Erntehelfer Vermittlung aus Osteuropa

Lesedauer: 4 Minuten.

Erntehelfer Vermittlung aus Osteuropa ist eine unserer neueren Dienstleistungen. 2019 starteten wir mit der Vermittlung von Arbeitskräften in Litauen. Zwischenzeitlich wachsen wir zunehmend im Bereich der Vermittlung von Kräften für die Landwirtschaft, insbesondere Erntehelfer. Wir vermitteln sozialversicherungspflichtig Beschäftigte und ausländische Studenten zur Saisonarbeit aus aller Welt.

Erntehelfer Vermittlung aus Osteuropa: Häufig gestellte Fragen

  • Aus welchen Ländern kommen Erntehelfer?

    Populäre Herkunftsländer sind aktuell weiterhin vor allem die EU-Staaten Polen, Rumänien, Litauen, Bulgarien sowie die Ukraine und die Staaten des westlichen Balkans.

  • Was sind Erntehelfer?

    Erntehelfer sind meist manuell arbeitende ungelernte Hilfskräfte zur saisonalen Unterstützung in der Landwirtschaft. Diese werden befristet angestellt und die Arbeitgeber kümmern sich meist um Unterkunft und unterstützen bei der Verpflegung.

  • Kann man Erntehelfer legal anstellen?

    Erntehelfer aus der EU können problemlos angestellt werden, da Erntehelfer aus Bulgarien, Rumänien, Polen, Litauen, Lettland und allen anderen EU-Staaten direkt und ohne Genehmigungen angestellt werden können. Darüber hinaus können ausländische Studenten für bis zu 90 Tage pro Kalenderjahr angestellt werden. Es gibt weiterhin Möglichkeiten durch die Westbalkanregelungen und weitere Sonderregelungen für die Landwirtschaft.

Welche Erntehelfer aus Osteuropa vermittelt Life-in-Germany.de?

Typischerweise vermitteln wir drei Gruppen von Erntehelfern:

  1. Arbeitnehmer aus der EU (Litauen, Polen und anderen EU-Staaten), die direkt und ohne Genehmigung angestellt werden können.
  2. Ausländische Studenten im Rahmen von Ferienberschäftigungen, die für bis zu 90 Tage pro Kalenderjahr als Erntehelfer arbeiten können.
  3. Je nach aktueller rechtlicher Möglichkeit: Arbeitnehmer aus Drittstaaten wie der Ukraine, Mazedonien, Albanien und Serbien, falls hier aktuell legale Möglichkeiten bestehen (beispielsweise Westbalkanregelung)

Die von uns angebotenen Erntehelfer haben in der Regel unterschiedliche Arbeitserfahrungen und Kenntnisse. Es befinden sich darunter Bewerberinnen und Bewerber mit landwirtschaftlicher Ausbildung und teilweise landwirtschaftlichem Studium, aber auch ungelernte und angelernte Hilfskräfte.

Da wir über eine hohe Zahl von Interessenten verfügen, finden sich unter diesen immer wieder auch Personen mit guten oder sehr guten Deutschkenntnissen, die beispielsweise auch teilweise im Verkauf (Hofladen, Straßenverkauf, Wochenmarkt) eingesetzt werden können.

Erntehelfer Vermittlung aus Osteuropa: Deutschkenntnisse

Die Deutschkenntnisse unserer Bewerberinnen und Bewerber sind unterschiedlich. Viele Arbeitskräfte in diesem Bereich beherrschen Deutsch nur sehr gering. Allerdings ist es oft möglich, mit jeder Gruppe beispielsweise eine oder zwei Kräfte mit besseren Deutschkenntnissen zu vermitteln, die vor Ort zur Sprachmittlung beitragen.

Außerdem können wir Studierende als Hilfskräfte vermitteln, die oft sehr gut Deutsch sprechen – mindestens auf Niveau B1. Viele Studierende werden von unseren Partnersprachschulen speziell für den Einsatz als Aushilfskräfte für die Landwirtschaft in speziellen Sprachkursen vorbereitet.

Erntehelfer Vermittlung aus Osteuropa: Welche Kosten sind mit der Vermittlung verbunden?

Neben der gesetzlichen Vergügung für die Arbeitskräfte und sonstige Bezahlungen/Vergünstigungen für die Arbeitskräfte je nach Absprache fällt eine Servicepauschale für unsere Dienstleistungen an. Je nach Vereinbarung können diese Dienstleistungen umfassen:

  • die gezielte Suche von Bewerbern im In- und Ausland
  • die Vorprüfung der Bewerber hinsichtlich Verlässlichkeit, Motivation, Erfahrungen und Sprachkenntnissen
  • die übersichtliche Aufbereitung von Bewerberprofilen zur bequemen Auswahl durch die Unternehmen
  • die Ermöglichung von Online-Bewerbungsgesprächen
  • die Absprache von Verfügbarkeiten und Terminen
  • die Prüfung der Vollständigkeit von Dokumenten
  • die Unterstützung der Bewerber bei der An- und Abreise
  • die Begleitung von eventuellen Visafragen
  • die Unterstützung bei Einreise und Ausreise
  • das Handling von Arbeitskräften, die nicht weiter beschäftigt werden können.

Erntehelfer Vermittlung aus Osteuropa: Wie können Sie die Eignung prüfen?

Zur Prüfung der Eignung und Motivation erhalten Sie bei uns detaillierte Bewerbungsunterlagen und Sie haben als Arbeitgeber die Möglichkeit, die Bewerberinnen und Bewerber vorab om Online-Interview kennenzulernen (ggf. mit Dolmetscher, den wir je nach Vereinbarung stellen). Es ist möglich, das Gespräch via Skype, WhatsApp oder andere Messenger durchzuführen.

Für welche Einsatzgebiete können Erntehelfer aus Osteuropa vermittelt werden?

  • Champignonernte
  • Erdbeererte
  • Getreideernte
  • Gurkenernte
  • Hopfenanleiten
  • Kartoffelernte
  • Spargelernte
  • Süßkirschenernte
  • Weinberg
  • Zuckerrübenpflege und Zuckerrübenernte

Darüber hinaus haben wir studierte Landwirte in unserer aktiven Vermittlung. Ebenso können wir Staplerfahrer, LKW-Fahrer, Traktorfahrer und anderes Personal vermitteln. Wir prüfen für Sie gerne alle Bereiche auf Anfrage! Beachten Sie bitte auch, dass wir zudem dauerhaft rund 250 Bewerber für Berufsausbildungen im Bestand haben – diese haben oft einen beruflichen und/oder familiären Hintergrund im Bereich Landwirtschaft, Landwirtschaftstechnik o. ä.

Erntehelfer Vermittlung aus Osteuropa: Welche zusätzlichen Services bietet Life-in-Germany.de?

Wir bieten erfolgreich vermittelten Bewerbern eine 24/7 Hotline für alle Problemfälle wie Transport, Erkrankung, Unterkunft etc. Wir gewährleisten darüber hinaus die Absprachen durch Dolmetschungen/Übersetzungen, wo diese erforderlich sind. Weitere Dienstleistungen können nach Absprache angeboten werden.

Warum Erntehelfer aus Osteuropa?

Unsere Vermittlung ist grundsätzlich nicht auf Osteuropa beschränkt. Von hier erhalten wir jedoch derzeit mit Abstand die meisten Bewerbungen. Zudem kennen wir als in Osteuropa gestartete Agentur die Menschen und Märkte hier besonders gut.

Mit unserer Osteuropa-Erfahrung können wir die Menschen nicht nur besonders gut einschätzen und deutsche Unternehmen bei der Auswahl fachmännisch unterstützen – besonders in Konfliktfällen können wir auch gezielt vermitteln und schnelle sowie kompetente Lösungen finden.

Von Vorteil ist bei den Bewerberinnen und Bewerbern aus Osteuropa oft, dass diese eine Anreise nach Deutschland innerhalb von nur 1 bis 2 Tagen ermöglichen können.

    Welches Personal suchen Sie?

    Ihre Anfrage ist unverbindlich. Wir rufen Sie zurück, nachdem wir Ihre Anfrage erhalten und geprüft haben und falls wir Ihnen Lösungen anbieten können.


    Beabsichtigter Arbeitsbeginn:
    Falls befristet bitte Enddatum:
    Einsatzort:
    Wieviele Beschäftigte suchen Sie?
    Arbeitsstunden pro Person und Tag:
    Arbeitstage pro Person und Woche:
    Welche Deutschkenntnisse sind erforderlich?
    PKW-Führerschein erforderlich
    Sonstige Anforderungen:
    Branche Ihres Unternehmens:
    Was ist Ihnen sonst noch wichtig?



    Ihre Kontaktdaten:

    Unternehmen:
    Website:
    Ansprechpartner:
    Telefon:
    E-Mail:


    Sie müssen nachfolgenden Bedingungen zustimmen, bevor Sie Ihre Nachricht versenden können:


    Success! Thanks for Your Request.
    Error! Please Try Again.
    Erntehelfer Vermittlung aus Osteuropa

    Haben Sie Fragen zum Thema Erntehelfer Vermittlung aus Osteuropa?

    Das Team von Life-in-Germany.de freut sich über Ihre Anfrage über nachfolgendes Formular:

      Kontaktformular



      Ihre Nachricht an uns


      Vorname und Name
      Falls zutreffend: Unternehmen
      Falls zutreffend: Website
      E-Mail Adresse
      Mobiltelefon



      Sie müssen nachfolgenden Bedingungen zustimmen, bevor Sie Ihre Nachricht versenden können:

      Datenschutzerklärung





      Woher haben Sie von uns erfahren?

      * Erforderlich

      Success! Thanks for Your Request.
      Error! Please Try Again.

      Kommentar verfassen

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

      Datenschutzerklärung | Cookie-Einstellungen | Impressum | Kontakt | Newsletter

      Rechtlicher Hinweis

      Life-in-Germany.de ist eine Informationsplattform zum Thema Arbeiten und Leben in Deutschland. Wir fokussieren auf die Gewinnung von ausländischen Fachkräften, Azubis und Studenten.

      Alle Inhalte dieser Seite sind rechtlich geschützt und unterliegen dem Copyright. Bei den getroffenen Aussagen zu verschiedenen Fragen handelt es sich um redaktionelle Texte und unverbindliche Erstinformationen. Kein Text oder Element dieser Seite stellt eine Rechtsberatung dar. Wenden Sie sich für eine Rechtsberatung an einen Anwalt. Wenden Sie sich für steuerliche Beratungen an einen Steuerberater. Die redaktionellen Texte geben den Stand sorgfältiger Recherche zum Veröffentlichungszeitpunkt dar. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Sachverhalte seit Veröffentlichung ändern. Die Informationen stellen in keiner Weise eine Handlungsempfehlung dar. Die Informationen geben nur erste Hinweise und erheben daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Obwohl sie mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt wurden, kann keine Haftung für die inhaltliche Richtigkeit übernommen werden.  Informieren Sie uns bitte über eventuelle Fehler und Unzulänglichkeiten.

      In den Stellenausschreibungen wie in allen anderen Texten der Seite Life-in-Germany.de sind Irrtümer, Fehler und Unvollständigkeiten nicht ausgeschlossen. Es ist möglich, insbesondere bei längerfristig ausgeschriebenen Stellenanzeigen, dass sich die Rahmenbedingungen im Zeitverlauf ändern und diese Änderungen durch die Arbeitgeber Life-in-Germany.de nicht oder nicht vollständig mitgeteilt werden. Wir bemühen uns stets um die aktuellste Fassung der Ausschreibungen. Verbindlich sind für Bewerber jedoch ausschließlich die Angaben des Unternehmens. Diese Angaben erfahren Sie im Bewerbungsgespräch und im Arbeitsvertrag. Die gelegentlich gewählte männliche Form bezieht immer gleichermaßen weibliche oder diverse Personen ein. Auf konsequente Mehrfachbezeichnung wurde aufgrund besserer Lesbarkeit an nachrangigen Stellen verzichtet. Alle Stellenausschreibungen und erläuternden Texte beziehen sich immer auf m/w/d.

      * Bei mit diesem Zeichen gekennzeichneten Inhalten handelt es sich um Werbung / Affiliate Links: Beim Kauf über einen solchen Link entstehen Ihnen keine Mehrkosten – als Seitenbetreiber erhalten wir jedoch eine prozentuale Provision an Ihren Käufen, worüber wir uns mit finanzieren.