Über Dr. Wolfgang Sender – Gründer von Life-in-Germany.de

Dr. Wolfgang Sender
Dr. Wolfgang Sender

Dr. Wolfgang Sender war bis zum 15. Oktober 2020 Direktor der MB Dr. Senderio konsultacijos – einem litauischen Unternehmen mit Sitz in Vilnius, das Life-in-Germany.de betreibt. Der gebürtige Thüringer befasst sich seit vielen Jahren mit Fragen der Personalgewinnung, Rekrutierung und Qualifizierung:

  • Für die Bundeswehr hat Dr. Wolfgang Sender 2007/2008 eine der größten Befragungen zur Berufsbiografie von Marineoffizieren durchgeführt und dabei zur Motivation, dem Berufsverlauf und der Berufszufriedenheit deutscher Soldatinnen und Soldaten publiziert.
  • Beim Bundessprachenamt befasste er sich 2009-2010 als Mitarbeiter im Leitungsstab mit Fragen der Personalgewinnung für den öffentlichen Dienst auf Messen und Ausstellungen sowie im Internet.
  • Für das “Handbuch Berufsforschung” und weitere Publikationen verfasste er 2011/2012 wissenschaftliche Beiträge zu verschiedenen Berufen sowie zur Berufsforschung.
  • Für die Kultusministerkonferenz war Dr. Wolfgang Sender 2013/2014 der Geschäftsführer des Zentralen Ausschusses für das Deutsche Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz und hat sich hierbei mit Fragen der schulischen Sprachförderung im Ausland sowie der Anerkennung von Sprachnachweisen in Deutsch befasst.
  • 2015-2019 konzipierte und leitete er eine Vielzahl von Seminaren und Workshops zur Berufsorientierung und Bewerbungsberatung u.a. für Stipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung.
  • 2019 nutzte er diesen Erfahrungshintergrund und gründete Life-in-Germany.de als Projekt der MB Dr. Senderio konsultacijos. Dabei nutzt er auch seine Erfahrungen, die er als Personalverantwortlicher und Vorgesetzter in verschiedenen Positionen gesammelt hat. Durch seine langjährigen beruflichen Auslandserfahrungen in Litauen, Polen, Belarus, Russland, der Ukraine und Moldau bringt er seine Regionalexpertise Osteuropa in die Personalgewinnung Osteuropa von Life-in-Germany.de ein.
  • Neben Fragen der internationalen Personalgewinnung befasst sich Dr. Wolfgang Sender mit Fragen der Außenpolitik und Osteuropa. Er ist Autor einer Vielzahl von Beiträgen zu diesem Themenbereich und Mitglied in verschiedenen Aufsichtsräten. Wolfgang Sender spricht neben Deutsch fließend Russisch und Englisch.

Publikationen von Dr. Wolfgang Sender (Auswahl)



Seit dem 15.10.2020 wird die Position der Geschäftsführung des Unternehmens an eine Nachfolgerin übergeben.

Kontakt

Unternehmen: MB Dr. Senderio Konsultacijos
Projekt "Life-in-Germany.de"
Inhaber: Dr. Wolfgang Sender
Telefon, Viber, WhatsApp, Telegram, Signal etc: +491788096241
Anschrift: Krokuvos g. 13, 09314 Vilnius, Litauen
E-Mail: better@life-in-germany.de

Wenn Sie sich bewerben möchten:

Mit unserem kostenlosen Newsletter bleiben Sie über neue Stellen informiert. Sie können sich direkt über den Newsletter bewerben.

Andere Möglichkeiten in Deutschland

Arbeit in Deutschland für Berufserfahrene

Arbeiten in Deutschland: Unsere Angebote in anderen Sprachen

Kooperation mit Life-in-Germany.de

So erhalten Sie eine kostenlose persönliche Beratung von uns

Wenn Sie in Deutschland arbeiten oder eine Lehre machen wollen, haben Sie sicher viele Fragen. Da wir jede Woche hunderte von Anfragen erhalten, können wir normalerweise keine kostenlosen Beratungen mehr anbieten.

Aber es gibt jetzt eine Möglichkeit, wie Sie sich kostenlos durch uns beraten lassen können!

Teilen Sie einen Beitrag über uns auf Facebook oder Instagram oder teilen Sie einen Link zu unserer Website in Ihrem Blog oder auf Ihrer Homepage: Dann erhalten Sie eine 15-minütige kostenlose Beratung durch unsere Experten.

Unsere Premium Kooperationspartner

In Deutschland arbeiten oder eine Ausbildung machen: Life-in-Germany.de ist ein Portal zur Information internationaler Bewerber. Life-in-Germany.de arbeitet weltweit. Wir kooperieren mit festen Partnern u. a. in: Algerien, Estland, Ghana, Italien, Kamerun, Indien, Indonesien, Lettland, Litauen, Marokko, Mongolei, Togo, Tunesien, Serbien, Simbabwe, Sri Lanka, Ukraine, Vietnam und vielen weiteren Ländern.