Über 2.300 Azubis starten Ausbildung bei Netto Marken-Discount

KI-Bild von Midjourney

Auf ihren ersten Schritten als Auszubildene begrüßt Netto Marken-Discount bundesweit über 2.300 Nachwuchskräfte. Für einen optimalen Start der Ausbildung bei Netto organisiert der Lebensmittelhändler „Welcome-Days“ mit allen relevanten Informationen rund um die Ausbildung und berufliche Perspektiven bei Netto.

Ausbildung bei Netto Marken-Discount

Mit 20 Ausbildungsberufen, zwei Abiturientenprogrammen sowie neun dualen Bachelor-Studiengängen bietet Netto vielfältige Karrieremöglichkeiten in einer zukunftssicheren Branche. Auf motivierte, engagierte Auszubildene mit besonders guten Leistungen und erfolgreich absolvierter Abschlussprüfung winkt schon jetzt eine Übernahmegarantie.

Der erste Arbeitstag bringt viel Neues und Fragen mit sich: Wie gestaltet sich der Alltag im Unternehmen? Wie genau wird die Ausbildung ablaufen und welche Möglichkeiten gibt es nach dem erfolgreichen Abschluss für motivierte Azubis? Die „Welcome-Days“ von Netto bringen Antworten: Der Lebensmitteleinzelhändler begrüßt die neuen Auszubildenden in seinen bundesweit 20 Niederlassungen. Dabei können sich die Nachwuchskräfte untereinander besser kennenlernen sowie erste Kontakte mit Vorgesetzten und erfahrenen Kolleginnen und Kollegen knüpfen. Der Höhepunkt: Eine Führung durch das jeweilige Logistikzentrum, um von Anfang an einen Einblick in die Abläufe des Unternehmens zu erhalten.

Eine junge Frau in Ausbildung bei Netto
KI-Bild von Midjourney
Als einer der führenden Ausbildungsbetriebe im deutschen Einzelhandel bietet Netto seinen rund 84.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie den über 5.600 Auszubildenden die unterschiedlichsten Möglichkeiten, um im Beruf durchzustarten.

„Wir möchten den jungen Nachwuchskräften einen gelungenen Start in unserem Unternehmen ermöglichen – deshalb liegen uns die “Welcome Days” besonders am Herzen. Vom ersten Tag an möchten wir unseren Auszubildenden zur Seite stehen“, so Christina Stylianou, Leiterin der Netto-Unternehmenskommunikation.

Ausbildungsmöglichkeiten bei Netto Marken-Discount: Teste dein Wissen!

Willkommen zu unserem Quiz über das Thema Netto Marken-Discount! Finde heraus, wie gut du dich mit den Ausbildungsmöglichkeiten bei diesem Discounter auskennst. Bist du bereit dein Wissen zu testen und etwas Neues über diesen spannenden Bereich zu lernen? Los geht's!

Karriere mit Zukunft: Netto fördert junge Talente

Für einen optimalen Einstieg in das Berufsleben werden Auszubildene bei Netto intensiv von erfahrenen Kolleginnen und Kollegen, Schulungsleiterinnen und -leitern, Führungskräften sowie Betriebsräten begleitet. Für vertrauliche Gespräche stehen den jungen Nachwuchskräften die Azubi-Ombudspersonen stets zur Stelle und gezielte Weiterbildungsangebote bereiten schon während der Ausbildung auf weitere Karriereschritte vor. Auszubildenen mit besonders guten Leistungen winkt die Übernahmegarantie in ein unbefristetes Angestelltenverhältnis: Auch Führungspositionen besetzt Netto bevorzugt mit motivierten Talenten aus den eigenen Reihen.

Über den Autor: Dr. Wolfgang Sender hat Soziologie und Politikwissenschaft studiert und schreibt als Journalist seit 2018 zu Fragen internationaler Karriere. Er ist Autor mehrerer Bücher und vieler Fachartikel. Wolfgang hat über 30 Jahre Arbeitserfahrungen in Unternehmen, Medien, Wissenschaft, Politik und Verwaltung. Folgen Sie dem Autor auf LinkedIn.

Vielfältige Chancen in 20 Ausbildungsberufen

Vielfalt wird bei Netto großgeschrieben: Deshalb können die jungen Talente zwischen 20 unterschiedlichen Berufen wählen. Je nach Spezialisierung startet die Ausbildung entweder in einer der bundesweit über 4.300 Netto-Filialen oder in der Netto-Zentrale in Maxhütte-Haidhof bei Regensburg sowie einer von 19 weiteren Niederlassungen in ganz Deutschland. Darüber hinaus bietet der Lebensmittelhändler für Berufsanfänger neben zwei Abiturientenprogrammen außerdem neun duale Bachelor-Studiengänge an.

Daten und Fakten

  • Über 2.300 Azubis starten jedes Jahr ihre Ausbildung bei Netto Marken-Discount.
  • Netto Marken-Discount bietet Ausbildungsplätze in verschiedenen Bereichen, wie z.B. Einzelhandel, Logistik und Verwaltung, an.
  • Netto Marken-Discount ist eine der größten Ausbildungsbetriebe im deutschen Einzelhandel.
  • Der Abschluss einer Ausbildung bei Netto Marken-Discount bietet gute Karrierechancen im Handelsbereich.
  • Mehr als 90% der Auszubildenden bei Netto Marken-Discount werden nach erfolgreichem Abschluss übernommen.
  • Die Ausbildung bei Netto Marken-Discount umfasst auch die Vermittlung von sozialen Kompetenzen.

Mit Auszeichnung in die Ausbildung bei Netto

Für seine hohe Ausbildungsqualität und karrierefördernden betrieblichen Rahmenbedingungen wird Netto seit Jahren wiederholt ausgezeichnet, zum Beispiel mit den Siegeln „Faire Ausbildung“ (Absolventa/trendence), „Höchste Fairness im Job“ (Focus Money), „TOP Karrierechancen“ (Focus Money) und „Beste Ausbilder Deutschlands“ (Wirtschaftsmagazin Capital). Zusätzlich ist Netto Mitglied der Initiative „Fair Company“ (karriere.de).

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Anzeige

Bist du der/die Richtige für eine Ausbildung bei Netto Marken-Discount? Mach den Test!

Um herauszufinden, ob eine Ausbildung bei Netto Marken-Discount zu dir passt, haben wir einige Fragen vorbereitet, die deine Eignung für den Einzelhandel und die angebotenen Ausbildungsmöglichkeiten testen sollen.

Stichwortsuche zu diesem Beitrag: ,

Nach oben scrollen