Work and Travel Deutschland: Ferienjob für ausländische Studenten

Lesedauer: 8 Minuten.

Mit Work and Travel Deutschland können ausländische Studentinnen und Studenten bis zu 90 Tage pro Jahr in Deutschland arbeiten. Wir erklären dir deine Möglichkeiten in unserem neuen Guide.

Wir beraten ausländische und deutsche Bewerber zu den Möglichkeiten von Work and Travel / Ferienjobs, wir helfen bei der Registrierung in der zentralen Datenbank und wir finden für Bewerber direkt ausgewählte Unternehmen. Für Bewerber, die wir vermittelt haben, bieten wir eine ständige Hotline an, mit der wir auch während der Zeit in Deutschland helfen und beraten.

Hinweis für Bewerberinnen und Bewerber aus Deutschland und anderen EU-Ländern: Sie können sich auch jederzeit für diese Positionen bewerben!

Aktuell verfügbare Ferienjobs

Häufig gestellte Fragen zu Work and Travel

  • Gibt es Work and Travel in Deutschland?

    Hier heißt es zwar Ferienjob, Sommerjob, Aushilfsjob etc – aber es ist im Kern dasselbe. Du kannst für bis zu 90 Tage pro Jahr in Deutschland arbeiten, wenn du ausländischer Student bist – auch wenn du nicht aus einem EU-Staat kommst.

  • Kann ich Work and Travel Deutschland machen?

    Deutsche und EU-Bürger können jederzeit teilnehmen. Wenn Sie nicht Deutsche(r) oder EU-Bürger/in sind, dann gilt Folgendes: Es können Studentinnen und Studenten aus jedem Land der Welt teilnehmen, sofern Sie als Student an einer Universität immatrikuliert sein und dies durch ein Dokument nachweisen können. Ihre Staatsbürgerschaft spielt keine Rolle, aber Sie müssen älter als 18 Jahre und jünger als 35 Jahre sein. Erfüllen Sie diese Kriterien nicht, können Sie nicht an diesem Programm teilnehmen.

  • Wann kann ich an Work and Travel Deutschland teilnehmen?

    Das Programm läuft das gesamte Jahr und Sie können sich jederzeit bewerben. Sie können aber nur in den Zeiträumen in Deutschland arbeiten, in denen an Ihrer Hochschule auch offizielle Semesterferien sind. Üblicherweise nutzen die meisten Studierenden die lange Sommerpause zur Teilnahme. Aber auch kürzere Semesterferien von 1-2 Wochen können Sie gerne nutzen!

  • Wie gut muss ich für Work and Travel Deutsch sprechen?

    Das hängt vor allem davon ab, ob in Ihrem Ferienjob Deutschkenntnisse erforderlich sind. Für manche Jobs (beispielsweise im Restaurant) benötigen Sie Kenntnisse mindestens auf dem Niveau A2, für andere Tätigkeiten (beispielsweise in der Produktion) benötigen Sie keine deutschen Sprachkenntnisse. Grundsätzlich können Sie sich also auch ohne Deutschkenntnisse bewerben.

    Wir empfehlen Ihnen jedoch unbedingt, vor Arbeitsbeginn etwas Deutsch zu lernen, damit Sie sich in Deutschland besser zurecht finden. Nicht zuletzt wird auch Ihr Arbeitsvertrag in deutscher Sprache verfasst sein und Sie werden Ihren Aufenthalt in Deutschland mehr genießen können, wenn Sie sich verständigen können. Für die Kommunikation mit Life-in-Germany.de brauchen Sie keine Deutschkenntnisse – wir sprechen auch Englisch und Russisch.

Wieviel kann man mit Work and Travel in Deutschland verdienen?

Auch für ausländische Studierende im Work and Travel Programm wird der deutsche Mindestlohn von derzeit 9,35 Euro pro Stunde gezahlt. In manchen Branchen wird auch mehr gezahlt und in manchen Fällen gibt es zusätzliche Leistungen wie Trinkgeld oder Anteile am Trinkgeld, kostenlose Verpflegung oder kostenlose Unterkunft. Teilnehmer am Work and Travel können bis zu 40 Stunden pro Woche arbeiten.

Insgesamt können maximal 90 Tage pro Jahr gearbeitet werden. Studenten, die die Ferienbeschäftigung für 90 Tage ausüben, dabei 9 Stunden pro Tag arbeiten (Montag bis Freitag) und den Mindestlohn erhalten, können auf diese Weise bis zu 7.500 Euro brutto verdienen. Wie hoch genau der Verdienst ist, teilt Ihnen der Arbeitgeber mit, wenn Sie den Arbeitsvertrag erhalten. Beachten Sie, dass dieser Verdienst ein Brutto-Verdienst ist: Sie müssen hierauf ggf. in Deutschland oder Ihrem Heimatland Steuern bezahlen. Wie hoch diese sind und wie diese zu entrichten sind, müssen Sie selbst klären.

Work and Travel Deutschland: Wie erhalten Sie einen Platz durch Life-in-Germany.de?

  1. Zunächst senden Sie uns bitte Ihren CV in deutscher, englischer oder russischer Sprache.
  2. Wir prüfen dann, welchen Ferienjob wir Ihnen am besten vermitteln können. Wir prüfen, welcher Job, Arbeitgeber und welche Aufgabe am besten zu Ihren passt. Dies bedeutet: Bei uns erhalten Sie Arbeitsangebote, die speziell zu Ihnen passen!
  3. Wir schlagen Ihnen eine oder mehrere Möglichkeiten vor.
  4. Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, müssen Sie nur noch unsere günstige Vermittlungsprovision zahlen.
  5. Life-in-Germany.de führt Sie und das Unternehmen dann zusammen und unterstützt Sie bei allen erforderlichen Schritten.

Wieviel kostet die Vermittlung durch Life-in-Germany.de?

Für unsere Dienstleistungen fallen unterschiedliche Kosten an, maximal 249,90 Euro pro erfolgreiche Vermittlung. In vielen Fällen ist die Vermittlung auch kostenfrei. Wir informieren Bewerber persönlich über die Kosten, sobald Sie uns Ihren Lebenslauf zugesandt haben und wir einen konkreten Job für Sie haben.

Ferienjob in Deutschland.

Work and Travel Deutschland: Was zeichnet Life-in-Germany.de aus?

  • Unsere Hotline: Sobald Sie in Deutschland sind, können Sie unsere kostenlose Hotline nutzen, in der wir Ihnen jederzeit auf Deutsch, Russisch und Englisch bei allen Fragen zur Seite stehen. Wir lassen Sie nicht alleine und schützen Sie bei allen Fragen.
  • Wir sind Deutsche: Unter unseren Experten sind Deutsche, die sich sehr gut mit Verwaltungsfragen auskennen: Daher können wir Sie besser durch den Verwaltungsdschungel leiten als viele ausländische Agenturen.
  • Wir arbeiten direkt mit Unternehmen zusammen: Wir arbeiten direkt mit deutschen Unternehmen zusammen, die wir persönlich kennen. Ob Hotels, Bauunternehmen, Restaurants, metallverarbeitende Betriebe oder Start-ups: Wir haben stets die Telefonnummer des Chefs und stehen in direktem Kontakt.
  • Wir unterstützen Ihre Anreise und Abreise: Wir helfen Ihnen, die günstigste Anreise und Abreise zu organisieren. In vielen Fällen können Sie unsere Mitarbeiter auch an Flughäfen und Bahnhöfen abholen und zu Ihrer Unterkunft und zu Ihrem Arbeitgeber begleiten!
  • Wir sind fair: Wir bieten 100% Gutschrift Ihrer Zahlungen an, falls Sie Ihren Ferienjob einmal durch Krankheit oder andere Gründe nicht antreten können.

Work and Travel Deutschland: Warum haben wir andere Preise als andere Anbieter?

Wir von Life-in-Germany.de wollen, dass unsere Bewerber wie auch unsere Unternehmenskunden zufrieden sind. Im Unterschied zu anderen Agenturen haben wir direkte Unternehmenskunden, mit denen wir zusammenarbeiten. Wir übernehmen zwischen beiden Seiten viele Klärungen und helfen bei der Abwicklung und den Behördengängen, insbesondere mit der Bundesagentur für Arbeit.

Dies können wir aufgrund unserer Sprachkenntnisse und unserer Erfahrung in der internationalen Arbeitsvermittlung in besonderer Weise. Verglichen mit Preisen anderer Anbieter bietet Life-in-Germany.de in vielen Fällen niedrigere Preise bei gleichzeitig hoher Qualität und Kundenorientierung. Wir wollen die optimale Balance zwischen bestem Service und Schutz und günstigen Preisen erreichen.

In welchen Bereichen kann man während des Ferienjobs arbeiten?

Es gibt hier keine Beschränkungen. Üblich sind Tätigkeiten in Restaurants und Hotels (Küche, Bedienung, Theke), im Service (Verkauf, Reinigung etc.), in der Landwirtschaft (Erntehelfer, Kuhtreiber, Traktorist, Verarbeitung) oder am Fließband (Produktion von Maschinen und anderen Gütern). Bei Life-in-Germany.de können Sie in vielen Fällen wählen, in welcher Branche, Region und Unternehmen Sie arbeiten möchten. Wo immer möglich, lassen wir Ihnen die Wahl.

Work and Travel Deutschland: Kann man nach dem Ferienjob in Deutschland bleiben?

Nach der Arbeit an Feiertagen müssen Sie in Ihr Heimatland zurückkehren, wenn Sie ein Visum für die Arbeit an Feiertagen haben oder wenn Sie anderen Vorschriften unterliegen, die Sie dazu verpflichten, das Land zu verlassen. Wenn Sie EU-Bürger sind, können Sie sich jederzeit in Deutschland aufhalten (Freizügigkeit).

Wenn Sie kein EU-Bürger sind, können Sie möglicherweise weiterhin in Deutschland leben und arbeiten: zum Beispiel durch das Fachkräfteeinwanderungsgesetz oder die EU Blue Card. Eine gute Grundlage dafür kann die Arbeit im Urlaub sein. Überzeugen Sie Ihren Arbeitgeber durch Ihre Leistungen, könnte dieser daran interessiert sein, dass Sie in Deutschland bleiben und Ihre Arbeit fortsetzen.

Work and Travel Deutschland: Wieviel Geld bleibt übrig?

Einnahmen:

  • Je nach Ihrer Arbeitszeit und den Möglichkeiten des Unternehmens bis zu rund 7.500 Euro brutto bei 90 Tagen Aufenthalt in Deutschland.

Ausgaben:

  • Steuern auf die Einnahmen, falls Sie steuerpflichtig sind
  • Kosten für Visa: Circa 35-60 Euro, plus Kosten zur An- und Abreise (2x) zur deutschen Botschaft, plus Kosten für Kopien, Beglaubigungen etc.
  • Beiträge zur deutschen Rentenversicherung, wenn die Beschäftigung länger als 2 Monate dauert
  • Kosten für die An- und Abreise zum Arbeitsort in Deutschland
  • Kosten für Ihre Unterkunft in Deutschland (falls nicht vom Arbeitgeber kostenlos gestellt)
  • Kosten für Ihre Verpflegung in Deutschland (falls nicht vom Arbeitgeber kostenlos gestellt)
  • Ggf. Kosten für den öffentlichen Transport vor Ort in Deutschland (circa 100 Euro pro Monat)
  • Kosten für Versicherungen für Deutschland, insbesondere Auslandskrankenversicherung, die auch Erwerbsttätigkeit einschließt und absichert
  • Kosten für die Dienstleistungen von Life-in-Germany.de falls Sie diese annehmen wollen

Rechtliche Rahmenbedingungen für Ferienjobs in Deutschland

Es bestehen klare Regelungen zu den Ferienjobs für ausländische Studierende in Deutschland. Unter anderem benötigen Sie eventuell ein Visum, Sie benötigen für das Visum einen gültigen Arbeitsvertrag mit einem deutschen Unternehmen und Sie müssen verschiedenen Meldepflichten und Steuerpflichten nachkommen. Über Einzelheiten informieren Sie Life-in-Germany.de und Ihr Arbeitgeber während der Bewerbung und vor der Ausreise.

Es ist für Sie wichtig zu wissen, dass die Ferienjobs 100% legal und offiziell sind und Sie auch als ausländische Aushilfskraft zu 100% Anspruch auf den Mindestlohn, eine pünktliche und vollständige Bezahlung, eine faire Behandlung, sichere Arbeitsbedingungen sowie Schutz bei Krankheit etc. haben. Bei allen Konfliktfällen erreichen uns von uns vermittelte Personen rund um die Uhr über eine besondere Hotline und das Team von Life-in-Germany.de wird sich jederzeit aktiv für Sie einsetzen und beraten.

Ablauf der Bewerbung

Der Ablauf Ihrer Bewerbung richtet sich nach dem konkreten Beginn Ihrer Tätigkeit in Deutschland. Nachfolgende Zeitleiste gibt einen groben Überblick:

  • Ihr erster Arbeitstag in Deutschland: Ihr Arbeitgeber arbeitet Sie ein und zeigt Ihnen Ihre Aufgaben
  • 2 Tage vor Arbeitsbeginn: Sie melden Life-in-Germany.de Ihre erfolgreiche Anreise nach Deutschland und melden sich bei Ihrem Arbeitgeber
  • Circa 3 Tage vor Arbeitsbeginn: Ihre Anreise nach Deutschland
  • Circa 14 Tage vor Arbeitsbeginn: Life-in-Germany.de oder Ihr Arbeitgeber ruft Sie an und klärt letzte Details mit Ihnen, u.a. zur Unterkunft, dem Arbeitsbeginn oder einer Abholung vom Bahnhof oder Flughafen

Falls Sie ein Visum für Deutschland brauchen

  • Circa 30 Tage vor Arbeitsbeginn: Sie müssen Ihr Visum bei einer deutschen Botschaft / deutschem Konsulat in Ihrem Heimatland abholen
  • Circa 90 Tage vor Arbeitsbeginn: Sie müssen Ihren Visumsantrag bei einer deutschen Botschaft / deutschem Konsulat in Ihrem Heimatland abgeben
  • Circa 120 Tage vor Arbeitsbeginn: Sie müssen einen Termin bei einer deutschen Botschaft / deutschem Konsulat in Ihrem Heimatland für die Abgabe eines Visumsantrages beantragen
  • Circa 125 Tage vor Arbeitsbeginn: Sie erhalten den Arbeitsvertrag mit Ihrem deutschen Arbeitgeber sowie weitere Dokumente, die Sie zur Arbeitsaufnahme benötigen von Life-in-Germany.de
  • Circa 135 Tage vor Arbeitsbeginn: Sie wählen einen Arbeitgeber und einen Job aus (sofern wir Ihnen mehrere Angebote unterbreiten können)
  • Circa 170 Tage vor Arbeitsbeginn: Ihre vollständige Bewerbung muss bei uns vorliegen.

Falls Sie kein Visum für Deutschland brauchen

  • Circa 30 Tage vor Arbeitsbeginn: Sie erhalten den Arbeitsvertrag mit Ihrem deutschen Arbeitgeber sowie weitere Dokumente, die Sie zur Arbeitsaufnahme benötigen von Life-in-Germany.de
  • Circa 45 Tage vor Arbeitsbeginn: Sie wählen einen Arbeitgeber und einen Job aus (sofern wir Ihnen mehrere Angebote unterbreiten können)
  • Circa 60 Tage vor Arbeitsbeginn: Ihre vollständige Bewerbung muss bei uns vorliegen.

Kann man zurücktreten oder absagen?

Bevor Sie Ihren Arbeitsvertrag unterschrieben haben, können Sie jederzeit absagen. Sobald Sie den Arbeitsvertrag unterschrieben haben, erwartet Ihr Arbeitgeber, dass Sie Ihre Arbeit antreten. Verträge sind zu halten. Sollte dennoch einmal eine besondere Situation eintreten, können Sie sich jederzeit an die Hotline von Life-in-Germany.de wenden, so dass wir eine Lösung finden.

Bewerbung

Arbeit in Deutschland für Berufserfahrene

Möglichkeiten in Deutschland für Berufsanfänger

Unser freier Newsletter

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Sperrkonto der Deutschen Bank nicht mehr verfügbar?

Laut einerm Blog Post des Konkurrenten Fintiba ist der Sperrkonto-Service der Deutschen Bank nicht mehr verfügbar. Der Sperrkonto-Dienstleister Fintiba* teilt ...
Weiterlesen …

Leben und Arbeiten in Litauen: Alternative zu Deutschland?

Wenn du EU-Bürger bist und im home office arbeitest, kann Litauen vielleicht deine neue Heimat werden. Ist Litauen eine gute ...
Weiterlesen …

Visum für eine Ausbildung in Deutschland als Ausländer

Visum Ausbildung Deutschland: Wie bekommst du es als Ausländer oder Ausländerin aus einem Drittstaat? Wir beantworten hier die wichtigsten Fragen ...
Weiterlesen …

Jobs ohne Deutschkenntnisse in Deutschland

Kann ich als Ausländer aus einem Nicht-EU-Staat auch in Jobs ohne Deutschkenntnisse in Deutschland arbeiten? Wir erklären hier, welche Jobs ...
Weiterlesen …

Arbeiten in Deutschland für Bosnier

Arbeiten in Deutschland für Bosnier: Bewerberinnen und Bewerber aus Bosnien und Herzegowina haben einen einfachen Zugang zum deutschen Arbeitsmarkt im ...
Weiterlesen …

Studieren in Deutschland

Studieren in Deutschland für Ausländer ist heute leichter denn je. Es gibt eine Vielzahl von Studienplätzen in Deutschland für Ausländerinnen ...
Weiterlesen …

Ausbildung mit Ehepartner in Deutschland

Ausbildung mit Ehepartner in Deutschland: Können Ehepartner aus dem Ausland in Deutschland gemeinsam eine Ausbildung machen? Wir haben für diese ...
Weiterlesen …

Leben und Arbeiten in Malta: Eine gute Alternative zu Deutschland?

Malta bietet attraktive Jobs vor allem im Bereich IT und eCommerce. Traumhafte Strände, mediterrane Lebensweise und weit weg vom Regen ...
Weiterlesen …

BAföG Änderungen 2022 beschlossen

Am 23. Juni 2022 stimmte der Deutsche Bundestag den BAföG Änderungen 2022 zu. Was ändert sich für Schüler, Azubis und ...
Weiterlesen …

Neue Studienmöglichkeit Humanmedizin in Erfurt

Medizin in Erfurt studieren: In Erfurt bietet die HMU Health and Medical University ab 2023 einen neues Medizinstudium Studiengang an ...
Weiterlesen …

Beruf lernen in Deutschland als Ausländer: Welche Berufe kann man aktuell lernen?

Ausländische Bewerber, die einen Beruf in Deutschland und Europa lernen wollen, können dies in einem Bildungsprogramm namens "Berufsausbildung" oder kurz ...
Weiterlesen …

Neue Studienmöglichkeit Psychologie in Erfurt

Psychologie in Erfurt studieren: In Erfurt bietet die HMU Health and Medical University ab 2023 einen neuen universitären Studiengang Psychologie ...
Weiterlesen …

Ausbildung machen in Deutschland: Was muss ich wissen?

Deutsche, EU-Bürger und Bürger aus allen Staaten der Welt können in Deutschland eine Ausbildung machen und damit einen Abschluss als ...
Weiterlesen …

Die Top 10 Gründe für eine Berufsausbildung in Deutschland

Gründe für eine Berufsausbildung in Deutschland: Menschen aus der ganzen Welt können in Deutschland eine duale Berufsausbildung machen. Was sind ...
Weiterlesen …

Als Freelancer in Deutschland arbeiten

Wie in anderen Ländern gibt es auch in Deutschland eine wachsende Gemeinschaft von Freiberuflern. Kann das auch eine Perspektive für ...
Weiterlesen …

Ausbildung für Ausländer mit B1

Wenn du als Ausländerin oder Ausländer in Deutschland eine Ausbildung machen willst, hast du sehr gute Chancen wenn Du Deutsch ...
Weiterlesen …

Top Vorteile einer Ausbildung in Deutschland 2022

Lohnt es sich, als Ausländer eine Ausbildung in Deutschland zu machen? Hier kommen unsere top Vorteile einer Ausbildung in Deutschland ...
Weiterlesen …

Gemeinsam mit dem Partner arbeiten in Deutschland

Einen gemeinsamen Job mit dem Partner finden? Das ist in Deutschland möglich. Life-in-Germany.de hat einige Angebote, in denen Partner gemeinsam ...
Weiterlesen …

Naturnah arbeiten in Deutschland

Raus aus dem Büro und endlich an der frischen Luft arbeiten? Life-in-Germany.de hat einige Jobangebote, mit denen das möglich ist ...
Weiterlesen …

Jobs in Deutschland für Serben

Jobs in Deutschland für Serben: Deutschland bietet jetzt neue berufliche Möglichkeiten für interessierte Bewerberinnen und Bewerber aus Serbien. Auf Grundlage ...
Weiterlesen …

Sommerjob bei der Bahn für das 9-Euro-Ticket

Um zusätzliche Reisende in den Sommermonaten zu betreuen sucht die Deutsche Bahn jetzt neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Sommermonate ...
Weiterlesen …

Beruf lernen in Deutschland für EU-Bürger

Bürger aus allen Mitgliedsstaaten der EU können in Deutschland eine Berufsausbildung machen und damit einen Abschluss als deutscher Facharbeiter erwerben ...
Weiterlesen …

Nachwuchs bei niedergelassenen Internisten in Deutschland gesucht

Der Anteil der Rentner nimmt in der deutschen Bevölkerung immer weiter zu. Um den damit einhergehenden Mehrbedarf für die ärztliche ...
Weiterlesen …

Freiwilliges Soziales Jahr in Deutschland als Ausländer

FSJ als Ausländer in Deutschland: Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist ein sozialer Freiwilligendienst in Deutschland. Du kannst dich auch ...
Weiterlesen …

Neue Möglichkeiten ab 2022: Auswanderung von Russen nach Deutschland

Die Auswanderung von Russen nach Deutschland soll im Zusammenhang mit dem Krieg gegen die Ukraine erleichtert werden. Die Bundesregierung möchte ...
Weiterlesen …

Möglichkeiten für ausländische Studienabbrecher

Studienabbruch Ausländer: Wenn ausländische Studenten in Deutschland ihr Studium abbrechen müssen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Unser Guide für ausländische Studenten, ...
Weiterlesen …

Alle Jobs von Life-in-Germany.de

Mit dem Fachkräftezuwanderungsgesetz bestehen seit Kurzem neue Möglichkeiten, in Deutschland Arbeit für Ausländer zu finden. Auf Grundlage des neuen Gesetzes ...
Weiterlesen …

Altersgrenze für Ausbildung in Deutschland

Altersgrenze für Ausbildung in Deutschland: Was gilt hier für 2022? Wir informieren zu den Möglichkeiten und aktuellen Entwicklungen. Ausbildung in ...
Weiterlesen …

Ausbildung in Deutschland für Iraner

Ausbildung in Deutschland für Iraner: Auch Iranerinnen und Iraner können in Deutschland eine Ausbildung machen. Bereits rund zehn Prozent aller ...
Weiterlesen …

Anerkennung in Deutschland: Was du wissen solltest

Als Ausländer oder Ausländerin steigerst du in Deutschland deine Karrierechancen, wenn du deine ausländischen Bildungsabschlüsse anerkennen lässt. Wir erklären, was ...
Weiterlesen …

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Datenschutzerklärung | Cookie-Einstellungen | Impressum | Kontakt | Newsletter

Rechtlicher Hinweis

Life-in-Germany.de ist eine Informationsplattform zum Thema Arbeiten und Leben in Deutschland. Wir fokussieren auf die Gewinnung von ausländischen Fachkräften, Azubis und Studenten.

Alle Inhalte dieser Seite sind rechtlich geschützt und unterliegen dem Copyright. Bei den getroffenen Aussagen zu verschiedenen Fragen handelt es sich um redaktionelle Texte und unverbindliche Erstinformationen. Kein Text oder Element dieser Seite stellt eine Rechtsberatung dar. Wenden Sie sich für eine Rechtsberatung an einen Anwalt. Wenden Sie sich für steuerliche Beratungen an einen Steuerberater. Die redaktionellen Texte geben den Stand sorgfältiger Recherche zum Veröffentlichungszeitpunkt dar. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Sachverhalte seit Veröffentlichung ändern. Die Informationen stellen in keiner Weise eine Handlungsempfehlung dar. Die Informationen geben nur erste Hinweise und erheben daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Obwohl sie mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt wurden, kann keine Haftung für die inhaltliche Richtigkeit übernommen werden.  Informieren Sie uns bitte über eventuelle Fehler und Unzulänglichkeiten.

In den Stellenausschreibungen wie in allen anderen Texten der Seite Life-in-Germany.de sind Irrtümer, Fehler und Unvollständigkeiten nicht ausgeschlossen. Es ist möglich, insbesondere bei längerfristig ausgeschriebenen Stellenanzeigen, dass sich die Rahmenbedingungen im Zeitverlauf ändern und diese Änderungen durch die Arbeitgeber Life-in-Germany.de nicht oder nicht vollständig mitgeteilt werden. Wir bemühen uns stets um die aktuellste Fassung der Ausschreibungen. Verbindlich sind für Bewerber jedoch ausschließlich die Angaben des Unternehmens. Diese Angaben erfahren Sie im Bewerbungsgespräch und im Arbeitsvertrag. Die gelegentlich gewählte männliche Form bezieht immer gleichermaßen weibliche oder diverse Personen ein. Auf konsequente Mehrfachbezeichnung wurde aufgrund besserer Lesbarkeit an nachrangigen Stellen verzichtet. Alle Stellenausschreibungen und erläuternden Texte beziehen sich immer auf m/w/d.

* Bei mit diesem Zeichen gekennzeichneten Inhalten handelt es sich um Werbung / Affiliate Links: Beim Kauf über einen solchen Link entstehen Ihnen keine Mehrkosten – als Seitenbetreiber erhalten wir jedoch eine prozentuale Provision an Ihren Käufen, worüber wir uns mit finanzieren.

Die mobile Version verlassen