen Ihnen zur Verfügung stehen.

Was ist ein berufsbegleitendes Studium?

Ein berufsbegleitendes Studium ist eine Studienoption, die es Studierenden ermöglicht, neben ihrem Beruf zu studieren. Es bietet eine flexible Möglichkeit, eine höhere Bildung zu erlangen, ohne den Beruf aufgeben zu müssen. Im Gegensatz zum Vollzeitstudium werden berufsbegleitende Studiengänge in Teilzeit angeboten, was bedeutet, dass die Studierenden weniger Stunden pro Woche damit verbringen, Vorlesungen und Seminare zu besuchen.

Die meisten berufsbegleitenden Studiengänge sind auf die Bedürfnisse von Berufstätigen zugeschnitten und bieten daher flexible Studienmodelle an. Das bedeutet, dass die Studierenden wählen können, ob sie abends, am Wochenende oder online studieren möchten.

Berufsbegleitendes Studium: Teste dein Wissen!

Willkommen zu unserem Quiz zum Thema berufsbegleitendes Studium! Finde heraus, wie gut du dich mit dieser Form des Studierens auskennst und ob du bereit bist, neben dem Beruf zu lernen und dich weiterzuentwickeln. Mach dich bereit und starte jetzt!

Warum ist ein berufsbegleitendes Studium eine gute Wahl?

Ein berufsbegleitendes Studium bietet viele Vorteile für Menschen, die ihre Karriere vorantreiben möchten, ohne ihren Beruf aufzugeben. Hier sind einige Gründe, warum ein berufsbegleitendes Studium eine gute Wahl ist:

  1. Verbesserung der Karrierechancen: Mit einem berufsbegleitenden Studium können Sie Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse erweitern, was Ihre Chancen auf eine Beförderung oder ein höheres Gehalt erhöhen kann.
  2. Erwerb von beruflichen Qualifikationen: Ein berufsbegleitendes Studium ermöglicht es Ihnen, zusätzliche Qualifikationen zu erwerben, die für Ihre berufliche Laufbahn von Vorteil sein können. Dies kann Ihnen auch dabei helfen, einen Vorsprung gegenüber anderen Kandidaten bei der Bewerbung auf eine Stelle zu haben.
Über den Autor: Dr. Wolfgang Sender hat Soziologie und Politikwissenschaft studiert und schreibt als Journalist seit 2018 zu Fragen internationaler Karriere. Er ist Autor mehrerer Bücher und vieler Fachartikel. Wolfgang hat über 30 Jahre Arbeitserfahrungen in Unternehmen, Medien, Wissenschaft, Politik und Verwaltung. Folgen Sie dem Autor auf LinkedIn.

Flexible Studienzeiten

Für viele Menschen scheint es unmöglich, ein Studium und einen Vollzeitjob miteinander zu vereinbaren. Aber das muss nicht so sein. Ein berufsbegleitendes Studium bietet Studierenden die Möglichkeit, ihr Studium um ihren Beruf herum zu planen. Es gibt viele flexible Studienoptionen, die den Studierenden helfen können, ihr Studium und ihren Beruf miteinander zu vereinbaren.

Abendstudium

Ein Abendstudium ist eine Möglichkeit, ein berufsbegleitendes Studium zu absolvieren. Wie der Name schon sagt, finden die Vorlesungen am Abend statt, so dass die Studierenden tagsüber arbeiten können. Ein Abendstudium ist ideal für Menschen, die eine Karriere im gleichen Bereich wie ihren Beruf anstreben oder für diejenigen, die ihre Karriere ausbauen möchten.

Vorteile des Abendstudiums
Die Vorlesungen finden am Abend statt, so dass die Studierenden tagsüber arbeiten können
Die Möglichkeit, berufliche Erfahrungen und das erworbene Wissen sofort anzuwenden
Die Möglichkeit, das Studium in einem gemäßigten Tempo zu absolvieren

Fernstudium

Ein Fernstudium ist eine weitere Möglichkeit, ein berufsbegleitendes Studium zu absolvieren. Diese Studienform bietet den Studierenden die Freiheit, zu Hause oder von jedem anderen Ort aus zu studieren. Ein Fernstudium kann aufgrund seiner Flexibilität eine großartige Option für Menschen sein, die ihre Arbeit und ihr Studium ausbalancieren müssen.

Vorteile des Fernstudiums
Flexible Studienzeiten, die es den Studierenden ermöglichen, zu studieren, wann immer es ihnen am besten passt
Die Möglichkeit, von jedem beliebigen Ort aus zu studieren
Die Möglichkeit, das Studium in einem gemäßigten Tempo zu absolvieren

Egal, ob Sie ein Abendstudium oder ein Fernstudium wählen, eines ist sicher: ein berufsbegleitendes Studium kann Ihnen dabei helfen, Ihre Karriere voranzutreiben, ohne Ihren Beruf aufgeben zu müssen.

Daten und Fakten

  • Laut einer Studie absolvieren in Deutschland jährlich über 300.000 Menschen ein berufsbegleitendes Studium.
  • Etwa 65% der Studierenden im berufsbegleitenden Studium sind erwerbstätig.
  • Das Angebot an berufsbegleitenden Studiengängen in Deutschland wächst kontinuierlich.
  • Rund 90% der Absolventen eines berufsbegleitenden Studiums sind mit ihrer Entscheidung zufrieden.

Vorteile eines berufsbegleitenden Studiums

Ein berufsbegleitendes Studium bietet viele Vorteile, insbesondere wenn es um die Karrierechancen geht. Durch ein solches Studium können Sie Ihre Fähigkeiten und Ihr Wissen erweitern, was Ihnen helfen kann, in Ihrer aktuellen Position erfolgreich zu sein oder in eine leitende Rolle aufzusteigen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie während des Studiums weiterhin arbeiten und somit Ihre finanzielle Stabilität beibehalten können. Sie können wichtige praktische Erfahrungen und Kontakte im Beruf sammeln, während Sie gleichzeitig Ihr Studium absolvieren.

Verbesserte Karrierechancen

Eines der wichtigsten Ergebnisse eines berufsbegleitenden Studiums ist die verbesserte Karrierechance. Sie können Ihre Kompetenzen und Fähigkeiten verbessern, die in der Arbeitswelt sehr gefragt sind. Arbeitgeber schätzen Mitarbeiter, die bereit sind, in ihre eigene berufliche Entwicklung zu investieren und ihr Wissen zu erweitern. Ein berufsbegleitendes Studium zeigt Engagement und Bereitschaft, sich Herausforderungen zu stellen und seine Fähigkeiten zu verbessern.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie durch ein berufsbegleitendes Studium Ihre Chancen erhöhen, in eine leitende Position aufzusteigen oder in einem anderen Unternehmen eine höhere Stelle zu finden. Sie werden in der Lage sein, sich auf spezifische Fachgebiete, die für Ihre Karriere relevant sind, zu konzentrieren und sich auf diese Weise für höhere Positionen zu qualifizieren.

Erweiterte Fähigkeiten und Wissen

Ein weiterer wichtiger Vorteil eines berufsbegleitenden Studiums ist, dass Sie Ihre Fähigkeiten und Wissen erweitern können. Sie werden in der Lage sein, aktuelle Trends und Entwicklungen in Ihrer Branche zu verstehen und dies in Ihre Arbeit zu integrieren. Sie werden über Fähigkeiten wie Projektmanagement, Teamarbeit und Kommunikation verfügen, die Sie in Ihrem Beruf einsetzen können.

Ihr erweitertes Wissen und Ihre Fähigkeiten werden Sie von anderen Bewerbern abheben und Ihre Chancen auf eine Beförderung oder eine höhere Position in einem anderen Unternehmen verbessern.

Berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten

Eine der wichtigsten Vorteile eines berufsbegleitenden Studiums ist die Möglichkeit der beruflichen Weiterbildung. Viele Menschen nutzen ein berufsbegleitendes Studium, um ihre Karrierechancen zu verbessern und neue Fähigkeiten und Kenntnisse zu erwerben. Es gibt verschiedene Möglichkeiten der beruflichen Weiterbildung, die in Deutschland angeboten werden.

Weiterbildung neben dem Job

Wenn Sie einen Full-Time Job haben und nicht die Zeit oder die Möglichkeit haben, ein Vollzeitstudium zu absolvieren, dann könnte eine Weiterbildung neben dem Job die perfekte Option für Sie sein. Dies ermöglicht es Ihnen, Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse zu erweitern, ohne Ihren Job aufzugeben. Es gibt viele verschiedene Kurse und Programme, die nach Feierabend oder an Wochenenden angeboten werden. Diese Kurse sind oft sehr praxisorientiert und fokussieren auf spezielle berufsrelevante Themen.

Berufliche Weiterbildung

Ein berufsbegleitendes Studium bietet auch die Möglichkeit der beruflichen Weiterbildung. Wenn Sie bereits in einem bestimmten Beruf tätig sind und Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse in diesem Bereich erweitern möchten, kann ein berufsbegleitendes Studium eine gute Wahl sein. Es bietet Ihnen die Möglichkeit, sich weiter zu qualifizieren und neue Fertigkeiten zu erlernen. In der Regel sind diese Programme sehr praxisorientiert und bereiten Sie auf konkrete berufliche Herausforderungen vor.

Studieren neben dem Beruf als Karriere-Booster

Ein berufsbegleitendes Studium kann auch als Karriere-Booster dienen. Wenn Sie nach neuen Karrieremöglichkeiten suchen oder Ihre Aufstiegschancen in Ihrem derzeitigen Job verbessern möchten, kann ein berufsbegleitendes Studium Ihnen helfen. Es bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse zu erweitern, und zeigt Ihrem Arbeitgeber, dass Sie bereit sind, sich weiterzubilden und sich zu verbessern.

Flexible Studienzeiten

Ein berufsbegleitendes Studium ermöglicht es Menschen, ihr Studium und ihren Beruf unter einen Hut zu bringen. Dies wird durch flexible Studienzeiten ermöglicht. Flexible Studienzeiten bedeuten, dass das Studium so organisiert ist, dass es den Bedürfnissen von Berufstätigen entspricht. In der Regel finden die Vorlesungen abends oder am Wochenende statt.

Diese Art von Studium ist eine großartige Option, wenn man sich beruflich weiterentwickeln möchte, aber aufgrund von finanziellen, beruflichen oder persönlichen Verpflichtungen nicht in der Lage ist, ein Vollzeitstudium zu absolvieren. Durch flexible Studienzeiten können Berufstätige ihre Zeit effektiv nutzen und ihre akademischen Ziele erreichen, ohne ihren Beruf aufgeben zu müssen.

Beruflich orientiertes Studium

Ein berufsbegleitendes Studium bietet viele Vorteile für Menschen, die ihre Karriere voranbringen möchten, ohne ihren Beruf aufzugeben. Ein besonderer positiver Aspekt ist, dass die Studiengänge oft berufsorientiert und praxisnah ausgerichtet sind. Im Gegensatz zu einem Vollzeitstudium, bei dem die meisten Kurse eher theoretisch sind, haben berufsbegleitende Studiengänge einen stärkeren Fokus auf praktische Erfahrungen und anwendungsbezogenem Lernen. Dies bedeutet, dass die Studierenden die Möglichkeit haben, ihr erworbenes Wissen und ihre Fähigkeiten direkt in ihrem Beruf anzuwenden und somit einen unmittelbaren Nutzen für ihre Karriere zu erzielen. Ein berufsbegleitendes Studium kann somit nicht nur zu einer besseren Karriereentwicklung, sondern auch zu einem höheren persönlichen Erfolg führen.

Karriereentwicklung mit einem berufsbegleitenden Studium

Ein berufsbegleitendes Studium bietet viele Vorteile für die Karriereentwicklung. Durch das Studium können Sie Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse erweitern, was Ihnen helfen kann, Ihre beruflichen Ziele zu erreichen und Ihre Karrierechancen zu verbessern.

Ein weiterer Vorteil eines berufsbegleitenden Studiums ist, dass Sie Ihr erworbenes Wissen und Ihre Fähigkeiten direkt in Ihrem Job anwenden können. Dies kann zu einer schnelleren Karriereentwicklung und zu mehr Verantwortung in Ihrem Job führen.

Verbesserte Karrierechancen

Durch ein berufsbegleitendes Studium können Sie sich für höhere Positionen in Ihrem Unternehmen qualifizieren. Es ermöglicht Ihnen auch den Eintritt in eine neue Branche oder die Gründung Ihres eigenen Unternehmens.

Ein berufsbegleitendes Studium kann auch dazu beitragen, dass Sie von Ihrem Arbeitgeber als wertvolles Mitglied des Teams angesehen werden. Ihre zusätzlichen Qualifikationen und Fähigkeiten können dazu beitragen, dass Sie für Beförderungen und höhere Gehälter in Betracht gezogen werden.

Praktische Erfahrungen

Ein weiterer Vorteil eines berufsbegleitenden Studiums ist die Möglichkeit, praktische Erfahrungen zu sammeln. Durch die Kombination von Studium und Arbeit können Sie Theorie und Praxis miteinander verknüpfen. Sie können Ihre erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten direkt in Ihrem Job anwenden und umgekehrt.

Dies kann zu einem tieferen Verständnis für Ihre Arbeit und Ihre Branche führen und Ihnen dabei helfen, besser auf die Bedürfnisse und Herausforderungen Ihres Arbeitsplatzes einzugehen.

Netzwerkmöglichkeiten

Ein weiterer Vorteil eines berufsbegleitenden Studiums sind die Netzwerkmöglichkeiten, die sich bieten. Durch das Studium haben Sie die Möglichkeit, Kontakte zu anderen Berufstätigen in Ihrer Branche zu knüpfen und wertvolle Verbindungen zu potenziellen Arbeitgebern oder Kunden aufzubauen.

Darüber hinaus können Sie sich mit anderen Studenten austauschen und von ihren Erfahrungen und Perspektiven profitieren. Dies kann Ihnen bei der Lösung von Problemen in Ihrem Job und beim Erreichen Ihrer Karriereziele helfen.

Studienangebote für ein berufsbegleitendes Studium

Ein berufsbegleitendes Studium bietet eine ideale Möglichkeit, um eine Karriere voranzutreiben und sich beruflich weiterzuentwickeln, ohne den Beruf aufzugeben. In Deutschland gibt es eine Vielzahl von Studienangeboten, die flexibel auf die individuellen Bedürfnisse angepasst werden können.

Studienformate

Es gibt verschiedene Studienformate, die sich besonders für ein berufsbegleitendes Studium eignen. Dazu gehören Abend-, Wochenend- und Fernstudien. Diese Formate bieten die Möglichkeit, das Studium in den Alltag zu integrieren und flexibel zu gestalten.

Studienfächer

Die Auswahl an Studienfächern für ein berufsbegleitendes Studium ist vielfältig. Viele Hochschulen und Universitäten bieten berufsbegleitende Studiengänge in den Bereichen Wirtschaft, Technik, Gesundheit und Sozialwissenschaften an.

BereichStudienfächer
WirtschaftBetriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik, Management
TechnikIngenieurwesen, Elektrotechnik, Maschinenbau
GesundheitMedizin, Pflegemanagement, Gesundheitsmanagement
SozialwissenschaftenPsychologie, Soziale Arbeit, Erziehungswissenschaften

Zulassungsvoraussetzungen

Die Zulassungsvoraussetzungen für ein berufsbegleitendes Studium sind in der Regel identisch mit denen für ein Vollzeitstudium. Hierzu gehören in der Regel ein Abitur oder eine Fachhochschulreife sowie eine abgeschlossene Berufsausbildung oder Berufserfahrung.

Studiengebühren

Die Studiengebühren für berufsbegleitende Studiengänge sind, abhängig von der Hochschule und dem Studiengang, unterschiedlich. In der Regel liegen sie zwischen 300 und 800 Euro pro Semester. Es gibt jedoch auch Studiengänge, die wesentlich teurer sind. Es ist ratsam, sich im Vorfeld über die genauen Kosten zu informieren und gegebenenfalls nach Stipendien oder anderen Finanzierungsmöglichkeiten zu suchen.

Berufsbegleitendes Studium in Berlin

In Berlin gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, ein berufsbegleitendes Studium zu absolvieren. Die Stadt ist bekannt für ihre renommierten Universitäten und Fachhochschulen sowie für ihre vielfältigen Studienprogramme. Egal, ob Sie ein Masterstudium in Betriebswirtschaftslehre absolvieren möchten oder sich für eine Ausbildung im Bereich Informatik interessieren, es gibt viele Möglichkeiten für ein berufsbegleitendes Studium in Berlin.

Eines der bekanntesten Angebote für ein berufsbegleitendes Studium in Berlin ist die Fernuniversität Hagen. Die Fernuniversität Hagen bietet eine breite Palette an Bachelor– und Masterstudiengängen an, die sowohl online als auch in Präsenzkursen absolviert werden können. Die Studiengänge sind berufsorientiert und ermöglichen es den Studierenden, ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in ihrem jeweiligen Arbeitsbereich zu erweitern.

Außerdem bietet die Technische Universität Berlin verschiedene berufsbegleitende Studienprogramme im Bereich Ingenieurwissenschaften an. Diese Programme sind speziell auf die Bedürfnisse von Berufstätigen zugeschnitten und bieten flexible Zeitpläne sowie praktische Erfahrungen in der Industrie.

Weitere Optionen für ein berufsbegleitendes Studium

Universität/FachhochschuleAngebotene Studiengänge
Hochschule für Wirtschaft und Recht BerlinMaster of Business Administration (MBA), Master of Public Management (MPM), Master of Legal Studies (MLS)
Humboldt-Universität zu BerlinBachelor- und Masterstudiengänge in verschiedenen Bereichen wie Psychologie, Erziehungswissenschaften und Sprachwissenschaften
Fachhochschule für Technik und Wirtschaft BerlinMasterstudiengänge in Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen und Verkehrssystemtechnik

Es gibt viele weitere Optionen für ein berufsbegleitendes Studium in Berlin, einschließlich Online-Programmen und Teilzeitstudien an verschiedenen Hochschulen und Fachhochschulen. Wenn Sie sich für ein berufsbegleitendes Studium in Berlin interessieren, sollten Sie sich zunächst über die verschiedenen Angebote informieren und dann entscheiden, welches Programm am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.

Kosten für ein berufsbegleitendes Studium

Eines der Hauptanliegen von Menschen, die ein berufsbegleitendes Studium absolvieren möchten, ist oft die Frage nach den Kosten. Hier sind einige Faktoren zu beachten:

  • Die Studiengebühren variieren je nach der Hochschule und dem gewählten Studiengang. Studiengebühren können zwischen 1.500 € und 18.000 € betragen.
  • Die Kosten für Lehrmaterialien wie Bücher, Skripte und Lernplattformen können hinzukommen und variieren ebenfalls je nach Hochschule und Studiengang.
  • Je nachdem, wie man studiert, können zusätzliche Kosten wie Fahrkosten oder Gebühren für Übernachtungen anfallen.

Es ist zu beachten, dass es Möglichkeiten gibt, finanzielle Unterstützung zu erhalten. Beispielsweise gibt es Stipendien und Darlehen, die speziell für berufsbegleitende Studienprogramme angeboten werden. Es ist auch möglich, ein Teilzeitstudium mit einem Arbeitgeber zu vereinbaren, der das Studium finanziell unterstützt.

Vorteile eines Fernstudiums

Ein Fernstudium bietet viele Vorteile für Menschen, die ein berufsbegleitendes Studium absolvieren möchten. Hier sind einige der wichtigsten Vorteile:

  • Flexibilität: Ein Fernstudium ermöglicht es Ihnen, Ihr Studium in Ihrem eigenen Tempo und nach Ihrem eigenen Zeitplan zu absolvieren. Sie können Ihre Arbeit und Ihr Studium besser koordinieren und haben mehr Freiheit, Ihre Zeit so zu gestalten, wie es für Sie am besten funktioniert.
  • Zugänglichkeit: Ein Fernstudium kann von fast überall aus abgeschlossen werden, solange Sie Zugang zum Internet haben. Sie müssen nicht an einem bestimmten Ort sein, um an Vorlesungen teilzunehmen oder Arbeiten einzureichen, was es besonders attraktiv für vielbeschäftigte Menschen macht.
  • Praktische Erfahrung: Viele Fernstudienprogramme bieten praktische Erfahrungsmöglichkeiten an, die es den Studierenden ermöglichen, ihre Fähigkeiten und Kenntnisse in einem realen Arbeitsumfeld anzuwenden. Diese Erfahrungen können dazu beitragen, Ihre Karrierechancen zu verbessern.
  • Kosteneffektivität: Ein Fernstudium kann oft kosteneffektiver sein als ein traditionelles Studium. Da Sie keinen Wohnsitz auf dem Campus benötigen, um an Vorlesungen teilzunehmen, können die Gesamtkosten des Studiums deutlich reduziert werden.

Wie bei jedem Studium gibt es auch Herausforderungen beim Fernstudium. Diese können beispielsweise eine mangelnde soziale Interaktion mit anderen Studierenden und Dozenten oder Schwierigkeiten bei der Selbstmotivation und Zeitverwaltung beinhalten. Wenn Sie jedoch die Vorteile eines Fernstudiums in Betracht ziehen, kann es eine hervorragende Wahl für Menschen sein, die ein berufsbegleitendes Studium absolvieren möchten.

Häufig gestellte Fragen zum berufsbegleitenden Studium

Hier sind einige der häufigsten Fragen und Bedenken, die Menschen haben, wenn sie ein berufsbegleitendes Studium in Erwägung ziehen.

Wie wird ein berufsbegleitendes Studium Zeit- und Arbeitsbelastungen bewältigen?

Berufsbegleitende Studiengänge wurden speziell für berufstätige Erwachsene entwickelt, um zeitliche und berufliche Anforderungen unter einen Hut zu bringen. Sie bieten flexible Studienoptionen wie Abend- oder Wochenendkurse sowie die Möglichkeit des Online-Lernens.

Wie lange dauert ein berufsbegleitendes Studium?

Die Dauer eines berufsbegleitenden Studiums hängt von der Art des Studiengangs ab. In der Regel dauert ein Bachelor-Studium etwa 4-5 Jahre, während ein Master-Studium etwa 2-3 Jahre dauert. Die Dauer kann auch davon abhängen, wie viele Kurse man pro Semester absolvieren möchte.

Wie viel Zeit muss ich für ein berufsbegleitendes Studium aufwenden?

Die Zeit, die Sie für ein berufsbegleitendes Studium aufwenden müssen, hängt von der Anzahl der Kurse ab, die Sie pro Semester absolvieren möchten. Ein berufsbegleitendes Studium erfordert in der Regel jedoch weniger Zeit pro Woche als ein Vollzeitstudium.

Wie viel kostet ein berufsbegleitendes Studium?

Die Kosten für ein berufsbegleitendes Studium hängen von der Hochschule und dem Studiengang ab. In der Regel sind die Kosten jedoch höher als für ein Vollzeitstudium. Es gibt jedoch auch Finanzierungsmöglichkeiten wie Stipendien oder Bildungskredite.

Kann ich ein Teilzeitstudium auch als Master-Studiengang absolvieren?

Ja, viele Hochschulen bieten auch Teilzeit-Master-Studiengänge an. Diese ermöglichen es berufstätigen Erwachsenen, ihre Karriereentwicklung fortzusetzen, während sie ihre beruflichen und familiären Verpflichtungen erfüllen.

Wie sind die Erfahrungen anderer Personen mit einem berufsbegleitenden Studium?

Jeder hat seine eigenen Erfahrungen mit einem berufsbegleitenden Studium. Viele Menschen finden es eine gute Möglichkeit, ihre Karriere voranzutreiben, während sie weiterhin Vollzeit arbeiten. Es kann jedoch auch eine Herausforderung sein, Arbeit und Studium in Einklang zu bringen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Unterstützung und Ressourcen zur Verfügung stehen, um den Erfolg zu unterstützen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Anzeige

Eignungstest: Bist du für ein berufsbegleitendes Studium geeignet?

Um herauszufinden, ob ein berufsbegleitendes Studium die richtige Wahl für dich ist, beantworte bitte die folgenden Fragen zu deiner persönlichen Eignung für diese Art des Lernens.

Stichwortsuche zu diesem Beitrag:

Nach oben scrollen