Startseite » Länderguide » Arbeitsmöglichkeiten und Lebensqualität in Dubai und den VAE

Arbeitsmöglichkeiten und Lebensqualität in Dubai und den VAE

Die VAE und Dubai locken Menschen aus aller Welt an, die hier eine Ausbildung machen oder einen Job ausüben wollen. Kann sich Arbeiten in Dubai auch für dich lohnen?

Arbeiten in Dubai: Warum ist das populär?

Dubai und die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) haben sich in den letzten Jahren zu einem attraktiven Ziel für europäische Arbeitnehmer entwickelt. Dies ist auf das beeindruckende Wirtschaftswachstum zurückzuführen, das laut dem Internationalen Währungsfonds (IWF) im Jahr 2022 bei 3,1% lag. Die hervorragende Infrastruktur, einschließlich moderner Verkehrssysteme und hochwertiger Bildungs- und Gesundheitseinrichtungen, trägt ebenfalls zur Attraktivität bei.

Darüber hinaus kann das günstige steuerliche Umfeld, in dem es keine direkte Einkommensteuer gibt, finanzielle Vorteile bieten. Die niedrige Kriminalitätsrate, die laut dem Global Peace Index zu den niedrigsten weltweit gehört, und das angenehme Klima, mit durchschnittlichen Temperaturen von 24°C im Winter und 41°C im Sommer, bieten eine hohe Lebensqualität.

Sprachkenntnisse und Arbeitskultur

Um in den VAE erfolgreich zu sein, sind fließende Englischkenntnisse unerlässlich, da Englisch die vorherrschende Arbeitssprache ist. Laut einer Studie von EF English Proficiency Index rangieren die VAE unter den Ländern mit moderater Englischkenntnis. Arabischkenntnisse sind zwar nicht zwingend erforderlich, können jedoch die Chancen auf eine Anstellung erhöhen und die Integration in die Arbeitskultur erleichtern. Beispielsweise kann die Fähigkeit, sich auf Arabisch auszudrücken, bei geschäftlichen Verhandlungen oder im Umgang mit Behörden von Vorteil sein.

Visum und Aufenthaltsbewilligung für das Arbeiten in Dubai

Bevor es ans Arbeiten in Dubai gehen kann, muss man ein Arbeitsvisum beantragen. EU-Bürger erhalten bei der Einreise ein gebührenfreies Visum, das einen Aufenthalt von bis zu 90 Tagen ermöglicht. Für eine längerfristige Beschäftigung ist jedoch ein Aufenthaltsvisum erforderlich.

Dubai und die VAE sind ein beliebtes Ziel für Expats aus aller Welt, die von der hohen Lebensqualität, den guten Karrieremöglichkeiten und dem attraktiven Gehaltspaket angezogen werden. Die Expat-Gemeinschaft in den VAE ist sehr vielfältig und es gibt eine Vielzahl von Netzwerkveranstaltungen und sozialen Gruppen, die Ihnen helfen können, sich einzuleben. Darüber hinaus bietet Dubai eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten und Attraktionen, die es zu einem attraktiven Ort zum Leben und Arbeiten machen.

Der Prozess zur Beantragung eines solchen Visums hängt davon ab, ob man im öffentlichen Dienst oder in einem privaten Unternehmen arbeiten möchte. Im Jahr 2022 kostete das Aufenthaltsvisum, das sogenannte “residence permit”, 200 Dirham (ca. 45 Euro), zuzüglich weiterer Gebühren für den Versand und eine Gebühr im Land in Höhe von 600 Dirham (ca. 135 Euro).

Neue Arbeitsregelungen ab 2022

Ab 2022 treten in den VAE neue Arbeitsregelungen in Kraft. Die Regierung hat die Wochenendregelung an die westliche Arbeitswoche angepasst und eine 4,5-Tage-Woche eingeführt. Darüber hinaus werden die Regeln für Arbeitnehmer in der Privatwirtschaft flexibler gestaltet, einschließlich der Möglichkeit, die Arbeitszeit flexibel einzuteilen und von zu Hause aus zu arbeiten. Diese Änderungen sind Teil eines größeren Trends zur Förderung der Work-Life-Balance und zur Anpassung an globale Arbeitsstandards.

Jobsuche für Arbeit in Dubai

Die Suche nach einer Anstellung in Dubai kann überverschiedene Jobbörsen oder Headhunter im Internet erfolgen. Beliebte Plattformen sind beispielsweise Bayt.com, GulfTalent und Naukrigulf, die eine breite Palette von Stellenangeboten in verschiedenen Branchen bieten. Es ist wichtig, sich über die rechtlichen Aspekte der Arbeit in den VAE im Klaren zu sein. Beispielsweise ist es üblich, dass Arbeitsverträge eine Klausel enthalten, die den Arbeitnehmer nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses für einen bestimmten Zeitraum daran hindert, bei einem Konkurrenten zu arbeiten.

Die Wirtschaft der VAE ist eine der am schnellsten wachsenden der Welt, mit starken Sektoren wie Immobilien, Tourismus und Finanzdienstleistungen. Dies bietet eine Vielzahl von Arbeitsmöglichkeiten für Fachkräfte aus verschiedenen Branchen. Darüber hinaus investiert die Regierung der VAE stark in die Diversifizierung der Wirtschaft und die Förderung von Bereichen wie erneuerbare Energien und Technologie, was weitere Arbeitsmöglichkeiten schafft.

Bei der Planung einer Firmengründung sollten bestimmte Faktoren berücksichtigt werden, wie die Wahl der richtigen Rechtsform und die Einhaltung der Vorschriften für ausländische Investitionen. Im Jahr 2022 hat die Regierung der VAE eine Reihe von Reformen eingeführt, um ausländische Investitionen zu fördern, darunter die Abschaffung der Anforderung, dass lokale Bürger die Mehrheit an Unternehmen besitzen müssen.

Jobbörsen in Dubai

  • Bayt: Eine der größten Jobbörsen im Nahen Osten, die eine breite Palette von Jobs in verschiedenen Branchen anbietet.
  • GulfTalent: Spezialisiert auf professionelle Jobs in allen Branchen, besonders stark in den Bereichen IT, Finanzen und Ingenieurwesen.
  • Naukrigulf: Bietet eine breite Palette von Jobs, mit einem besonderen Fokus auf die Bereiche IT, Marketing und Vertrieb.
  • Dubizzle: Eine lokale Website, die neben Jobs auch Immobilien und Autos listet.
  • Indeed: Eine globale Jobbörse, die auch in den VAE stark vertreten ist und Jobs in einer Vielzahl von Branchen anbietet.
  • LinkedIn: Eine professionelle Netzwerkseite, die auch eine Jobbörse-Funktion hat. Besonders gut für Networking und Jobs in den Bereichen Business, Technologie und Marketing.
  • Monster Gulf: Teil des globalen Monster-Netzwerks, bietet Jobs in einer Vielzahl von Branchen.
  • Laimoon: Eine Jobbörse, die sich auf Karriereentwicklung und -training konzentriert.
  • Glassdoor: Neben der Jobbörse bietet Glassdoor auch Unternehmensbewertungen von Mitarbeitern.
  • CareerJet: Eine globale Job-Suchmaschine, die auch in den VAE eine breite Palette von Jobs anbietet.

In welchen Bereichen arbeiten Ausländerinnen und Ausländer in Dubai?


Dubai und die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) haben eine vielfältige Wirtschaft mit einer breiten Palette von Branchen, in denen ausländische Fachkräfte tätig sind. Hier sind einige der Bereiche, in denen Ausländer häufig arbeiten:

  1. Bau und Ingenieurwesen: Dubai ist bekannt für seine beeindruckende Skyline und seine ehrgeizigen Bauprojekte, was zu einer hohen Nachfrage nach Fachkräften in den Bereichen Bau und Ingenieurwesen führt.
  2. Finanzdienstleistungen: Dubai ist ein bedeutendes Finanzzentrum mit einer starken Präsenz internationaler Banken und Finanzinstitute. Fachkräfte in den Bereichen Finanzen, Buchhaltung und Vermögensverwaltung sind daher sehr gefragt.
  3. Tourismus und Gastgewerbe: Der Tourismussektor ist ein wichtiger Wirtschaftszweig in Dubai. Fachkräfte in den Bereichen Hotelmanagement, Gastronomie und Reiseveranstaltung sind daher sehr gefragt.
  4. Gesundheitswesen: Mit einer wachsenden Bevölkerung und dem Ziel, ein führendes Zentrum für medizinische Versorgung und Forschung zu werden, besteht in Dubai eine hohe Nachfrage nach medizinischen Fachkräften.
  5. IT und Technologie: Dubai strebt an, ein führendes Zentrum für Technologie und Innovation zu werden. Fachkräfte in den Bereichen IT, Softwareentwicklung und Datenanalyse sind daher sehr gefragt.
Die Gehälter in Dubai und den VAE können je nach Branche, Position und Erfahrung stark variieren. Im Allgemeinen sind die Gehälter jedoch wettbewerbsfähig und oft höher als in vielen anderen Ländern. Darüber hinaus ist das Gehalt in den VAE in der Regel steuerfrei, was zu einem höheren Nettoeinkommen führt.

Hinsichtlich der Beliebtheit deutscher Fachkräfte in Dubai ist zu sagen, dass die VAE generell ein sehr internationales Arbeitsumfeld haben und Fachkräfte aus aller Welt willkommen heißen. Deutsche Fachkräfte sind oft für ihre gründliche Ausbildung, ihre Zuverlässigkeit und ihre Fachkenntnisse bekannt und daher in vielen Branchen sehr gefragt. Darüber hinaus haben deutsche Unternehmen eine starke Präsenz in Dubai, was zusätzliche Möglichkeiten für deutsche Fachkräfte schafft.

Fragen und Antworten

  1. Welche Sprachkenntnisse benötige ich, um in Dubai zu arbeiten?

    Englisch ist die vorherrschende Arbeitssprache in Dubai und den VAE. Fließende Englischkenntnisse sind daher in der Regel erforderlich. Arabischkenntnisse können hilfreich sein, sind aber normalerweise nicht zwingend erforderlich.

  2. Benötige ich ein Arbeitsvisum, um in Dubai zu arbeiten?

    Ja, ausländische Staatsangehörige benötigen ein Arbeitsvisum, um in Dubai und den VAE arbeiten zu können.

  3. Wie kann ich ein Arbeitsvisum für Dubai beantragen?

    Die Beantragung eines Arbeitsvisums erfolgt in der Regel durch den Arbeitgeber. Sie benötigen einen gültigen Arbeitsvertrag und müssen eine Reihe von Dokumenten vorlegen, darunter eine Kopie Ihres Reisepasses und ein persönliches Foto.

  4. Wie hoch sind die Steuern für Arbeitnehmer in Dubai?

    Eine der Attraktionen von Dubai und den VAE ist das günstige steuerliche Umfeld. Es gibt keine direkte Einkommensteuer für Arbeitnehmer.

  5. Welche Arbeitsrechte habe ich in Dubai?

    Die Arbeitsrechte in Dubai und den VAE sind im Arbeitsgesetz festgelegt. Dazu gehören das Recht auf einen schriftlichen Arbeitsvertrag, bezahlten Urlaub und angemessene Arbeitsbedingungen.

  6. Wie sind die Arbeitszeiten in Dubai?

    Die Arbeitszeiten können je nach Branche und Position variieren. Ab 2022 hat die Regierung eine 4,5-Tage-Woche eingeführt, wobei die Arbeitszeiten flexibler gestaltet werden können.

  7. Wie finde ich einen Job in Dubai?

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Job in Dubai zu finden, darunter Jobbörsen, Personalvermittlungsagenturen und Netzwerkveranstaltungen.

  8. Welche Branchen bieten die meisten Arbeitsmöglichkeiten in Dubai?

    Es gibt viele Branchen in Dubai, die Arbeitsmöglichkeiten bieten, darunter Bau und Ingenieurwesen, Finanzdienstleistungen, Tourismus und Gastgewerbe, Gesundheitswesen und IT und Technologie.

  9. Kann ich in Dubai von zu Hause aus arbeiten?

    Ja, viele Unternehmen in Dubai bieten jetzt flexible Arbeitsmöglichkeiten, einschließlich der Möglichkeit, von zu Hause aus zu arbeiten.

  10. Welche Qualifikationen sind in Dubai am gefragtesten?

    Die gefragten Qualifikationen können je nach Branche variieren. Allgemein sind jedoch Fachkenntnisse in den Bereichen IT, Finanzen, Ingenieurwesen und Medizin sehr gefragt.

  11. Wie ist das Leben in Dubai für ausländische Arbeitnehmer?

    Dubai bietet eine hohe Lebensqualität mit einer modernen Infrastruktur, einer Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten und einer internationalen Gemeinschaft. Es ist jedoch wichtig, sich an die lokalen Gesetze und Bräuche zu halten.

Welchen Freizeitwert hat Dubai für Familien?

Dubai bietet eine Fülle von Freizeitaktivitäten, die es zu einem attraktiven Ort für Familien machen, insbesondere im Vergleich zu deutschen Großstädten wie Berlin oder Hamburg.

Erstens bietet Dubai eine beeindruckende Auswahl an familienfreundlichen Attraktionen. Dazu gehören Themenparks wie das IMG Worlds of Adventure, das größte Indoor-Themenpark der Welt, und das Dubai Parks and Resorts, das mehrere Themenparks umfasst. Im Vergleich dazu sind die Themenparkoptionen in Städten wie Berlin und Hamburg begrenzt.

family packing shopping supermarket checkout
Als Expat in Dubai und den VAE können Sie von einem attraktiven Gehaltspaket profitieren, das oft zusätzliche Leistungen wie eine Wohnzulage, einen Firmenwagen oder Schulgeld für Ihre Kinder umfasst. Darüber hinaus ist das Gehalt in den VAE in der Regel steuerfrei, was zu einem höheren Nettoeinkommen führt. Dies kann dazu beitragen, die Lebenshaltungskosten in Dubai, die relativ hoch sein können, auszugleichen.

Zweitens bietet Dubai eine Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten, die sich ideal für Familien eignen. Dazu gehören Wassersportaktivitäten am Strand, Wüstensafaris und Wandern in den nahegelegenen Hajar-Bergen. Während Städte wie Berlin und Hamburg auch Outdoor-Aktivitäten bieten, können sie in Bezug auf Vielfalt und Einzigartigkeit nicht mit Dubai mithalten.

Drittens bietet Dubai eine Reihe von hochwertigen Bildungseinrichtungen, einschließlich internationaler Schulen, die eine breite Palette von Lehrplänen anbieten. Dies ist ein wichtiger Faktor für Familien, die in die Stadt ziehen. Während Städte wie Berlin und Hamburg auch eine Vielzahl von Schulen bieten, kann die Möglichkeit, einen internationalen Lehrplan zu wählen, für einige Familien attraktiv sein.

Schließlich bietet Dubai eine hohe Lebensqualität mit einer modernen Infrastruktur und einer sicheren Umgebung. Während Städte wie Berlin und Hamburg auch eine hohe Lebensqualität bieten, zeichnet sich Dubai durch seine niedrige Kriminalitätsrate und seine hochwertigen Wohnmöglichkeiten aus.

Anzeige: Es kann heutzutage eine Herausforderung sein, eine langfristige Unterkunft in und um Berlin zu finden. Um bei Ihrer Suche erfolgreich zu sein, kann man einen Blick auf die Angebote bei HousingAnywhere für Wohnungen in Berlin und die umliegenden Städte wie Potsdam, Brandenburg an der Havel, Cottbus, und Frankfurt (Oder) werfen.
Anzeige von Life in Germany

Nach oben scrollen

* Bei mit diesem Zeichen gekennzeichneten Inhalten handelt es sich um Werbung / Affiliate Links: Beim Kauf über einen solchen Link entstehen Ihnen keine Mehrkosten – als Seitenbetreiber erhalten wir jedoch eine prozentuale Provision an Ihren Käufen, worüber wir uns mit finanzieren.