Wie kann ich eine Duale Berufsausbildung machen als Ausländer?

Lesedauer: 4 Minuten.

Duale Berufsausbildung machen als Ausländer: Duale Berufsausbildungen folgen in Deutschland einem klaren Schema. Wir erklären die wichtigsten Fakten für Bewerber aus dem Ausland. Wir beschreiben hier die duale Berufsausbildung – hier wird ein Teil der Ausbildung im Betrieb erbracht und ein Teil in einer Berufsschule.

Was ist die Duale Berufsausbildung für Ausländer?

Die duale Berufsausbildung (auch “duale Ausbildung” genannt) ist ein System der Berufsausbildung in Deutschland. Nach erfolgreichem Abschluss kann man als Facharbeiter / Facharbeiterin in Deutschland tätig sein. Die Ausbildung im dualen System erfolgt an zwei Lernorten: dem Ausbildungsbetrieb (Unternehmen) und der Berufsschule. Auszubildende werden auch Azubis oder Lehrlinge genannt.

Bewerberinnen und Bewerber aus dem Ausland können aus einer breiten Palette von Berufsausbildungen in Deutschland wählen.
Bewerberinnen und Bewerber aus dem Ausland können aus einer breiten Palette von Berufsausbildungen in Deutschland wählen. Image by RAEng_Publications from Pixabay.

Voraussetzungen

Voraussetzung für eine Berufsausbildung im dualen System ist in Deutschland ein Berufsausbildungsvertrag mit einem Unternehmen. Die während der Ausbildung zu besuchende Berufsschule ist unter anderem davon abhängig, wo der Ausbildungsbetrieb seinen Sitz hat. Der größte praktische Teil der Ausbildung wird den Auszubildenden in den Betrieben vermittelt, den theoretischen Teil übernimmt dann vor allem die Berufsschule.

Eine spezielle Ausbildung für Ausländer gibt es in Deutschland nicht: Das Ausbildungssystem ist für alle Bewerber gleich. Dazu zählt beispielsweise, dass der Unterricht im Betrieb und in der Berufsschule in der Regel auf Deutsch gehalten wird – daher brauchen Bewerber auch Deutschkenntnisse mindestens auf Niveau B1 des GER.

Ausländerinnen und Ausländer - auch aus nicht-EU-Staaten - können sich für jede Ausbildung in Deutschland bewerben.
Ausländerinnen und Ausländer – auch aus nicht-EU-Staaten – können sich für jede Ausbildung in Deutschland bewerben – beispielsweise als Kfz Mechatroniker/in. Image by RAEng_Publications from Pixabay.

Duale Berufsausbildung machen als Ausländer: Zentrale Infos

Duale Berufsausbildung machen als Ausländer: Fachliche Voraussetzungen

Da es keine fachlich unterschiedlichen Anforderungen zwischen ausländischen und deutschen Bewerbern gibt, gilt auch für Ausländer, dass diese in der Regel lediglich einen Hauptschulabschluss nach 9-jährigem Schulbesuch haben müssen. Je höher Ihr Schulabschluss ist, desto besser. Auch Personen mit Abitur, Berufsschulabschluss im Ausland oder mit abgebrochenem oder abgeschlossenem Studium können sich für eine duale Berufsausbildung in Deutschland bewerben.

Sprachliche Voraussetzungen für die duale Berufsausbildung für Ausländer in Deutschland

Bewerber müssen Deutsch mindestens auf Niveau B1 sprechen, da der Unterricht nur auf Deutsch erfolgt und die Arbeitssprache in den Betrieben fast immer Deutsch ist. Der Nachweis der Sprachnachweise muss durch Zertifikate nach einer Prüfung erbracht werden – es ist aber egal, durch welches Institut geprüft wurde.

Persönliche Voraussetzungen für die duale Berufsausbildung für Ausländer in Deutschland

Für eine Duale Berufsausbildung sollten Sie auch als Ausländer bereit sein, für 2-3 Jahre sowohl im Betrieb praktisch wie auch in der Berufsschule theoretisch zu lernen. Sie brauchen also Durchhaltevermögen und Leistungswillen.

Organisatorische Voraussetzungen für die duale Berufsausbildung für Ausländer in Deutschland

Wenn Sie eine Duale Berufsausbildung in Deutschland absolvieren wollen, benötigen Sie einen Ausbildungsbetrieb. Ein Ausbildungsbetrieb ist ein Unternehmen, das Sie als Lehrling anstellt, Sie durch die Ausbildung führt und anlernt, Sie bezahlt und das Sie in vielen Fällen nach der Ausbildung als Arbeitskraft behalten will. Ein solches Unternehmen zu finden, ist die wesentliche und wichtigste Voraussetzung, um eine Duale Berufsausbildung zu beginnen. Life-in-Germany.de kann Ihnen helfen, ein solches Unternehmen kostenlos zu finden.

Zeitlicher Ablauf für die duale Berufsausbildung für Ausländer in Deutschland

Die Duale Berufsausbildung in Deutschland beginnt nur im August/September eines Jahres: Es gibt nur einen Starttermin. Sie können sich zwar jederzeit bei einem Unternehmen oder bei Life-in-Germany.de bewerben – der Beginn ist aber immer nur im August/September. Wenn Sie Ausländer sind, sollten Sie sich am besten bis Januar bewerben – spätestens jedoch im Mai, da im Mai oft die meisten Plätze vergeben werden.

Duale Berufsausbildung machen als Ausländer – aktuelle Möglichkeiten

Aktuell suchen wir für Unternehmen in Deutschland Bewerberinnen und Bewerber für die folgenden Ausbildungsplätze. Alle Ausschreibungen sind aktuell, Bewerbungen sind jederzeit möglich.

Loading RSS Feed

Bestellen Sie unseren Newsletter für aktuelle Ausschreibungen

Arbeit in Deutschland für Berufserfahrene

Möglichkeiten in Deutschland für Berufsanfänger

Benötigen Sie eine persönliche Beratung zum Thema "Wie kann ich eine Duale Berufsausbildung machen als Ausländer?"?

Dann buchen Sie jetzt Ihren Termin mit den Experten von Life-in-Germany.de!
Wir beraten Sie gern zu allen Ihren Karrierefragen. Es handelt sich nicht um eine Rechtsberatung und diese Beratung ist weder Bedingung für eine konkrete Bewerbung noch verändert sie Auswahlprozesse.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Ausbildung für Ausländer mit B1

Wenn du als Ausländerin oder Ausländer in Deutschland eine Ausbildung machen willst, hast du sehr gute Chancen wenn Du Deutsch ...
Weiterlesen …
In Deutschland eine Ausbildung machen.

Ausbildung in Deutschland machen: Alles, was Sie als Ausländer wissen müssen

Life-in-Germany.de ist erfolgreich in der Vermittlung von ausländischen Bewerbern für Berufsausbildungen in Deutschland. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Ausbildung ...
Weiterlesen …

Wie kann ich eine Duale Berufsausbildung machen als Ausländer?

Duale Berufsausbildung machen als Ausländer: Duale Berufsausbildungen folgen in Deutschland einem klaren Schema. Wir erklären die wichtigsten Fakten für Bewerber ...
Weiterlesen …
Berufsausbildung in Deutschland für Iranerinnen und Iraner

Berufsausbildung in Deutschland für Iraner

Ausbildung in Deutschland für Iraner: Auch Iranerinnen und Iraner können in Deutschland eine Berufsausbildung machen. Bereits rund zehn Prozent aller ...
Weiterlesen …

Visa für eine Ausbildung in Deutschland als Ausländer

Visum Ausbildung Deutschland: Wie erhalten Sie es als Ausländer aus einem Drittstaat? Life-in-Germany.de sucht Auszubildende aus der ganzen Welt, die ...
Weiterlesen …
Gemeinsamen Job mit dem Partner.

Gemeinsam mit dem Partner arbeiten in Deutschland

Lieben Sie Ihren Partner? Warum dann nicht mehr Zeit miteinander verbringen und beim gleichen Arbeitgeber arbeiten? Am besten noch an ...
Weiterlesen …

Duale Berufsausbildung machen als Ausländer