Ausbildung in Germany

Lesedauer: 2 Minuten.

In Deutschland gibt es ein besonderes berufliches Bildungssystem mit dem Namen “Ausbildung”. Ausbildung in Germany ermöglicht es Studenten aus EU- und Nicht-EU-Ländern, in deutschen Unternehmen als Lehrlinge zu arbeiten, während sie ausgebildet werden.

Das musst du wissen

“Ausbildung” bedeutet das Gleiche wie der Begriff “Lehre”. Ins Englische wird “Ausbildung” am besten mit “apprenticeship” oder “vocational training” übersetzt. Eine Ausbildung kannst du in über 350 verschiedenen Berufen machen. Während der Ausbildung arbeitest du im Beruf und erhältst Geld, während du den Beruf erlernst.

Dabei handelt es sich nicht um eine Ausbildung an einer Universität oder Fachhochschule, sondern um eine Ausbildung im Betrieb und einer Berufsschule.

Erlernt werden Berufe wie Installateur, Verkäufer, Dachdecker, Maurer, Goldschmied, Krankenschwester / Pfleger, Fleischer oder auch IT-Berufe. Zur Auswahl stehen viele verschiedene Berufe, in denen man mehr körperlich und mit den Händen arbeitet.

Diese Ausbildung führt zu einem in Deutschland und der EU anerkannten Abschluss als Fachkraft oder Geselle und kann weitreichende Perspektiven für das Leben und Arbeiten in Deutschland bieten – selbst wenn du nicht Bürger eines Nicht-EU-Landes bist. Ausbildungen beginnen zumeist im August oder September, manche Ausbildungen auch zu anderen Terminen.

Auch Personen aus nicht-EU-Ländern können eine Ausbildung in Germany machen – sofern Deutsch auf Niveau B1 beherrscht wird.

Ausbildung in Germany

Ausbildung in Germany: Aktuelle Möglichkeiten

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rechtlicher Hinweis

Life-in-Germany.de ist eine Informationsplattform zum Thema Arbeiten und Leben in Deutschland. Wir fokussieren auf die Gewinnung von ausländischen Fachkräften, Azubis und Studenten.

Alle Inhalte dieser Seite sind rechtlich geschützt und unterliegen dem Copyright. Bei den getroffenen Aussagen zu verschiedenen Fragen handelt es sich um redaktionelle Texte und unverbindliche Erstinformationen. Kein Text oder Element dieser Seite stellt eine Rechtsberatung dar. Wenden Sie sich für eine Rechtsberatung an einen Anwalt. Wenden Sie sich für steuerliche Beratungen an einen Steuerberater. Die redaktionellen Texte geben den Stand sorgfältiger Recherche zum Veröffentlichungszeitpunkt dar. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Sachverhalte seit Veröffentlichung ändern. Die Informationen stellen in keiner Weise eine Handlungsempfehlung dar. Die Informationen geben nur erste Hinweise und erheben daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Obwohl sie mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt wurden, kann keine Haftung für die inhaltliche Richtigkeit übernommen werden.  Informieren Sie uns bitte über eventuelle Fehler und Unzulänglichkeiten.

In den Stellenausschreibungen wie in allen anderen Texten der Seite Life-in-Germany.de sind Irrtümer, Fehler und Unvollständigkeiten nicht ausgeschlossen. Es ist möglich, insbesondere bei längerfristig ausgeschriebenen Stellenanzeigen, dass sich die Rahmenbedingungen im Zeitverlauf ändern und diese Änderungen durch die Arbeitgeber Life-in-Germany.de nicht oder nicht vollständig mitgeteilt werden. Wir bemühen uns stets um die aktuellste Fassung der Ausschreibungen. Verbindlich sind für Bewerber jedoch ausschließlich die Angaben des Unternehmens. Diese Angaben erfahren Sie im Bewerbungsgespräch und im Arbeitsvertrag. Die gelegentlich gewählte männliche Form bezieht immer gleichermaßen weibliche oder diverse Personen ein. Auf konsequente Mehrfachbezeichnung wurde aufgrund besserer Lesbarkeit an nachrangigen Stellen verzichtet. Alle Stellenausschreibungen und erläuternden Texte beziehen sich immer auf m/w/d.

* Bei mit diesem Zeichen gekennzeichneten Inhalten handelt es sich um Werbung / Affiliate Links: Beim Kauf über einen solchen Link entstehen Ihnen keine Mehrkosten – als Seitenbetreiber erhalten wir jedoch eine prozentuale Provision an Ihren Käufen, worüber wir uns mit finanzieren.